Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Hainan erlaubt visafreie Einreise bis 30 Tage

Weiße Strände und ganzjährig tropisches Klima: Die Insel Hainan ist das Lieblingsurlaubsziel der Chinesen. Jetzt können auch ausländische Touristen visafrei bis zu 30 Tage einreisen.



Strand in Hainan
Der Strand Tianya Haijiao gehört zu den Touristen-Hotspots der chinesischen Provinz Hainan. Einheimische bieten hier Bootsfahrten an.   Foto: How Hwee Young

Die chinesische Tropeninsel Hainan erlaubt Touristen aus 59 Ländern ab 1. Mai die Einreise ohne Visum für bis zu 30 Tage. Voraussetzung ist, dass sie über ein Reisebüro buchen, wie die staatliche Einwanderungsverwaltung in Peking mitteilte.

Die Regelung gilt unter anderem für Reisende aus Deutschland und 39 anderen europäischen Ländern sowie aus den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und mehreren asiatischen Staaten.

Mit der weiteren Lockerung soll der Tourismus in der Inselprovinz im Südchinesischen Meer angekurbelt werden, die als das «Haiwaii Chinas» gilt. Bisher gab es Visafreiheit für Gruppenreisen bis zu zwei Wochen, aber die neue Öffnung gilt auch für Individualtouristen, mehr Länder und verlängert die Aufenthaltsdauer.

Obwohl die Zahl der ausländischen Touristen in Hainan 2017 um fast 50 Prozent auf 1,1 Millionen gestiegen ist, erreicht die Insel damit weniger als ein Fünftel der 5,7 Millionen, die beispielsweise die viel kleinere indonesische Touristeninsel Bali besucht haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2018
10:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Strände Touristen Tropen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Meeresschildkröte am Strand

14.11.2019

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Wer tropischen Regenwald wie aus dem Bilderbuch erleben möchte, sollte sich auf den Weg nach Tortuguero im Nordosten Costa Ricas machen. Doch das Dschungelparadies in Zentralamerika ist in Gefahr. » mehr

Dummheiten im Urlaub

08.08.2019

Wenn Reisende ihren Verstand zuhause lassen

Die Füße in brodelnden Vulkangewässern, gewagte Ausflüge auf Gletscherzungen oder von Balkon zu Balkon springen? Manche Touristen lassen sich in den Ferien auf allzu gewagte Dinge ein. In den Urlaubsländern versucht man ... » mehr

Mykonos

01.08.2019

Griechisches Urlaubsparadies mit manchmal höllischen Preisen

Wer Bars und Tavernen auf Mykonos ansteuert, sollte einen Blick ins Menü werfen, bevor er bestellt. Immer wieder berichten Touristen über exorbitante, kaum nachvollziehbare Preise. » mehr

Sóller

30.07.2019

Wo Mallorca ruhig und einsam ist

Mallorca ist immer überfüllt - auch wenn es mal eine kleine Flaute gibt? Nicht unbedingt. Man muss nur die ruhigen Orte kennen. Eine Erkundung der Insel zur Hochsaison abseits der Massen. » mehr

Gerichtsgebäude

01.07.2019

Fluglärm vor Strandvilla mindert den Reisepreis

Flugzeuglärm, der Strand nicht nutzbar, das Wlan funktioniert nicht ausreichend: In einem Luxusurlaub sollte man auch gute Infrastruktur und Erholung erwarten können. Ein Gericht sprach einem Reisenden daher eine hohe Pr... » mehr

Strand auf Wangerooge

13.02.2020

Badestrand auf Wangerooge fast komplett weggespült

Mit ihrem rund einen Kilometer langen Traumstrand lockt die ostfriesische Insel Wangerooge jeden Sommer Tausende Besucher an. Doch die jüngsten Sturmfluten haben den beliebten Küstenabschnitt stark beschädigt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2018
10:09 Uhr



^