Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Winterwetter und Baustellen können staufreie Fahrt trüben

Keine Ferien, keine Brückentage: Dennoch sollten sich Autofahrer auf Staus einstellen. Denn die niedrigen Temperaturen können die Straßen glatt machen. Mancherorts ist auch mit starkem Pendlerverkehr zu rechnen.



Stau vor der Duisburger Rheinbrücke
Rund um Ballungsgebiete können Winterwetter und Baustellen für Staus sorgen.   Foto: Roland Weihrauch/dpa

Theoretisch weitgehend staufreie Fahrt: das sagen der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC für das kommende Wochenende voraus (24. bis 26. November).

Praktisch können aber nicht nur der übliche Pendlerverkehr ab Freitagmittag vor allem rund um die Ballungsgebiete und einige Baustellen für Verzögerungen sorgen. Auch die winterliche Witterung kann die Straßen glatt und rutschig machen und so Verzögerungen verursachen.

Reisende sollten am Wochenende auf folgenden Strecken mit Baustellen besonders mit Behinderungen oder Staus rechnen:

A 1 Saarbrücken - Köln - Osnabrück - Bremen; Hamburg - Lübeck
A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover
A 3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen
A 5 Basel - Karlsruhe; Frankfurt - Kassel
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn
A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm, beide Richtungen
A 8 Luxemburg - Neunkirchen; Stuttgart - Ulm
A 9 Berlin - Halle/Leipzig, beide Richtungen
A 10 Berliner Ring
A 14 Magdeburg - Halle -Leipzig
A 31 Emden - Leer - Meppen - Gronau - Oberhausen
A 40 Duisburg - Essen - Dortmund
A 45 Dortmund - Hagen - Gießen, beide Richtungen
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 81 Stuttgart - Singen
A 93 Rosenheim - Kiefersfelden
A 96 Memmingen - München
A 99 Umfahrung München

Eine entspannte Verkehrslage erwarten die Clubs - abgesehen von den Berufspendlern zum Feierabend am Freitag - auch in der Schweiz und in Österreich. Allerdings kann hier ebenfalls die Witterung für Störungen sorgen. In den Alpen seien bereits die meisten Pässe mit regulären Sperren im Winter geschlossen, teilt der ACE mit. Abschnittsweise könne es zu weiteren Sperrungen und Schneekettenpflicht kommen, wenn es die Witterung erfordert.

Die gesperrte Malojastraße zwischen dem Engadin in der Schweiz und dem Comer See in Italien wird am 24. November hingegen wieder freigegeben. Das hat nach Angaben des ADAC der Kanton Graubünden mitgeteilt. Die Strecke war seit Ende August wegen eines Erdrutsches zwischen Stampa und Castasegna gesperrt und musste erneuert werden. Auf einer einspurigen Umleitung waren seitdem Wartezeiten an Ampeln von bis zu 30 Minuten möglich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 11. 2017
11:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Club Europa Baustellen Verkehrsstaus Winterwetter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Stau auf der A 8

20.02.2020

Auf welchen Autobahnen Sie mit Stillstand rechnen müssen

Nach einigen moderaten Wochenenden könnte es zum Start in die Faschingswoche so richtig dicke kommen. Die Experten der Verkehrsclubs sagen ein hohes Staurisiko voraus - wo läuft's flüssig? » mehr

Stau auf der Autobahn

23.09.2019

Staurisiko steigt vor allem in Richtung Süden

Mit Beginn der Herbstferien in Hessen und Rheinland-Pfalz müssen Autofahrer vor allem im Rhein-Maingebiet und auf den süddeutschen Autobahnen Richtung Alpen mit stockendem Verkehr und Staus rechnen. » mehr

Stau

27.02.2020

Auf den Autobahnen im Süden droht Stau

Nicht nur für die Bayern sind die Ferien vorbei, auch viele schneebegeisterte Niederländer machen sich am Wochenende auf den Rückweg aus den Alpen. Wo es eng werden könnte. » mehr

Staufrei

22.11.2018

Nur Winterwetter könnte Autofahrer abbremsen

Bevor die Weihnachtsferien anfangen, bleiben die Autobahnstrecken relativ gut befahrbar. Staus sind nicht zu erwarten. Nur Baustellen und der Winter könnten den Reisenden in die Quere kommen. » mehr

Stau auf der Autobahn

06.02.2020

Wintersportler sorgen für viel Verkehr

Beginnende oder endende Winterferien bringen am Wochenende viele Reisende auf die Fernstraßen. Besonders die typischen Routen von und zu den Wintersportgebieten füllen sich - wo wird es am schlimmsten? » mehr

Stau

27.06.2019

Große Sommerreisewelle sorgt für «Staustufe Rot»

In sechs Bundesländern beginnen die Schulferien - und das sorgt für die erste große Autoreisewelle des Sommers 2019. In vielen Teilen Deutschlands steigt damit die Staugefahr. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 11. 2017
11:40 Uhr



^