Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Neuer Besucherpass für Jerusalem

Klagemauer, Felsendom und Grabeskirche: Jerusalem ist reich an Attraktionen. Der neue Besucherpass erleichtert Touristen nicht nur die Anfahrt, sondern ermöglicht teilweise auch einen kostenlosen oder vergünstigten Eintritt.



Jerusalem
Die Klagemauer und der Felsendom in der Altstadt von Jerusalem sind bekannte Sehenswürdigkeiten - für die israelische Stadt gibt es im Sommer einen neuen Besucherpass.   Foto: Philipp Laage

Für Jerusalem gibt es vom Sommer an einen neuen Besucherpass. Er ermöglicht Israel-Urlaubern freien Eintritt zu drei Sehenswürdigkeiten, ermäßigten Zugang zu weiteren Attraktionen und die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt.

Zudem sind die Hin- und Rückfahrt zum Ben-Gurion-Airport nahe Tel Aviv im Ticket enthalten, wie die Jerusalem Development Authority mitteilt. Der Jerusalem City Pass kostet 48 Euro für sieben Tage und ist online erhältlich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2018
11:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahrzeuge und Verkehrsmittel Sehenswürdigkeiten Touristen Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Grenze zwischen Nord- und Südkorea

20.12.2018

Sieben typische Ziele für Dark-Touristen

Grüfte, Gedenkstätten, Vernichtungslager: Solche Orte erzählen vom Tod, oft auch von beispielloser Unmenschlichkeit. Und doch locken sie viele Urlauber aus aller Welt. Das Besichtigen von Sehenswürdigkeiten mit düsterer ... » mehr

Mount Rushmore

19.10.2018

Tipps für Urlauber: Vom Ruhrgebiet bis Mount Rushmore

Ein Tourismusticket in NRW und die Wiedereröffnung des ältesten Museums Frankreichs - es gibt viele Neuigkeiten kulturinteressierte Urlauber. Das weltberühmte Mount Rushmore Denkmal in South Dakota bietet eine neue Multi... » mehr

Torsten Kirstges

01.02.2018

Experte: Overtourism ist die Kehrseite unserer Reisefreiheit

Reisen dient der Völkerverständigung? Nicht unbedingt. Viele Einheimische von Amsterdam über Mallorca bis Venedig haben genug von den Touristenmassen - und protestieren lautstark. Die Reisebranche diskutiert über «Overto... » mehr

Neues aus der Reisewelt

17.12.2018

Reise-News: Eis-Musik, Rekord-Lift und Dampflok Molli

Von Trient bis Perth: Auch 2019 locken wieder einige Ausflugsziele mit neuen Highlight. Im Trentino gibt es ab Januar etwa einen eisigen Konzertsaal. Willingen eröffnet den längsten Sessellift Hessens. Und die Insel Bork... » mehr

Strand von Lamai auf Koh Samui

07.01.2019

Tropensturm verschont Ferienziele in Thailand weitgehend

Die Angst vor dem Tropensturm «Pabuk» war groß. Doch letztlich ging es einigermaßen glimpflich aus. Thailands Urlauberorte blieben weitgehend verschont. Manche Touristen kommen aber später nach Hause. » mehr

Ein Kamel in Deutschland

06.12.2018

Reise-News: Vom Legoland bis zum Grand-Canyon

Ob hierzulande oder weit weg, 2019 lockt mit neuen Reisezielen: Das Legoland widmet sich dem Leben der alten Ägypter, die USA lädt zum Jubiläum des Grand-Canyons und in Uganda gibt es jetzt Transfer-Busse in atemberauben... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 04. 2018
11:17 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".