Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

100 Monster bei Halloween auf Burg Frankenstein

Seit 1977 gibt es auf der Burg Frankenstein in Südhessen eine schaurig-schöne Halloween-Party. Zombies, Hexen, Vampire und andere Gestalten laden an zwölf Stationen dazu ein, bestaunt zu werden.



Halloween auf Burg Frankenstein
Dr. Frankenstein (l-r), eine grausame Krankenschwester und der Clown «Pennywise» begrüßen vor der Kulisse der Burg Frankenstein in Mühltal (Hessen) die Besucher.   Foto: Andreas Arnold

Rund 100 Zombies, Hexen und Monster verwandeln die Burg Frankenstein bei Darmstadt zu Halloween in ein gruseliges Spektakel. Fast 30.000 Zuschauer werden an acht Abenden und drei Nachmittagen für Kinder erwartet, wie Sprecherin Petra Kämmerer bei der Generalprobe sagte.

Dabei seien die Zuschauer selbst der «Walking Act»: Sie laufen an einer Bühne mit tanzenden Monstern sowie an zwölf schaurigen Stationen vorbei und treten dabei in Kontakt mit Werwölfen, Vampiren und anderen gruseligen Gestalten.

Die 41. Ausgabe steht unter dem Motto «Wir werden krasser». Nicht mit dabei ist in diesem Jahr Frankenstein, dafür aber bekannte Höllengestalten, darunter etwa Freddy Krueger - ein fiktiver Serienmörder und Hauptfigur der Filmreihe «Nightmare». Das Event haben 1977 in Südhessen stationierte amerikanische US-Truppen ins Leben gerufen. Die Show beginnt am Freitag, 19. Oktober.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2018
14:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Burgen Halloween Hexen Südhessen Vampire Zombies
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Burg Pfalzgrafenstein

28.06.2019

Die Burg Pfalzgrafenstein im Rhein

Ein einstiges DDR-Grenzboot bringt Touristen zu einem der bekanntesten Fotomotive des Rheins, zur Inselburg Pfalzgrafenstein. Nach einer Sanierung gibt es in dem alten Gemäuer Neues zu entdecken. » mehr

Haus Hirt in Bad Gastein

25.04.2019

Designhotels in Österreich setzen auf besonderes Ambiente

Weg vom Image der Urigkeit und angestaubten Alpenrosenzimmern: In Österreich finden Urlauber immer mehr Designhotels. Diese versprechen Individualität. Dahinter steckt auch eine Menge Marketing-Kalkül. » mehr

Vinci in der Toskana

23.04.2019

Urlaub in da Vincis Heimatstadt

Von Vinci hat kaum jemand je etwas gehört. Doch zum 500. Todestag des großen Leonardo rückt der kleine Ort in der Toskana ins Scheinwerferlicht. » mehr

Im Biedermeierstil

28.02.2019

Wo der deutschbaltische Landadel schwelgte

Hunderte Gutshöfe hinterließen die einst in Lettland und Estland vorherrschenden Deutschbalten. Lange Zeit unbeachtet und dem Verfall überlassen, erstrahlen sie nun in neuem Glanz - auch dank eines deutschen Hoteliers. » mehr

Akropolismuseum

16.01.2019

Reise-News: Teureres Akropolis-Museum und Burg-Sanierung

Das erwartet Reisende: Eine Burg an der südlichen Weinstraße kann dieses Jahr wieder besichtigt werden. In Kalifornien entsteht eine neue Riesenachterbahn. Und der Eintritt ins Akropolismuseum wird teurer. » mehr

Skifahren

04.10.2018

Loipenspaß im «Schraubengebirge»

Lifte mit zwei Pisten, ein Plateau mit Loipen zwischen zehn Tausendern - und mittendrin ein Biathlon-Olympiastützpunkt: Die Schwäbische Alb bietet ein sportliches Winterprogramm. Falls der Schnee ausbleibt, gibt es Burge... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2018
14:39 Uhr



^