Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Mit «F1 2019» schnelle Runden in flachen Autos fahren

Die echten Autos, die echten Teams - «F1» von Codemasters liefert Formel 1 mit Lizenz nach Hause. Zum zehnjährigen Jubiläum der Reihe gibt es vor allem optische Verbesserungen und etwas Formel 2.



Schnelle Runden in flachen Autos - «F1 2019»
In «F1 2019» von Codemasters gibt den den ganzen Formel-1-Zirkus mit allen Teams, Wagen und Piloten zum Zocken auf dem Sofa. Screenshot: Codemasters/dpa-tmn   Foto: Codemasters » zu den Bildern

Original-Fahrer, Original-Teams und Original-Boliden: Die Formel 1-Simulation «F1 2019» von Codemasters will den kompletten Renn-Zirkus bieten.

Selbstverständlich ist es für alle Fans von Sportsimulationen ganz besonders, dass vom Spieleentwickler alle wichtigen Lizenzen erworben wurden. Das soll eine möglichst authentische Spielerfahrung bieten. Da lässt sich auch mal ein Auge zudrücken, wenn die Entwicklungsschritte zum Titel aus dem Vorjahr nicht ganz so ausgeprägt ausfallen.

Zur zehnten Ausgabe «F1 2019» gibt es neben viel Bekanntem aber auch Neues zu entdecken. Fans können etwa ab dem Österreich-Grand-Prix noch die aktuelle Saison mitfahren. Im Karriere-Modus lässt sich unter anderem die Formel-2-Saison des Jahres 2018 spielen. Dort holt man sich die Erfahrungen, um dann auch in der Formel 1 reüssieren zu können. Spieler können außerdem einen eigenen Wagen für den Multiplayermodus anpassen oder mit Fahrzeugen aus dem Jahr 2010 über die Rennstrecken heizen.

Die Entwickler haben außerdem für die Jubiläumsausgabe nach eigenen Angaben intensiv an der Optik gearbeitet. Die 21 Original-Strecken wurden mit deutlich mehr Details und besseren Lichteffekten nachgebaut. Das soll besonders den Nachtrennen zu mehr Glanz verhelfen.

«F1 2019» ist ohne Altersbeschränkung freigegeben. Es erschien am 28. Juni für Playstation 4, Xbox One und PC. Es wird in den Konsolenvarianten je rund 65 Euro kosten. Die PC-Version liegt bei rund 50 Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2019
04:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Entwickler PlayStation Spieleentwickler Xbox 360 Xbox One
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«The Sinking City»

09.07.2019

«The Sinking City» fordert jeden Ermittler heraus

Eine Stadt steht unter Wasser, Monster treiben sich herum und dazu sind die Bewohner in geistig schlechter Verfassung. Das klingt doch nach einem guten Ausgangspunkt für ein handfestes Ermittler-Abenteuer mit Gruselstimm... » mehr

Quietschbunte Rennwelt

08.07.2019

«Crash Bandicoot» wagt sich wieder auf die Rennstrecke

«Crash Bandicoot» ist eine beliebte Spielereihe mit Tradition. Nun wird der Rennableger mit dem bunten Beuteldachs für Konsolen neu aufgelegt. Es winken Vollgas und reichlich Gelegenheit für handfeste Auseinandersetzunge... » mehr

«Bloodstained - Ritual of The Night»

20.06.2019

Brich den Fluch - «Bloodstained - Ritual of The Night»

Ein Fluch lastet auf Waisenmädchen Miriam und droht, sie in einen Kristall zu verwandeln. Und so beginnt ein Rollenspiel im Geiste der «Castlevania»-Serie mit ordentlich Action und bunten Farben. » mehr

«Draugen»

30.05.2019

Suchen und gruseln in Norwegen - «Draugen»

Eine junge Frau ist verschwunden, ihr Bruder sucht im ländlichen Norwegen nach Spuren. Das Mystery-Adventure «Draugen» ist die Chance für digitale Entdecker, sich in idyllischer Fjordlandschaft nordisch-kühl zu gruseln. » mehr

«Team Sonic Racing»

20.05.2019

«Team Sonic Racing» macht wieder Tempo

Schnell ein paar Runden im Kart über den Bildschirm jagen? Das geht jetzt auch mit Sonic und seinen digitalen Freunden. «Team Sonic Racing» ist da und legt den Fokus diesmal stark auf Duelle mit echten Gegenspielern. » mehr

«A Plague Tale: Innocence»

16.05.2019

Rattenplage im Mittelalter - «A Plague Tale: Innocence»

Ein Geschwisterpaar auf der Flucht vor der Inquisition in einer Welt voller Krankheit und Schrecken. «A Plague Tale: Innocence» bietet Grusel und Survival-Action in einem Spiel mit viel finsterem Mittelalter. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2019
04:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".