Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Spanien feiert Besucher-Rekord - Deutsche auf Platz drei

Tourismusexperten hatten es vorausgesehen: Spanien sollte 2016 einen kräftigen Besucherzuwachs erleben. Die Zahlen bestätigen nun tatsächlich einen Gästerekord. Auch viele Deutsche machten das Land zu ihrem Reiseziel.



Touristen in Spanien
Spanien erlebte 2016 mit 75,3 Millionen Urlaubern einen Besucherrekord. Foto: Manuel Lorenzo/EFE  

Spanien hat 2016 einen nie da gewesenen Touristenansturm erlebt. Die Zahl ausländischer Besucher sei im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2015 um knapp zehn Prozent auf den Rekord von 75,3 Millionen gestiegen, wie Tourismusminister Álvaro Nadal bekanntgab.

Die von den Besuchern ausgegebene Gesamtsumme sei um 8,3 Prozent auf 77 Milliarden Euro geklettert. Das stelle ebenfalls eine neue Bestmarke dar, hieß es. «Wir Spanier müssen uns zu diesen Zahlen beglückwünschen und darauf stolz sein», sagte Nadal vor Journalisten. Mit einem Anteil von gut elf Prozent am Bruttoinlandsprodukt ist der Tourismus einer der wichtigsten Bereiche der spanischen Wirtschaft.

Mit 10,7 Millionen Spanien-Besuchern belegte Deutschland knapp hinter Frankreich (10,8 Millionen) Platz drei. Ganz oben stehen unangefochten die Briten mit 17 Millionen Touristen. Diese Zahlen gelten nur bis November. Am meisten besucht wurden Katalonien (17 Millionen), die Balearen (12,9 Millionen) und die Kanaren (12 Millionen).

Der starke Anstieg hängt nach Branchenangaben auch mit den politischen und sozialen Krisen in anderen beliebten Reiseländern wie Griechenland, Türkei, Tunesien und Ägypten zusammen. Durch den relativ billigen Euro kamen 2016 zudem so viele Asiaten, Afrikaner sowie US- und Lateinamerikaner wie nie zuvor.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2017
16:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bruttoinlandsprodukt Reiseländer Reiseziele Tourismusexperten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tui

18.03.2020

Tui holt Tausende Urlauber zurück

Vor kurzem hatte der Tourismuskonzern Tui die Aussetzung des Betriebs bekannt gegeben, nun will er seine Kunden zurück nach Deutschland holen. Dafür stellt er einige Sonderflüge bereit. » mehr

Eine Regenbogenfahne

13.03.2020

Schweden, Kanada und Malta besonders LGBT-freundlich

Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender sind nicht überall auf der Welt willkommen. Ein neuer Index informiert darüber, welche Länder und Regionen besonders LGBT-freundlich sind. » mehr

Strand in Jamaika

12.03.2020

Wie Reiseländer auf die Corona-Krise reagieren

Gesundheitstests, Grenzkontrollen und Einreisesperren: Um die Ausbreitung des Coronavirus zu begrenzen, ergreifen immer mehr Länder Maßnahmen, die insbesondere Urlauber betreffen. Ein Überblick. » mehr

Coronavirus in Italien

10.03.2020

Was Italien-Reisende wissen müssen

Bella Italia - das war einmal. Derzeit steht das Land wegen der Coronakrise still, Urlaub ist praktisch unmöglich geworden. Ein Lageüberblick für Reisende. » mehr

Zebrastreifen in Regenbogenfarben

26.02.2019

Die LGBT-freundlichsten Reiseziele

In welchen Ländern können Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender unbesorgt Urlaub machen und wo kann es für sie gefährlich werden? Orientierung bietet der Spartacus Gay Travel Index. » mehr

Tourismus und Brexit

18.02.2020

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Reisemesse ITB in Berlin feiert die schöne Welt des Urlaubs - was nicht immer gelingt. In diesem Jahr dämpft die Angst vor dem Coronavirus die Reiselust. Und dann ist da noch der Klimawandel. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2017
16:40 Uhr



^