Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Sensenmann sucht die Liebe

Was macht der Tod eigentlich nach Feierabend? Dieser nicht ganz unspannenden Frage geht «Felix the Reaper» nach und erzählt eine Geschichte von Liebe und einem Leben im Schatten.



«Felix the Reaper»
«Felix the Reaper» kommt mit einer gehörigen Portion Humor auf PC, Mac und Konsolen.   Foto: dpa-tmn » zu den Bildern

Wie lebt eigentlich der Tod? Eine interessante Frage, der sich das Entwicklungsstudio Kong Orange in «Felix the Reaper» widmet. Das Spiel im Vertrieb von Daedalic Entertainment erzählt die Geschichte von Sensenmann Felix. Er ist im wahrsten Sinne unsterblich in Betty verliebt.

Es ist die altbekannte und tragische Geschichte: Sie können nicht zusammenkommen. Er nämlich arbeitet für das Ministerium des Todes - und Betty für das Ministerium des Lebens. Felix aber schafft es, im Außendienst tätig zu sein. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit einer Begegnung ist durchaus vorhanden. Klar, seine Aufgabe ist es eigentlich, die Lebendigen in das Reich der Toten zu überführen. Aber für die Liebe muss immer Zeit sein.

Verliebter Tod muss das Licht meiden

Die Story wird einfühlsam erzählt. Beim Gameplay setzt «Felix the Reaper» voll auf 3D-Puzzle. Denn Tod Felix ist selbstverständlich ein Wesen des Schattens. Daher muss er in der Welt der (Noch-) Lebenden das Licht meiden. Praktisch, dass er seine Umwelt manipulieren kann und etwa Schattenpfade zeichnen kann. Über die bewegt er sich tänzelnd - ja, der Tod kann tanzen - von Plattform zu Plattform.

«Felix the Reaper» läuft auf PC, Mac, Nintendo Switch, Xbox One und Playstation 4 für je rund 20 Euro. Der Titel ist ab 12 Jahren freigegeben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
04:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Außendienst Liebe Manipulation Nintendo PlayStation Tod und Trauer Tragik Verliebt sein Vertrieb Xbox 360 Xbox One
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Little Town Hero»

13.07.2020

«Little Town Hero» macht Spieler zu Kleinstadthelden

«Little Town Hero» ist eine kunterbunte Mischung aus Rollen- und Rundenstrategiespiel. Vor allem Fans japanischer Comics können bei dem familienfreundlichen Abenteuer ihren Spaß haben. » mehr

«Wavey the Rocket»

23.06.2020

«Wavey the Rocket» fordert die Reflexe heraus

Das Geschicklichkeitsspiel «Wavey the Rocket» ist ein harter Brocken. Die Steuerung der tapferen kleinen Rakete stellt Spieler vor eine echte Herausforderung. » mehr

«Moving out»

18.05.2020

«Moving Out»: Noch nie war Umziehen so lustig

Wer glaubt, im Umzugssimulator «Moving Out» ginge es darum, Möbel sauber und ordentlich von A nach B zu befördern, irrt gewaltig. In diesem anarchischen Spiel geht es drunter und drüber. » mehr

«Deliver Us The  Moon»

04.05.2020

«Deliver Us The Moon» packt Detektive in den Raumanzug

Wer sich immer schon mal den Raumanzug überstreifen und mit einem Mond-Rover durch die stille Finsternis des Erdtrabanten düsen wollte, kommt um «Deliver Us The Moon» nicht herum. » mehr

«The Complex»

21.04.2020

In «The Complex» bekämpfen Spieler eine Seuche

Es ist ein Alptraum-Setting: England wurde mit einer Bio-Waffe angegriffen. Zwei Forscherinnen in ihrem Labor müssen retten, was zu retten ist. «The Complex» verspricht Nervenkitzel pur. » mehr

«Doom Eternal»

30.03.2020

Wer in «Doom Eternal» still steht, ist Monsterfutter

Die Spiele der «Doom»-Reihe stehen für rasante und brutale Action. «Doom Eternal» setzt die Messlatte des Ego-Shooter-Genres wieder ein wenig höher. Die Fans erwartet ein rasantes und technisch perfektes Gemetzel. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
04:28 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.