Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Games-Plattform GOG: 30 Tage Geld zurück für digitale Spiele

Heruntergeladene Spiele zurückgeben? Das ist bislang oft keine leichte Sache. Plattformbetreiber GOG geht jetzt einen radikalen Weg - und gibt 30 Tage Geld zurück, ohne Bedingungen.



Gamer
Die Games-Plattform GOG verbessert ihren Kundendienst. Gekaufte Spiele können nun 30 Tage lang zurückgegeben werden.   Foto: picture alliance / Lino Mirgeler/dpa/dpa-tmn

Mehr Rechte für Käufer digitaler Spiele: Die Plattform GOG hat ihr Rückgaberecht erweitert und räumt Kunden nun volle 30 Tage Eintauschrecht für gekaufte Spiele ein. Das Angebot gilt sogar, wenn ein Titel bereits heruntergeladen und durchgespielt wurde, wie Betreiber CD Projekt erklärt.

Der Umtausch mit Rückerstattung kann über den Kundendienst abgewickelt werden. Eine Rückerstattung kann über den Plattform-eigenen GOG-Geldbeutel oder in Form der für den Kauf genutzten Zahlungsmethode erfolgen. Das Rückgaberecht gilt auch für vorbestellte Spiele für bis zu 30 Tage nach Veröffentlichung. Erweiterungen können nur umgetauscht werden, wenn sie einzeln nach dem Erwerb des Hauptspiels gekauft wurden.

Sollten technische Gründe die Ursache für Probleme sein, verweist GOG zunächst an den technischen Support. Die Plattform setzt bei den neuen Eintauschbedingungen auf die Ehrlichkeit der Kunden. In Einzelfällen räumen sich die Betreiber jedoch ein, Rückgaben abzulehnen - etwa, um Missbrauch zu vermeiden.

Mit den erweiterten Rückgaberechten für Kunden setzt sich GOG - wie bereits durch den Verzicht auf DRM - erneut von Mitbewerbern ab. Konkurrenz Steam erlaubt 14 Tage Rückgaberecht, sofern ein Spiel nicht mehr als zwei Stunden Spielzeit auf dem Zähler hat. Shop-Betreiber Epic Games hält es ähnlich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
12:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Digitaltechnik Konkurrenz Kunden Kundendienst Kundenservice Technik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Bioshock»

09.07.2020

«Borderlands» bis «Bioshock» auf der Switch

Eine Playstation passt wohl kaum in den Urlaubskoffer - Nintendos Switch aber schon. Da ist es gut, dass 2K gleich mehrere seiner Klassiker für die mobile Konsole auf den Markt bringt. » mehr

Playstation 5

12.06.2020

Sony veröffentlicht neue Details zur Playstation 5

Seit Monaten hat Sony häppchenweise Informationen über die mit Spannung erwartete Playstation 5 preisgegeben. Jetzt weiß man schließlich auch, wie sie aussehen wird. Nicht allen gefiel es - Sony schlug im Netz einiges an... » mehr

«CryoFall»

11.05.2020

«CryoFall» testet Überlebens- und Management-Skills

Der Rollenspiel-Look mit Comicgrafik trügt bei «CryoFall» gewaltig. Statt 90er-Jahre-Point-and-Click gibt es hier herausfordernde Multiplayer-Survival-Action in der Zukunft. » mehr

«Half Life Alyx»

14.04.2020

Mit «Half Life: Alyx» in virtuelle Welten

Gut 16 Jahre nach Veröffentlichung des letzten Spiels aus der «Half Life»-Reihe wagt Hersteller Valve einen großen technischen Sprung: «Half Life: Alyx» ist ein Abenteuer exklusiv für VR-Spieler » mehr

«Apple Knight»

21.02.2020

«Apple Knight»: Pixel-Action mit Schwert und Apfel

Gegner vermöbeln, Äpfel sammeln - sowas tun Ritter doch, oder? In «Apple Knight» auf jeden Fall. Das Hüpfspiel für Smartphones bringt Spieler ganz schön ins Schwitzen. » mehr

«Terraforming Mars»

17.02.2020

«Terraforming Mars»: Wettkampf auf dem Roten Planeten

Mit «Terraforming Mars» erhält ein weiteres Brettspiel eine Umsetzung für Smartphones und Tablets. Spieler können hier unseren Nachbarplaneten besiedeln - wenn die Gegenspieler sie denn lassen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
12:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.