Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Mietwagen in Neuseeland: Urlauber können leer ausgehen

Ein Auto im Ausland zu mieten, ist normalerweise kein Problem. In Neuseeland herrschen mittlerweile aber strenge Regeln. Touristen müssen sich daher gut vorbereiten.



Autovermietungen
Um in Neuseeland einen Wagen zu mieten, müssen Urlauber sich gut vorbereiten. Die Verleiher können sie abfragen.   Foto: Jens Kalaene

In Neuseeland gelten strenge Regeln für den Verleih von Mietwagen an Touristen: Anbieter können die Vermietung in letzter Konsequenz verweigern, wenn ein Urlauber sich offensichtlich nicht ausreichend auf das Autofahren in dem Land vorbereitet hat.

Das sieht ein selbstverpflichtender Verhaltenskodex vor, dem sich zahlreiche Verleiher unterworfen haben, wie das Auswärtige Amt (AA) in den Reise- und Sicherheitshinweisen für Neuseeland schreibt. Ziel ist es, die Zahl der Unfälle zu senken.

Die Zahl tödlicher Verkehrsunfälle sei in den letzten Jahren erheblich angestiegen, so das AA. Unter den Verunglückten seien zunehmend junge Touristen. Ausländische Kunden werden deshalb vor der Übernahme des Fahrzeugs umfassend über die neuseeländischen Straßenverkehrsvorschriften informiert und auch zum Stand ihrer Vorbereitung auf das Fahren in Neuseeland und zu ihrer Fahrerfahrung befragt. In dem Land herrscht zum Beispiel Linksverkehr. Zudem würden Entfernungen häufig unterschätzt. Der Zustand und Ausbau von Straßen sei mit den Verhältnissen in Mitteleuropa nicht zu vergleichen.

Das AA verweist auf eine Info-Website in deutscher Sprache mit Tipps zum sicheren Reisen in Neuseeland.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 04. 2018
10:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Mietwagen Touristen Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Freizeitpark Fort Fun

28.09.2018

Reisenews: Indianertal in NRW und Schnellzug nach Las Vegas

Rund um den Globus warten auf Touristen neue Attraktionen. Für Kinder lohnt etwa ein Besuch des Freizeitparks Fort Fun im Sauerland, der um einen neuen Themenbereich erweitert wurde. Nach Las Vegas geht es jetzt per Schn... » mehr

Waldbrände in Griechenland

24.07.2018

Waldbrände in Griechenland: Was Touristen wissen müssen

Die Feuer in Griechenland haben Menschenleben gekostet und erhebliche Schäden angerichtet. Die Hauptreiseziele deutscher Urlauber sind bisher jedoch nicht betroffen. Meiden sollten Urlauber die Gebiete nahe der Hafenstad... » mehr

Proteste auf der «Panamericana»

vor 9 Stunden

Warum Urlauber die Panamericana in Kolumbien meiden sollten

Die «Panamericana», die von Alaska nach Feuerland führt, ist eine der berühmtesten Reiserouten der Welt. Doch nicht in jedem Land ist die Passage sicher. In Kolumbien sollten Reisende die Strecke besser verlassen. » mehr

Reisepass

24.05.2018

Welche Reisedokumente brauche ich für welches Land?

Reicht ein Personalausweis oder brauche ich einen Reisepass? Und wie sieht es mit einem Visum aus? Gibt es die Einreiseerlaubnis am Flughafen oder muss ich sie vorher beantragen? Ein Überblick. » mehr

Oldie auf Varadero

14.02.2019

Im Colectivo auf Havanna-Tour

Ob in einem alten Mercury oder auf dem Sozius einer knatternden MZ: Wer auf Kuba authentisch unterwegs sein will, der nimmt ein Colectivo - und kommt für wenig Geld viel herum. » mehr

Reisepass-Scanner an Flughafenkontrolle

31.01.2019

Vorläufiger Reisepass reicht in Kuba nicht immer

Kurz vor dem Kuba-Urlaub fällt auf: Der Reisepass ist abgelaufen, doch für einen neuen ist es schon zu spät. Ein vorläufiger Pass ist zwar besser als gar keiner, kann aber bei der Einreise zu Problemen führen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 04. 2018
10:18 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".