Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Entspannt unterwegs auf den Autobahnen

Am zweiten Juni-Wochenende dürfte es auf den deutschen Fernstraßen entspannt zugehen. Die Autoclubs sagen nur wenig Staus voraus. Nur Ausflügler und Baustellen könnten die Fahrt erschweren.



Autobahn bei Stuttgart
In den kommenden Tagen haben Autofahrer auf den meisten deutschen Autobahnen voraussichtlich freie Fahrt.   Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Nach den Staus der vergangenen Wochen können die Autofahrer am kommenden Wochenende aufatmen (8. bis 10. Juni). Der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC erwarten auf den Autobahnen keine großen Störungen, sondern weitgehend staufreie Fahrt.

Berufspendler dürften am Freitag ab Mittag bis in den Abend hinein gewohnt viel Verkehr auf die Straße bringen. Baustellen und auch Ausflügler besonders bei schönem Wetter können mancherorts ebenfalls für Engpässe sorgen. Auch Ferienfahrer aus anderen Ländern und Urlauber, die sich nicht an die Schulferientermine halten müssen, drängen auf die Straßen.

Auf Behinderungen und Staus unter anderem aufgrund von Baustellen sollten sich Autofahrer demnach auf folgenden Strecken sowie auf den Routen zur Nord- und Ostsee einstellen:

A 1 Lübeck - Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln; beide Richtungen und Koblenz - Trier
A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main - Köln; beide Richtungen und Köln - Oberhausen - Arnheim
A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel; beide Richtungen
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
A 8 Luxemburg - Saarlouis und Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 Berlin - Halle/Leipzig - Nürnberg - München; beide Richtungen
A 10 Berliner Ring
A 13 Schönefelder Kreuz - Dresden
A 14 Magdeburg - Leipzig
A 24 Schwerin - Neuruppin
A 31 Emden - Leer - Lingen/Ems - Gronau - Bottrop
A 40 Venlo - Duisburg - Essen
A 45 Gießen - Hagen
A 46 Heinsberg - Düsseldorf - Wuppertal
A 61 Koblenz - Mönchengladbach
A 96 Lindau - München
A 99 Autobahnring München

Auf den Fernstraßen der Nachbarländer Österreich und Schweiz dürfte der mäßige Verkehr meist ebenfalls störungsfrei fließen, wie die Clubs mitteilen. Staupotenzial liefern unter anderem Pendler vom Freitagnachmittag bis in die Abendstunden, Baustellenbereiche und die Grenzübergänge von Österreich nach Deutschland, so der ACE.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 06. 2018
12:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Club Europa Autobahnen Baustellen Fernstraßen Verkehrsstaus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fahrzeuge fahren auf der Autobahn 4 bei Dresden

05.03.2020

Nur moderater Verkehr auf den Autobahnen

Nach einigen doch sehr turbulenten Wochen dürfte der Verkehr auf den Fernstraßen am kommenden Wochenende vergleichsweise ruhig verlaufen. Doch es gibt auch Ausnahmen. » mehr

Stau

27.02.2020

Auf den Autobahnen im Süden droht Stau

Nicht nur für die Bayern sind die Ferien vorbei, auch viele schneebegeisterte Niederländer machen sich am Wochenende auf den Rückweg aus den Alpen. Wo es eng werden könnte. » mehr

Stau auf der Autobahn

06.02.2020

Wintersportler sorgen für viel Verkehr

Beginnende oder endende Winterferien bringen am Wochenende viele Reisende auf die Fernstraßen. Besonders die typischen Routen von und zu den Wintersportgebieten füllen sich - wo wird es am schlimmsten? » mehr

Verkehr in Bayern

23.01.2020

Kaum Staus auf den Fernstraßen

Auch am kommenden Wochenende dürften sich zahlreiche Wintersportler mit Ski und Schlitten zu den Alpen oder den Mittelgebirgen aufmachen. Experten erwarten nur ein mittelmäßiges Staurisiko. » mehr

Stau auf der A 8

20.02.2020

Auf welchen Autobahnen Sie mit Stillstand rechnen müssen

Nach einigen moderaten Wochenenden könnte es zum Start in die Faschingswoche so richtig dicke kommen. Die Experten der Verkehrsclubs sagen ein hohes Staurisiko voraus - wo läuft's flüssig? » mehr

Stau auf der Autobahn

23.09.2019

Staurisiko steigt vor allem in Richtung Süden

Mit Beginn der Herbstferien in Hessen und Rheinland-Pfalz müssen Autofahrer vor allem im Rhein-Maingebiet und auf den süddeutschen Autobahnen Richtung Alpen mit stockendem Verkehr und Staus rechnen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 06. 2018
12:19 Uhr



^