Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Digitale Vignette für Österreich frühzeitig kaufen

Die Scheibe bleibt künftig sauber. Denn Autobesitzer müssen ihre neue Vignette für Österreich nicht mehr ankleben. Das Ganze funktioniert nun auch per Smartphone. Doch gerade dann gilt: rechtzeitig kaufen!



Digitale Vignette
Kein Kleben und Kratzen: Für Autobesitzer gibt es nun eine digitale Vignette für Österreich.   Foto: ASFINAG/dpa

Österreich bietet 2018 erstmals eine digitale Vignette als Alternative zur bestehenden Klebevariante für die Windschutzscheibe an. Das Kennzeichen wird dabei im System erfasst.

Die Digitalvignette ist erst ab dem 18. Tag nach Kauf gültig und berechtigt erst dann zur Nutzung der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen, wie der ADAC erklärt.

Hintergrund ist die Europäische Richtlinie für Konsumentenschutz: Innerhalb von 14 Tagen können Kunden von einem Online-Kauf zurücktreten. Autoreisende mit dem Ziel Österreich müssen die digitale Vignette also frühzeitig kaufen.

Die Vignette von 2017 gilt noch bis 31. Januar 2018. Die digitale Vignette für 2018 ist ab 1. Dezember 2017 erhältlich, zunächst nur online bei der österreichischen Straßenbetreibergesellschaft Asfinag . Ab Mitte 2018 will auch der ADAC das digitale Pickerl anbieten. Es kostet genauso viel wie die Version zum Aufkleben. Ein Wechsel von Klebe- auf Online-Vignette ist im Gültigkeitszeitraum nicht möglich - es sei denn, die Windschutzscheibe bricht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 11. 2017
15:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Autobesitzer Digitaltechnik Smartphones Windschutzscheiben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schild vor einer Raststätte

10.06.2019

Vignette für Österreich auch digital erhältlich

Wer mit einem deutschen Kennzeichen auf Österreichs Autobahnen unterwegs ist, braucht eine Vignette. Diese können Autofahrer nicht nur bei den Verkehrsclubs oder an der Tankstelle kaufen. Den Mautbeleg gibt es auch digit... » mehr

QR-Tour in Bad Berneck

19.03.2019

App-Stadtführungen und virtuelle Zeitreisen

Mit den Möglichkeiten der Digitalisierung schaffen Tourismusregionen neue Erlebnisse für Besucher: Sie können mit Virtual-Reality-Brillen historische Städte besuchen oder sich mit Apps durch die Gegend führen lassen - we... » mehr

Living Hotel

13.12.2018

Im Hotel der Zukunft dienen Smartphones als Zimmerschlüssel

Die Zimmertemperatur mit dem Smartphone einstellen und die Vorhänge mit der Stimme steuern: Die Hotelbranche rüstet sich für die Digitalisierung. Wer Sorge hat, dass Hotelzimmer in Zukunft digitalen Kommandozentralen ähn... » mehr

Fast jeder Zweite teilt Urlaubsfotos im Netz

07.08.2019

Fast jeder Zweite teilt Urlaubsfotos im Netz

Er posiert am Trevi und sie steht elegant vor weißem Kalkstein. Früher dienten Urlaubsfotos nur zur Erinnerung. Heute landen diese Bilder auf Instagram oder Facebook. » mehr

Sightseeing-Busse

11.09.2018

Stirbt die Tourist-Information aus?

Urlauber mit Stadtplänen aus Papier sieht man weiterhin, doch es werden weniger. Heute lässt sich die gesamte Reiseplanung online abwickeln, durch viele digitale Helfer. Was wird aus der Tourist-Information? » mehr

Heiko Grauel

18.07.2019

Die Deutsche Bahn hat einen neuen Ansager

Die Zeit im Tonstudio war herausfordernd. 60 Stunden lang wurde Heiko Grauels Stimme aufgezeichnet. Bald wird sie an allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn zu hören sein. Dazu musste der 45-Jährige auch eher ungewöhnliche Sä... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 11. 2017
15:10 Uhr



^