Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

AMD-Grafiktreiber sorgt für Probleme bei älteren Spielen

Eigentlich sollte der neue AMD-Grafiktreiber die Performance steigern, doch bei älteren Spielen erweist er sich als Hindernis. Treten Probleme auf, hilft Gamern nur die Deinstallation.



Gamer
Oft hängt die Spielfreude auch von der Grafikkarte ab. Mit dem AMD-Grafiktreiber könnte es Schwierigkeiten geben - zumindest beim Start älterer Spiele.   Foto: Caroline Seidel

Der neue Adrenalin-Treiber für Grafikchips von AMD sorgt Nutzerberichten zufolge für Startprobleme bei vielen älteren Spielen.

In zahlreichen Einträgen auf der Plattform Reddit und auf dem AMD-Nutzerforum heißt es, nach Installation des seit Dezember 2017 verfügbaren Treibers liefen etliche Spiele nicht mehr, die auf Microsofts DirectX9-Technik setzen. Genannt werden zum Beispiel Titel aus den Reihen «Command & Conquer» oder «Lord of the Rings» sowie «The Witcher» in der Enhanced-Ausgabe.

Nutzer berichten, die Spiele ließen sich erst nach Deinstallation des aktuellen Treiber und der Rückkehr zur vorherigen Version wieder starten. Von AMD gab es dazu bisher keine umfangreiche Stellungnahme. Ein Eintrag im AMD-Nutzerforum macht Liebhabern älterer Spiele aber wenig Hoffnung. Dort schreibt ein als AMD-Mitarbeiter gekennzeichneter Nutzer, dass der Grund für den Fehler veraltete Schnittstellen seien und wahrscheinlich keine Ressourcen zur Lösung aufgewendet würden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 01. 2018
14:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Advanced Micro Devices Microsoft Reddit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Solider Stream

19.11.2019

Google Stadia im Test

Nie wieder eine Konsole kaufen, immer die beste Hardware haben. Das ist das Versprechen von Googles Cloud-Gaming-Dienst Stadia. Technisch sieht es schon gut aus, doch an anderer Stelle knirscht es noch. » mehr

Google

20.03.2019

Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

Google will das Games-Geschäft umkrempeln. Die Spiele sollen auf Servern im Netz statt auf Geräten der Nutzer laufen. Viele Fragen bleiben zur Ankündigung jedoch noch offen. » mehr

Playstation 5

12.06.2020

Sony veröffentlicht neue Details zur Playstation 5

Seit Monaten hat Sony häppchenweise Informationen über die mit Spannung erwartete Playstation 5 preisgegeben. Jetzt weiß man schließlich auch, wie sie aussehen wird. Nicht allen gefiel es - Sony schlug im Netz einiges an... » mehr

XBox

26.04.2018

Neue Bild-Einstellungen und verbesserte Audio-Optionen

Xbox stellt ein neues Update zur Verfügung. Es ermöglicht bessere Einstellungen von Bild und Audio. Auch können Nutzer in den Game Hubs an Community-Turnieren teilnehmen. » mehr

«Wasteland»

28.02.2020

Endzeit-RPG-Klassiker «Wasteland» ist zurück

1988 begründete «Wasteland» das Genre der Postapokalypse-Rollenspiele. Mehr als 30 Jahre später erlebt der Klassiker eine Rückkehr - mit zeitgemäßer Grafik und neuem Sound. » mehr

Katalog von Medions Cloud-Gaming-Dienst

19.12.2019

Medion startet Cloud-Gaming-Dienst

Nach Google, Nvidia, Sony und Microsoft will auch Medion beim Streaming von Games mitmischen. Medion Erazer Cloud Gaming geht zunächst mit 20 Titeln in eine Testphase. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 01. 2018
14:37 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.