Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Hochwasser im indischen Kerala

Ein Monsun brachte Kerala die schlimmste Flut seit 100 Jahren. Der indische Bundesstaat hat mit verheerenden Überschwemmungen zu kämpfen. Urlauber sollten sich gut informieren und ihre Reisepläne anpassen.



Hochwasser in Südindien
Der Flughafen von Kochi ist bis zum 26. August gesperrt. Foto: EPA   Foto: dpa

Indien-Urlauber sollten ihre Reisepläne für Kerala wegen Überschwemmungen und Erdrutschen hinterfragen. In der Region ist der Verkehr beeinträchtigt, der Flughafen von Kochi bis zum 26. August gesperrt, informiert das Auswärtige Amt in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen.

Flüge würden nach Trivandrum umgeleitet. Von nicht unbedingt erforderlichen Reisen in die von den Fluten betroffenen Landesteile werde abgeraten, heißt es. Kerala liegt im Südwesten Indiens und ist eine bei Touristen beliebte Region in dem Land. Nach heftigen Monsunregenfällen sind dort bei Überschwemmungen mehr als 150 Menschen gestorben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 08. 2018
14:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Flughäfen Hochwasser und Überschwemmung Reiseplanung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sicherheitskräfte in Sri Lanka

26.04.2019

Tui holt Gäste aus Sri Lanka zurück

Bei Anschlägen im Urlaubsziel Sri Lanka sterben am Ostersonntag mehr als 250 Menschen - und es gibt neue Warnungen vor Angriffen. Tui sagt vorerst alle Reisen ab und organisiert die Heimkehr der Gäste vor Ort. Auch ander... » mehr

Flughafen Dubai International

24.04.2019

Bauarbeiten am Airport in Dubai

Am Flughafen Dubai International wird gebaut. Viele Flüge müssen daher vom zweiten Flughafen des Emirats starten. Reisende prüfen am besten vor Reiseantritt die aktuellen Flugdaten. » mehr

Dammbruch in Laos

26.07.2018

Überschwemmungen im Süden von Laos

Wer demnächst eine Reise nach Laos plant, sollte überprüfen, ob seine Route sicher ist. Im Distrikt Sanamxay gab es Überschwemmungen, weil ein Staudamm durch starke Regenfälle gebrochen ist. » mehr

Unwetter auf Mallorca

11.10.2018

Unwetter auf Mallorca: Auswirkungen für Urlauber

Schwere Unwetter haben in mehreren südeuropäischen Ländern Todesopfer gefordert und enorme Schäden angerichtet. Allein auf Mallorca gab es mindestens zwölf Tote und viele Vermisste. Womit müssen Reisende rechnen? Und wie... » mehr

Plastiktüte

21.05.2019

Tansania verbietet Plastiktüten

Plastikverschmutzung ist ein globales Problem. Einige afrikanische Länder sind beim Verbot von Plastiktüten Vorreiter. So sind diese in Ruanda schon seit Jahren nicht mehr erlaubt. Tansania zieht nun nach. » mehr

Boeing 737 Max 8 von Ethiopian Airlines

14.03.2019

Boeing-Sperre bringt zunächst nur geringe Probleme

Nach der EU, Kanada und zahlreichen anderen Staaten haben nun auch die USA ein Startverbot für die Boeing-Maschine 737 Max erlassen. Drohen Reisenden jetzt größere Einschränkungen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 08. 2018
14:39 Uhr



^