Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Wanderer wollen trotz Smartphones weiter Wegemarkierungen

Lange Zeit waren Wegmarkierungen für die meisten Wanderer unverzichtbar. Inzwischen gibt es jedoch einige Apps, die durch die Wanderregionen führen. Werden die Wegzeichen bald überflüssig?



Wandererin mit Wanderkarte
Karte oder Smartphone? Immer mehr Wanderer setzen auf digitale Unterstützung. Rund 35 Prozent verzichten aber auch ganz bewusst auf das Handy.   Foto: Christin Klose

Viele Wanderer nutzen unterwegs zwar verstärkt ihr Smartphone, unter anderem zur Orientierung und Navigation. Auf klassische Wegemarkierungen möchte die Mehrheit der Wanderer aber nicht verzichten.

Auf der Reisemesse ITB (7. bis 11. März) in Berlin wurde nun eine repräsentative bundesweite Befragung der BTE Tourismus- und Regionalberatung im Auftrag des Deutschen Wanderverbandes präsentiert. Demnach wünschen sich 80 Prozent der Befragten weiterhin Markierungen. Unter den Mitgliedern des Wanderverbandes waren es sogar 93 Prozent.

50 Prozent aller Befragten finden die Markierungen komplett unverzichtbar. Dagegen verzichten rund 35 Prozent beim Wandern ganz bewusst auf das Smartphone. Allerdings nutzen auch 36 Prozent aller Befragten (16 Prozent der Verbandsmitglieder) das Internet während der Wanderung und 38 Prozent (32 Prozent) eine Kartenapp - vor allem zur Standortbestimmung und Navigation sowie für eine Wettervorhersage. Dieser Anteil wird nach Einschätzung des Wanderverbandes in Zukunft weiter zunehmen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2018
16:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apps Smartphones Vermessung und Navigation Wanderer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
QR-Tour in Bad Berneck

19.03.2019

App-Stadtführungen und virtuelle Zeitreisen

Mit den Möglichkeiten der Digitalisierung schaffen Tourismusregionen neue Erlebnisse für Besucher: Sie können mit Virtual-Reality-Brillen historische Städte besuchen oder sich mit Apps durch die Gegend führen lassen - we... » mehr

Auf dem Saale-Radweg

24.06.2020

«Zwei Kilo machen viel aus»: Tipps für Outdoor-Touren

Ob in Wanderschuhen oder auf dem Fahrradsattel: Aktivurlaub boomt. Wer dann noch unterwegs sein Zelt aufschlägt, kommt der Natur so richtig nahe. Doch wie geht man solche Draußen-Trips an? » mehr

Berti Tudo

24.06.2020

Sieben sehenswerte Orte in Kroatien

Bären aufspüren, Trüffel suchen und ganz romantisch im Leuchtturm übernachten: Ein Urlaub in Kroatien kann ausgesprochen vielseitig sein - mit diesen sieben Reisetipps. » mehr

Nationalpark Garajonay auf La Gomera

24.06.2020

Sieben Spanien-Tipps für Corona-Zeiten

Menschenleere Sandstrände statt Badeurlaub wie in der Sardinenbüchse, schmucke kleine Dörfer statt überlaufene Innenstädte: Spanien hat viel mehr zu bieten als die altbekannten Touristenmagneten. » mehr

Biosphärenpark Großes Walsertal

24.06.2020

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Die Alpen warten: Ab Mitte Juni wird Urlaub in Österreich wieder möglich sein - aber wohl abseits großer Menschenaufläufe. In diesen idyllischen Tälern entgehen Erholungssuchende den Massen. » mehr

Bergwanderung

23.06.2020

Sicher in den Bergen wandern

Wer eine Wanderung in den Bergen plant, sollte auf das Wetter, den Weg und seine Kondition achten. Doch es braucht noch mehr, damit die Tour Spaß macht und jeder sie gut übersteht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2018
16:50 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.