Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Veranstaltungs-Tipps: Attraktionen in Europa

Neue Ausstellungen und Attraktionen werben um Besucher. In Österreich wird das 200 jährige Bestehen des Weihnachtslieds «Stille Nacht, Heilige Nacht» gefeiert. In Island können Touristen das Land bald virtuell entdecken und in Warschau wird ein Wodka-Museum eröffnet.



200 Jahre «Stille Nacht»
Der wichtigste Ort für die Feiern zu 200 Jahre «Stille Nacht»: Die nach dem Lied benannte Kapelle in Oberndorf bei Salzburg.   Foto: Eva-Maria Repolusk/SalzburgerLand Tourismus

Österreich feiert 200 Jahre «Stille Nacht»

Das wohl bekannteste Weihnachtslied der Welt wird in kommenden Winter 200 Jahre alt: «Stille Nacht, Heilige Nacht» erklang erstmals am Heiligen Abend 1818 in der St. Nikola-Kirche in Oberndorf bei Salzburg. Österreich feiert das berühmte Lied mit zahlreichen Veranstaltungen im Salzburger Land, in Oberösterreich und Tirol. In den Stille-Nacht-Museen seien Sonderausstellungen geplant, teilte die Österreich Werbung zur Reisemesse ITB in Berlin (7. bis 11. März) mit. Manche Museen wurde überarbeitet und neu eröffnet. Urlauber finden alle Informationen unter www.stillenacht.com.

Helsinki bekommt ein neues Kunstmuseum

In Helsinki eröffnet im Sommer das neue Kunstmuseum Amos Rex . Ab August vereint es mehrere Ausstellungshäuser unter einem Dach, etwa den bisherigen Lasipalatsi mit seinem Kino Bio Rex und das Amos Anderson Kunstmuseum. Darauf macht Visit Finland aufmerksam. Das neue kulturelle Zentrum befindet sich in der Innenstadt und soll ein Ort für Veranstaltungen und Festivals sein.

Wodka-Museum in Warschau soll im Juni eröffnen

Das geplante Wodka-Museum in Warschau soll nun endgültig im kommenden Juni eröffnen. Das gab das polnische Fremdenverkehrsamt bekannt. Ursprünglich war die Eröffnung für 2017 geplant, später für das Frühjahr 2018. Das Muzeum Polskiej Wódki wird in der ehemaligen Brennerei Koneser im Viertel Praga untergebracht sein. Die Ursprünge des Wodkas - die in Polen statt in Russland liegen - werden in fünf Ausstellungsräumen nähergebracht. Wodkaproben werden auch ausgeschenkt.

Virtuell über Island fliegen

Einen virtuellen Rundflug über Island können Reisende im kommenden Jahr in der Hauptstadt Reykjavík unternehmen. Dort soll im Sommer 2019 eine neue Virtual-Reality-Attraktion öffnen. Die Gäste hängen dabei in freischwebenden Gondeln und erleben die Landschaften Islands auf einem simulierten Rundflug aus der Vogelperspektive, wie Promote Iceland mitteilt. Der Flug inklusive Wind und Nebeleffekten dauert 40 bis 50 Minuten. «Flyover Iceland» wird im Stadtteil Grandi zu finden sein.

Neues Wissenschaftszentrum im polnischen Lodz

In der polnischen Stadt Lodz können Touristen jetzt ein neues Wissenschaftszentrum besuchen. Untergebracht ist das Science Center in dem historischen Elektrizitätswerk EC1 beim Bahnhof Fabryczna, wie das polnische Fremdenverkehrsamt mitteilt. Besucher können bei Rundgängen und in verschiedenen Ausstellungen zum Beispiel die Prinzipien der Mechanik und Optik kennenlernen, virtuelle Raumfahrten unternehmen und die Energieerzeugung modellhaft regeln. Lodz baut im EC1 seit einigen Jahren das Angebot für Besucher aus. In anderen Gebäuden ist bereits das Nationale Zentrum für Filmkultur untergebracht. Ein Zentrum für Comics und interaktives Erzählen soll 2019 öffnen. Das EC1 wurde 1907 als E-Werk errichtet und nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem Heizkraftwerk. Der Betrieb endete 2000, seit 2008 wird restauriert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2018
05:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausstellungen und Publikumsschauen Ausstellungshäuser Fremdenverkehrsämter Gondeln Heilige Heizkraftwerke Kunstmuseen und Galerien Reisemessen Stille Nacht Touristen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Beethoven in Bonn

07.03.2019

Die Region Bonn feiert ein Jahr lang Beethoven

Anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven lockt die Stadt Bonn im Jahr 2020 mit vielen Veranstaltungen rund um den Komponisten. Seine Geburtsstadt ehrt ihren berühmten Sohn mit Konzerten und Ausstellungen. » mehr

Wanderer im Great-Sand-Dunes-Nationalpark

08.03.2019

Antworten auf Overtourism in den USA

Auf der Reisemesse ITB war Overtourism ein großes Thema. Gemeint damit ist: zu viele Urlauber zur selben Zeit am selben Ort. Auch in den USA tritt das Phänomen bisweilen auf. Weil sich Reisende darauf einstellen, ist Bes... » mehr

San Juans Altstadt

08.03.2019

Neuer Unterhaltungskomplex auf Puerto Rico

«Entertainment im Las-Vegas-Stil» - das will Puerto Rico in seinem neuen Unterhaltungskomplex bieten, der noch dieses Jahr in der Hauptstadt San Juan eingeweiht werden soll. Auch eine Seilrutsche findet sich unter den an... » mehr

Strand in Sri Lanka

07.03.2019

Sri Lanka schafft Visumspflicht für EU-Bürger ab

Reisen nach Sri Lanka werden günstiger. Zukünftig brauchen Urlauber aus der EU keine Gebühren mehr zahlen, um in das Land einreisen zu dürfen. Die Visumspflicht wird aufgehoben. » mehr

Rijksmuseum in Amsterdam

06.03.2019

Was die Niederlande 2019 Urlaubern bieten

Immer mehr Deutsche machen Urlaub in den Niederlanden - und von Kunst bis Käse gibt es dort eine Menge zu erleben. Dem Ansturm der Touristen begegnet das Nachbarland mit einer eigenen Strategie. » mehr

Werk von Pieter Bruegel

07.03.2019

Reise-Tipps: Flämische Meister und Matjeswochen

Ausstellungen zu Pieter Bruegel, Matjeswochen in Glücksstadt, neue Flugzeuge und Routen: Auf der Reisemesse ITB in Berlin haben die Veranstalter und Airlines viele Neuigkeiten aus der Reisewelt kundgegeben. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 03. 2018
05:05 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".