Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Mit Speechnotes einfach sprechen statt schreiben

Die mobile Kommunikation läuft heutzutage oft über Kurznachrichten. Doch manchmal hat man einfach mehr zu sagen. Wer Texte auf dem Smartphone nicht tippen sondern einsprechen möchte, kann eine App um Hilfe bitten.



SMS
Manchmal fällt eine SMS länger aus. Mit der App Speechnotes lassen sich solche Texte einsprechen.   Foto: Lino Mirgeler

Lange Texte am Smartphone zu tippen, ist zeitraubend. Besser ist, man spricht sie ein. Das geht zum Beispiel mit der App Speechnotes für Android. Statt zu tippen, spricht man hier den Text einfach ein.

Die App verwandelt die Sprache in Text, den man kopieren und in anderen Apps einfügen kann. Praktisch: Die App hat Symbole für Satzzeichen eingeblendet, man muss sie nicht extra mitdiktieren. Speechnotes ist kostenlos, die eingeblendete Werbung verschwindet gegen Zahlung von aktuell 6,99 Euro einmalig oder 1,09 Euro monatlich.

Kostenlos ist die eingebaute Variante von Android. Hier wird die Spracherkennung durch einen Druck auf das Mikrofonsymbol unten auf der Bildschirmtastatur gestartet. Auch iPhone-Nutzer können per Tipper auf das Mikrofonsymbol eine Spracheingabe starten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 09. 2018
11:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Android App Mobilkommunikation
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Windows Logo

18.09.2018

App erleichtert Datenaustausch zwischen PC und Android

Nicht immer klappt der Datenaustauch zwischen PC und Android reibungslos. Wer mit einem Windows-10-Rechner arbeitet, kann jetzt mit der App «Your Phone» nachhelfen. » mehr

Wem sehe ich ähnlich?

13.09.2018

Art Selfie: Wo ist mein Gemälde-Doppelgänger?

Habe ich einen Doppelgänger? Das haben sich schon viele Menschen gefragt. Doch irgendwo auf der Welt gibt es vielleicht nicht nur leibliche Personen, die einem ähneln, sondern auch ein gemaltes Konterfei. Eine App hilft ... » mehr

Mikroplastikperlen in Cremes

12.07.2018

Codecheck zeigt, was drin steckt

Hinter kryptisch klingenden Namen verbergen sich bei Kosmetik oft bedenkliche Inhaltsstoffe. Das Portal Codecheck übersetzt und gibt Informationen. Der Einkaufshelfer ist als Webversion und als App verfügbar. » mehr

Reisende Jugendliche

12.07.2018

App gibt Rat für Jugendliche auf Reisen

Wenn Jugendliche allein verreisen, brauchen sie oft besondere Unterstützung. Wie finden sie etwa geeignete Freizeitangebote oder an wen wenden sie sich in einem Notfall? Antworten auf solche Fragen gibt die «App ins EU-A... » mehr

Interessante Pflanze

19.04.2018

Welche Pflanze ist das? App gibt Auskunft

Pflanzen geben Hobbygärtnern Rätsel auf. Mit einer speziellen App für Android und iOS lassen sie sich aber schnell lösen. Sie liefert nicht nur nützliche Informationen, sondern enthält auch Lernspiele. » mehr

Google Lens

20.03.2018

Bilderkennung Google Lens nun auch auf iPhones

Gute Nachrichten für Apple-Nutzer: Lens, das Programm zur Bilderkennung von Google, können sich Besitzer von iOS-Geräten nun auch im App-Store herunterladen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 09. 2018
11:57 Uhr



^