Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Airline-News: Neue Verbindungen und nonstop nach Brisbane

Neuigkeiten von den Airlines: Jetstar bringt Australienurlaubern nun von der Ostküste ins Outback. Der Billigflieger Pobeda bietet eine neue Verbindung von Leipzig/Halle nach Moskau an. Und Südamerika-Reisende fliegen mit Avianca von München direkt nach Bogota.



Flughafen
Vom Flughafen Leipzig/Halle ist mit dem russischen Billigflieger Pobeda nun ein Flug nach Moskau möglich.   Foto: Peter Endig

Pobeda fliegt von Leipzig/Halle nach Moskau

Der russische Billigflieger Pobeda hat eine neue Verbindung zwischen Leipzig/Halle und Russlands Hauptstadt Moskau aufgenommen. Angeflogen wird Moskau-Wnukowo rund 30 Kilometer südwestlich des Stadtzentrums, wie der Flughafen Leipzig/Halle mitteilt. Die Flüge starten montags, mittwochs und freitags. Mit dem Aeroexpress erreichen Russland-Reisende vom Airport aus in 35 Minuten Fahrzeit das Moskauer Zentrum. Moskau hat drei internationale Flughäfen: Scheremetjewo, Domodedowo und Wnukowo.

Nonstop von Brisbane ins Outback

Die Airline Jetstar bietet ab 3. August Nonstop-Flüge von Australiens Ostküste ins Outback. Montags, mittwochs und freitags wird die Verbindung zwischen Brisbane und Ayers Rock/Uluru bedient, wie die Qantas-Tochter mitteilt. Es sei der erste Nonstop-Flug auf dieser Route. Der Berg Ayers Rock gehört zu den bekanntesten australischen Sehenswürdigkeiten.

Neuer Nonstopflug von München nach Kolumbien

Die Fluggesellschaft Avianca verbindet München im Winter nonstop mit der kolumbianischen Hauptstadt Bogota. Vom 17. November an wird es wöchentlich fünf Flüge geben, wie die Airline mitteilt. Es handele sich um den ersten Direktflug zwischen Süddeutschland und Bogota. Über das Drehkreuz der kolumbianischen Fluggesellschaft erreichen Reisende mit Avianca mehr als 20 Ziele in Kolumbien und mehr als 60 Ziele in Südamerika.

Neue Tarife für Übergepäck bei Lufthansa

Bei Lufthansa gilt ab dem 18. April ein neues Preismodell für Übergepäck , Sportgepäck und den Transport von Tieren in Kabine und Frachtraum. Die Gebühren staffeln sich künftig nach Zonen, abhängig von der Flugstrecke. Auf Inlandsflügen, Verbindungen in den Nahen Osten und kurzen Interkontinentalstrecken sinken die Gebühren, wie die Fluggesellschaft mitteilt. Auf mittleren und langen Interkontinentalflügen steigen die Kosten dagegen. Bisher hat Lufthansa lediglich zwischen Europa- und Fernflügen unterschieden.

Neue Dachterrasse am Frankfurter Flughafen

Der Frankfurter Flughafen hat im Transitbereich von Terminal 1 eine neue Dachterrasse. Wartende Reisende können von dort Starts und Landungen beobachten, wie die Flughafengesellschaft mitteilt. Eine Info-Tafel erklärt die Abläufe auf dem Vorfeld des größten deutschen Flughafens. Die ausschließlich für Passagiere im Non-Schengen-Bereich begehbare Terrasse ist täglich von 5.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 04. 2018
11:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Billigflieger Dachterrassen Deutsche Lufthansa AG Flughafen Frankfurt Ostküste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Flughafen Frankfurt

09.05.2019

Neue Flugrouten nach London, Sao Paulo und Barbados

Ob in die Karibik, in die englische Hauptstadt oder nach Brasilien, die Airlines bieten ab Herbst einige neue Routen an oder nehmen alte Strecken wieder in ihr Programm auf. In Uganda und Kasachstan nehmen zwei Fluggesel... » mehr

Drohne trifft Flugzeug

09.05.2019

Lassen sich Drohnen an Flughäfen abwehren?

Es war nur eine Frage der Zeit. Erneut musste der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen eingestellt werden, weil eine Drohne gesichtet wurde. Zur Komplettsperrung gibt es aktuell kaum Alternativen. » mehr

Sitzplätze mit Beinfreiheit

29.03.2019

So kommen Sie kostenlos zum Wunschsitzplatz im Flieger

Als Paar oder Familie ist es nicht schön, im Flugzeug getrennt voneinander zu sitzen. Doch der Wunschsitzplatz kostet immer häufiger extra. Wie kommen Passagiere trotzdem zu ihrem Lieblingsplatz? » mehr

Airline Flybmi

18.02.2019

Britische Airline Flybmi ist insolvent

Der EU-Austritt Großbritanniens in sechs Wochen hat auch der britischen Airline Flybmi zugesetzt: Sie stellt ihren Betrieb ein. » mehr

Flugzeug von El Al

22.11.2018

Airline-News: Flüge nach Tel Aviv, Innsbruck und Vancouver

Mit neuen Verbindungen bauen die Airlines ihr Angebot aus: El Al bietet mehrere Direktflüge von deutschen Flughäfen nach Tel Aviv an. Mit Wow Air gehts von Reykjavik nach Vancouver. Und auch von Edelweiss Air, Laudamotio... » mehr

Passagiere im Flugzeug

15.10.2018

Sitzplatzreservierung auf der Langstrecke kostet meist extra

Sitzplätze im Flugzeug lassen sich bei der Buchung im Internet gleich reservieren - doch das kostet mittlerweile meist auch auf Langstreckenflügen extra. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 04. 2018
11:24 Uhr



^