Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

App identifiziert Singvögel über ihr Zwitschern

Vögel lassen sich über ihren Gesang gut bestimmen - aber nur, wenn man Vorwissen hat. Eine App ermöglicht die Klang-Zuordnung jetzt auch Laien.



Hör mal, der Vogel! Weißt du, was das für einer ist?» - Ist es nicht gerade der Kuckuck im Wald oder eine Taube auf dem Dach, müssen die meisten Menschen an dieser Stelle passen. Ganz anders ist es bei Birdnet.

Die Anwendung wurde an der TU Chemnitz in Kooperation mit der Hochschule Mittweida und der Cornell University in Ithaca (US-Bundesstaat New York) entwickelt.

Um eine Antwort zu liefern, greift die kostenlose Android-App auf ein neuronales Netz zu, das darauf trainiert wurde, die 500 häufigsten Vogelarten hierzulande zu erkennen.

Das funktioniert folgendermaßen: Über die App werden Vogelstimmen aufgenommen und zur Analyse an die Birdnet-Server geschickt. Wie gut die Erkennung funktioniert, hängt wesentlich von der Aufnahmequalität ab.

Verbessern lassen sich die Ergebnisse, indem man ein externes Mikrofon ans Smartphone anschließt. Dabei werden die verschiedenen Umweltgeräusche visualisiert und Vogelstimmen optisch hervorgehoben. Hat Birdnet eine Art erkannt, kann man sich auch noch weitere Details dazu anzeigen lassen.

Noch ist Birdnet ein Prototyp, aber jede Aufnahme hilft bei der Verbesserung und Weiterentwicklung. Ins System sind bereits mehrere Gigabyte an Audio-Daten eingespeist worden.

Aber nicht nur Hobby-Ornithologen und interessierte Verbraucher helfen mit, die Erkennung zu optimieren: Im Tierpark Chemnitz werden beispielsweise rund um die Uhr Audiodaten aufgezeichnet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
16:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Android-Apps Hochschule Mittweida Mobile Apps Ornithologinnen und Ornithologen Singvögel Smartphones Vogelarten Vögel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Memory»

01.04.2020

iOS-Games: Monopoly, Uno und Memory auch als Apps begehrt

In Krisenzeiten scheinen sich die iOS-Gamer auf alte Werte zu besinnen: Ob Karten- oder Brettspiel - Spiele-Klassiker sind jetzt besonders beliebt. » mehr

Smartphone mit Kamera

12.07.2018

Mit der App die Umgebung anmalen

Regentropfen hinzufügen oder lieber Wände verschönern? Die Google-App «Just a Line» ermöglicht es in Echtzeit die eigene Umwelt zu bemalen. Die Kamera des Smartphones erfasst die Umgebung als Video. Darauf kann der Nutze... » mehr

«DAZN»

28.08.2019

Top-Apps: Sportevents streamen und Dokumente scannen

Viele Ligen sind gerade in die nächste Saison gestartet. Und wo könnte man die Spiele unterwegs besser mitverfolgen als am Tablet? Kein Wunder also, dass sich diesmal ein Sport-Streaming-Dienst in den iOS-Charts hervortu... » mehr

App lässt Berliner Mauer erleben

20.08.2019

App «MauAR» lässt Berliner Mauer wieder erleben

Historisches virtuell erfahren: Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls kann man mit der App «MauAR» die Mauer für sich wieder erlebbar machen. » mehr

«Babyphone 3G»

31.07.2019

Top-Apps: Zuverlässige Helfer für junge Eltern

«Babyphone 3G», eine App für junge Eltern, war eine Weile nicht in den Charts vertreten. Jetzt ist ihr der Wiedereinstieg gelungen. Sie ist jedoch nicht die einzige, die den Umgang mit kleinen Kindern erleichtert. » mehr

«Monopoly»

11.12.2019

Der kapitalistische Klassiker «Monopoly» als iOS-Game

«Minecraft» kann in dieser Woche wieder nicht aus den Top 3 der Game-Charts vertrieben werden. Doch auch Spiele für die ganze Familie bereichern die Top 10 der Game-Chart. In «Monopoly» lässt sich eine Immobilienkrise nu... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
16:34 Uhr



^