Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Vollgas mit «The Grand Tour Game»

Kann eine Fernsehserie auch zu einem Videospiel werden? Mit «The Grand Tour Game» versuchen die Autonarren um Jeremy Clarkson und James May den Sprung auf die Konsolen und dabei liegt ordentlich Benzin in der Luft.



«The Grand Tour Game»
Im Splitscreen durch die Renn-Etappe: «The Grand Tour Game» versucht, Auto-Magazin und Videospiel zu verknüpfen. Screenshot: Amazon   Foto: Amazon » zu den Bildern

Mit «The Grand Tour» hat Amazon einen echten Überraschungserfolg gelandet. Jetzt will der E-Commerce-Riese den Erfolg der Auto-Serie auf die Spielewelt übertragen - mit «The Grand Tour Game» für Playstation 4 und Xbox One.

Das Konzept: Eine Verknüpfung von Fernsehsendung und Spielerlebnis. Die in der Fernsehserie vorangetriebene Story findet sich nämlich im Anschluss als spielbare Variante zum Download für das Spiel wieder. Zuschauen und selber Gas geben im Wechsel statt nur Faul auf der Couch sitzen, heißt es hier.

Das Spiel erscheint am 15. Januar, die auf Amazon Video zugehörige Staffel startet am 18. Januar - es bleibt also ein wenig Zeit zum Vorglühen. Zu Beginn werden einige Episoden der ersten und zweiten Staffel nacherzählt.

Zum Auftakt sind drei der aus der Serie bekannten verrückten Boliden verfügbar: Der Löschzug von James May, der Strandbuggy von Jeremy Clarkson und das Öko-Auto von Richard Hammond.

Das Spiel setzt wie das Auto-Magazin auch auf eine Mischung aus Autorennen und vielen flotten Sprüchen. Spieler schlüpfen in die Rollen von Clarkson, Hammond und May. Der Fokus liegt dabei mehr auf Spaß und Action denn auf Simulation, schließlich soll eine möglichst breite Zielgruppe angesprochen werden. Woche für Woche werden dann neue Fahrzeuge und Herausforderungen freigeschaltet. Bis zu vier Spieler können sich in den Rennen via Split-Screen messen.

Das ungewöhnliche Experiment «The Grand Tour Game» gibt es als Download für Playstation 4 und Xbox One für je rund 30 Euro. Die Altersfreigabe liegt bei zwölf Jahren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
09:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amazon Benzin Downloads Fernsehsendungen und -Serien Konsolen PlayStation Videospiele Xbox 360 Xbox One
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Chuchel»

28.01.2020

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Gemeinsam kochen, Geister jagen, über Abgründe schwingen oder Auto-Fußball spielen: In der Welt der Videospiele gibt es kaum etwas, das Eltern und Kinder nicht gemeinsam unternehmen können. » mehr

«Fractured Minds»

09.12.2019

«Fractured Minds» zeigt die Welt psychisch Kranker

Dass sich Spiele explizit mit pschyischen Krankheiten auseinandersetzen, ist noch immer selten. «Fractured Minds» geht diesen Weg und erforscht die Tiefen der Gefühlswelt. » mehr

«Moons of Madness»

22.01.2020

«Moons of Madness» liefert Horror-Trip auf dem Mars

Der Mars ist nicht nur furchtbar weit weg, sondern in «Moons of Madness» auch noch höllisch gruselig. Das Adventure erforscht die Grenzen des Übernatürlichen und der menschlichen Psyche. » mehr

«Man of Medan»

11.09.2019

«Man of Medan» macht Horror interaktiv

Wer wird überleben, wer wird sterben? «The Dark Pictures: Man of Medan» stellt Spieler vor diese makabre Wahl - daheim auf dem Sofa. Aber macht der interaktive Film auch mit Freunden Spaß? » mehr

«Dragon Ball Z: Kakarot»

17.01.2020

Episch kämpfen mit Son Goku und Freunden

Dragon Balls finden, der stärkste Krieger werden - man will ja nicht viel. Doch in «Dragon Ball Z: Kakarot» können alte und neue Fans der Serie dazu epische Kämpfe austragen und eine riesige Welt entdecken. » mehr

«Tools up!»

13.01.2020

«Tools up!» verführt zum Heimwerken auf der Couch

Ach so ein Heimwerkerprojekt ist doch eine feine Sache - und so erfüllend. Aber was, wenn gerade einmal nichts zu tun ist? Dann tauscht man den Bohrer gegen den Controller und legt los. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 01. 2019
09:53 Uhr



^