Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Neuer Besucherpass für Jerusalem

Klagemauer, Felsendom und Grabeskirche: Jerusalem ist reich an Attraktionen. Der neue Besucherpass erleichtert Touristen nicht nur die Anfahrt, sondern ermöglicht teilweise auch einen kostenlosen oder vergünstigten Eintritt.



Jerusalem
Die Klagemauer und der Felsendom in der Altstadt von Jerusalem sind bekannte Sehenswürdigkeiten - für die israelische Stadt gibt es im Sommer einen neuen Besucherpass.   Foto: Philipp Laage

Für Jerusalem gibt es vom Sommer an einen neuen Besucherpass. Er ermöglicht Israel-Urlaubern freien Eintritt zu drei Sehenswürdigkeiten, ermäßigten Zugang zu weiteren Attraktionen und die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt.

Zudem sind die Hin- und Rückfahrt zum Ben-Gurion-Airport nahe Tel Aviv im Ticket enthalten, wie die Jerusalem Development Authority mitteilt. Der Jerusalem City Pass kostet 48 Euro für sieben Tage und ist online erhältlich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2018
11:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahrzeuge und Verkehrsmittel Sehenswürdigkeiten Touristen Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mount Rushmore

19.10.2018

Tipps für Urlauber: Vom Ruhrgebiet bis Mount Rushmore

Ein Tourismusticket in NRW und die Wiedereröffnung des ältesten Museums Frankreichs - es gibt viele Neuigkeiten kulturinteressierte Urlauber. Das weltberühmte Mount Rushmore Denkmal in South Dakota bietet eine neue Multi... » mehr

Torsten Kirstges

01.02.2018

Experte: Overtourism ist die Kehrseite unserer Reisefreiheit

Reisen dient der Völkerverständigung? Nicht unbedingt. Viele Einheimische von Amsterdam über Mallorca bis Venedig haben genug von den Touristenmassen - und protestieren lautstark. Die Reisebranche diskutiert über «Overto... » mehr

Boracay

29.10.2018

Boracay wieder für ausländische Touristen geöffnet

Seit April war die Insel mit den traumhaften Sandstränden für Urlauber nicht mehr zugänglich. Sie wurde in den vergangenen Monaten aufwendig gereinigt. Nun kann man Boracay wieder besuchen. Aber die Zahl der zugelassenen... » mehr

Katja Möthe

11.09.2018

Stirbt die Tourist-Information aus?

Urlauber mit Stadtplänen aus Papier sieht man weiterhin, doch es werden weniger. Heute lässt sich die gesamte Reiseplanung online abwickeln, durch viele digitale Helfer. Was wird aus der Tourist-Information? » mehr

Hamburger Hafengeburtstag

13.04.2017

Urlaubstipps: Von Hafengeburtstag bis Grusel-Show

Einblicke in die Seefahrt gewinnen und im neuen Gängeviertel gruseln - beides ist bei einem Hamburg-Besuch möglich. Einen Spartipps gibt es zudem für Mallorca-Urlauber sowie Neuigkeiten für China- und Griechenland-Touris... » mehr

Mallorca

15.10.2018

Mallorca kämpft um seine Touristen

Die Bilder und Nachrichten aus Mallorcas Katastrophengebiet sind verstörend. Urlauber sind verunsichert - dabei kam der Sturzregen nur in einem kleinen Gebiet im Osten nieder. Der Ballermann war von der Flut überhaupt ni... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2018
11:17 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".