Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Was bei Mängeln an der Ferienwohnung zu tun ist

Die Sauna funktioniert nicht, die Tür zur Dachterrasse klemmt: Mängel an der Ferienwohnung fallen nicht immer sofort bei der Übergabe des Objekts auf. Nachträglich etwas zu reklamieren, ist nicht einfach, aber trotzdem möglich.



Mängel telefonisch melden
Mängel sollten telefonisch gemeldet werden. Wichtig dabei ist, alles genau aufzuschreiben.   Foto: Jens Kalaene/dpa

Auch wenn es schwer nachzuweisen ist: Urlauber können Mängel an der Ferienwohnung noch nachträglich reklamieren. So geht's.

1. Telefonate und Notizen

Reklamieren Urlauber Mängel später telefonisch, sollten sie nicht vergessen, sich den Name ihres Gesprächspartners und die Uhrzeit des Telefonats aufzuschreiben. Auch den Inhalt des Gesprächs notieren sie sich grob und lassen sich ihre Mitschrift idealerweise von einem weiteren Anwesenden gegenzeichnen, rät Sabine Fischer-Volk von der Verbraucherzentrale Brandenburg. Die Notizen dienen als Beleg, dass der Mangel umgehend gemeldet wurde.

2. Beweise

Nachträglich können Urlauber nur schwer nachweisen, dass ein bestimmter Mangel vorlag und sie diesen nicht selbst verursacht haben. Wichtig: Mängel fotografieren und Zeugen dazu holen. «So ist es leichter, Ansprüche glaubhaft zu machen», erklärt Fischer-Volk.

3. Rechte

Bei Mängeln in Ferienwohnungen, die beim Eigentümer gebucht worden sind, greift in Deutschland das Mietrecht: Urlauber können dann anteilig die Miete mindern. Bei Buchungen über Reiseveranstalter gilt für Buchungen bis Ende Juni 2018 noch das Pauschalreiserecht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2017
12:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mängel Reklamationen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mängel dokumentieren

27.08.2019

Wie Reisende bei Mängeln ihr Geld zurückbekommen

Keine Klimaanlage, fensterloses Zimmer? Urlauber können bei Mängeln einen Teil des bezahlten Reisepreises zurückfordern. Wichtig sind die genaue Dokumentation und eine schnelle Reklamation. » mehr

Geld zurück

10.12.2019

Shy-Abkommen regelt Fluggastrechte in der Türkei

Der Flug fällt aus oder verspätet sich stark: Passagiere in der EU können dann oft auf Entschädigung hoffen - bis zu 600 Euro sind drin. Was kaum einer weiß: So eine Regelung gibt es auch in der Türkei. » mehr

Hotel

20.11.2019

Schlichtungsstelle hilft bei Streit mit Reiseportalen

Bei Ärger rund um Pauschalreisen haben Urlauber eine neue Anlaufstelle: Erste Online-Reisebüros arbeiten ab Dezember mit der Schlichtungsstelle SÖP zusammen. Was heißt das? » mehr

Thomas-Cook-Logo

18.10.2019

Thomas Cook: Kreditkarten-Rückbuchung von der Bank verlangen

Wer einen Urlaub bei Thomas Cook gebucht hat, bekommt sein Geld womöglich nur teilweise zurück. Hoffnung besteht für Kunden, die mit Kreditkarte bezahlt haben. Doch offenbar stellen sich Banken quer. » mehr

Mann mit Koffer

08.11.2019

Zu spät am Gate: Kein Schadenersatz bei verpasstem Flug

Am Flughafen heißt es oft Schlange stehen. Reisende müssen dafür genug Zeit einplanen. Sonst können sie nicht auf eine Entschädigung pochen, wenn sie den Flieger verpassen. » mehr

Sonnenbrille im Urlaub kaufen

04.07.2019

Beim Sonnenbrillen-Kauf im Urlaub auf Qualität achten

Fliegende Händler, Strandstände, Märkte: Überall gibt es schicke Sonnenbrillen zu verführerischen Preisen. Die Qualität der Gläser lässt aber häufig zu wünschen übrig. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2017
12:50 Uhr



^