Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

«Cloudpunk» ist ein Cyberpunk-Thriller in luftigen Höhen

Eine Stadt in den Wolken, gleißendes Neonlicht und eine spannende Geschichte rund um Gier und Moral: «Cloudpunk» macht Science-Fiction-Fans zum fliegenden Boten.



Die Metropole Novalis
Schauplatz von «Cloudpunk» ist die Metropole Novalis.   Foto: ION LANDS/dpa-tmn » zu den Bildern

In «Cloudpunk» übernehmen Spielerinnen und Spieler die Rolle der Kurierfahrerin Rania. Sie liefert Pakete an Bord eines fliegenden Autos. Denn «Cloudpunk» spielt in der nahen Zukunft und in Novalis, einer Großstadt voller Reklametafeln, schwebenden Autobahnen und endlos hohen Wolkenkratzern.

Die wichtigste Regel in Ranias Job lautet: Bloß nicht nachfragen, was sich in den Paketen befindet! Doch natürlich dauert es nicht lange, bis diese Regel an ihre Grenzen stößt. Und so gerät Rania mit ihrem Roboterhund im Laufe einer ereignisreichen Nachtschicht in ein wildes Abenteuer voller skurriler Charaktere.

Simples Spielprinzip ohne viel Abwechslung

Die Grafik von «Cloudpunk» ist im sogenannten Voxel-Stil gehalten und erinnert an Spiele der 90er-Jahre. Retrofans kommen hier auf ihre Kosten. Ohnehin ist die Stimmung in «Cloudpunk» wichtiger als das Spielerische - denn da gibt es nicht allzu viel Abwechslung: Zu Fuß und in ihrem Flugauto erhält Rania immer neue Aufträge und arbeitet diese ab.

Aus den einzelnen Lieferungen entsteht im Lauf der Zeit aber eine interessante Geschichte, die Spielerinnen und Spielern einige moralische Grundsatzentscheidungen abverlangt. Toll und eher ungewöhnlich für ein von einem kleinen Team entwickeltes Indie-Spiel ist, dass die Story komplett mit Sprachausgabe vertont ist.

Wie gemacht für Science-Fiction-Fans

Wer Filme wie «Blade Runner» liebt, wird um «Cloudpunk» nicht herumkommen. Das Genre Cyberpunk, zu dem beide Werke gehören, ist in der Games-Welt ohnehin gerade schwer in Mode - schließlich warten viele Spielerinnen und Spieler sehnsüchtig auf «Cyberpunk 2077», das Mitte Dezember erscheint. Mit «Cloudpunk» lässt sich die Wartezeit bis dahin mehr als gut überbrücken.

«Cloudpunk» vom Berliner Entwickler Ion Lands ist für PC, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One erschienen und kostet rund 20 Euro.

© dpa-infocom, dpa:201111-99-295720/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2020
04:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Großstädte Nintendo Novalis PlayStation Städte Xbox 360 Xbox One
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Skully»

26.10.2020

«Skully» lässt die Totenschädel kullern

Eigentlich ist «Skully» nur ein gutes, aber ganz normales Hüpf- und Geschicklichkeitsspiel im Stil von «Super Mario». Interessant wird es vor allem durch seine ungewöhnliche Hauptfigur. » mehr

Auf dem Weg zum Tor

22.10.2020

Bei «Fifa 21» ist die Fußball-Welt noch in Ordnung

Volle Stadien, Zuschauergebrüll und Spieler, die sich in den Armen liegen. Das neue «Fifa» zelebriert Fußball, als habe es Corona nie gegeben - und ändert auch sonst kaum was am bewährten Rezept. » mehr

«Unrailed!»

12.10.2020

«Unrailed!» ist ein Puzzlespiel für Eisenbahn-Fans

Im Puzzlespiel «Unrailed!» werden Spieler zu Pixel-Eisenbahnern. Die Aufgabe: Bloß nichts entgleisen lassen! Und das klappt nur mit viel Geschick und Teamwork. » mehr

Kampf ums Überleben

24.09.2020

In «Windbound» segeln Spieler um ihr Leben

Das Spiel «Windbound» erinnert stilistisch stark an verschiedene «Zelda»-Titel von Nintendo. Doch das Indie-Abenteuer ist viel mehr als nur eine müde Kopie. » mehr

«Radical Rabbit Stew»

17.08.2020

«Radical Rabbit Stew»: Schräge Kaninchenjagd im Retrolook

Im schrägen «Radical Rabbit Stew» geht es drunter und drüber. Denn als Koch aus dem Weltraum müssen es Spieler hier mit einer Armee von sehr bösen Kaninchen aufnehmen. » mehr

«Rock Of Ages 3»

17.08.2020

«Rock Of Ages 3» kullert durch die Weltgeschichte

Eine Zeitreise durch die Weltgeschichte - als Felsbrocken. Das Konzept von «Rock of Ages» gehört zu den ungewöhnlicheren Ideen der Spielewelt. Und das hat sich auch im dritten Teil nicht geändert. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2020
04:23 Uhr



^