Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

 

Skitour planen: Höhenmeter sind entscheidender Faktor

Auch geübte Wintersportler sollten längere Skitouren gut planen, um sich nicht zu überfordern. Doch wie geht man die Organisation einer Tagestour am besten an und worauf sollte man achten?



Skitour in der Schweiz
Wer auf Skitour gehen möchte, sollte die Route zuvor mit einer topographischen Gebietskarte und einem Gebietsführer planen. Foto: Arno Balzarini/KEYSTONE  

Aufstiege und Abfahrten in unberührter Natur: Skitouren sind bei vielen Wintersportlern beliebt. Damit der Tag in den Bergen ein Genuss wird, ist genaue Planung gefragt.

Den Verlauf der Route sollten Tourengeher mit einer topographischen Gebietskarte im Maßstab 1:25 000 und, idealerweise, einem Gebietsführer festlegen, rät das Magazin «DSV aktiv» (Ausgabe 1/17).

Eine realistische Einschätzung ist bei der Zeitkalkulation gefragt. Wie lange eine Tour dauert, wird anhand der zu bewältigenden Höhendifferenzen berechnet. Gruppen mit konditionell nicht so starken Mitgliedern veranschlagen demnach bei Aufstiegen für jeweils 250 Höhenmeter eine Stunde Zeit. Ambitioniertere können hier mit 400 Höhenmetern je Stunde rechnen.

Etwas schneller gehen die Abfahrten: Für sie sollten 400 bis 600 Höhenmeter pro Stunde berechnet werden. Generell sollte die Skitour mit ausreichend Zeitpuffer geplant sein. Auch Pausenzeiten sind nicht zu vergessen. Für unvorhergesehene Ereignisse, etwa nicht passierbare Stellen, die einen Umweg erfordern, kalkuliert man lieber eine Stunde zusätzliche Reserve ein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 01. 2017
05:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Skitouren Tagestouren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Pistenraupe

03.03.2020

Bei Skitouren droht auf gesperrten Abfahrten Lebensgefahr

Den Zweiklang an Aufstieg und Abfahrt schätzen immer mehr Wintersportler. Skitouren boomen, auch entlang der Pisten. Werden diese präpariert, sollte man dort aber keinesfalls abfahren. » mehr

Olaf Perwitzschky

04.02.2020

Tourengeher müssen den Berg und sich selbst kennen

Erst den verschneiten Hang hinaufstapfen, dann genüsslich abfahren: Skitouren sind seit Jahren im Trend - doch gerade im freien Gelände auch mit Gefahren verbunden. Wie lässt sich das Risiko senken? » mehr

Christian Penning

28.01.2020

Gewicht ist bei Skitouren nicht alles

Natürlich wollen Tourengeher so wenig Last wie möglich den Berg mit hinaufschleppen. Doch bei der Ausrüstung ist nicht allein der Blick auf die Waage entscheidend. Experten sagen, was wirklich zählt. » mehr

Lawinen in Österreich

15.01.2020

Mehr als 300 Tote: So gefährlich sind die Alpen

Ob Wanderunfälle, Lawinenabgänge oder Kreislaufversagen - in den Alpen lassen jedes Jahr viele Menschen ihr Leben. Allein Österreich verzeichnete im vergangenem Jahr mehr als 300 Tote. » mehr

Kletterfelsen «Bretteipalfen»

16.12.2019

Diese Aktivitäten bietet das Großarltal jenseits der Piste

Fitnesswanderung, Schneeschuhwanderung, Skitour: Im Großarltal bietet der Winter viel mehr als Pistenabfahrten. Ein Verein möchte Urlaubern genau das zeigen - mit einem besonderen Ansatz. » mehr

Buckelwale

20.08.2019

Mit Aborigines auf Wal-Beobachtung gehen

Wale sehen wie die Aborigines: Auf den Tagestouren vermitteln die Guides des Quandamooka-Stammes den Gästen ihr kulturelles Wissen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 01. 2017
05:20 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.