Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

Google-Log-in mit Smartphone absichern

Google bietet seinen Kunden die Möglichkeit, in Zukunft zusätzlich zum Passwort auch das Smartphone selbst als Sicherheitsschlüssel für ihr Konto zu verwenden. Das funktioniert jedoch nur ab einer bestimmten Android-Version.



Google
Für Nutzer eines Google-Kontos gibt es eine Neuerung: Wer die doppelte Absicherung beim Log-in aktiviert hat, kann in Zukunft auch das Smartphone als zusätzlichen Sicherheitsschlüssel verwenden.   Foto: Christoph Dernbach

Wer für sein Google-Konto die doppelte Absicherung beim Log-in aktiviert hat, kann künftig auch das Smartphone selbst als Sicherheitsschlüssel zusätzlich zum Passwort nutzen.

Damit das funktioniert , muss auf dem Smartphone Android 7 oder höher laufen. Zudem gilt es, sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Rechner, an dem man sich anmelden möchte, Bluetooth zu aktivieren. Zudem sollte man sich auf dem jeweiligen Rechner mit dem Chrome-Browser bei seinem Google-Konto anmelden.

Bislang funktionierte die sogenannte Zweifaktor-Authentifizierung (2FA) bei Google nur mit Einmal-Kennwörtern, die mit Apps wie Authy oder dem Google Authenticator erzeugt werden - oder aber mit speziellen USB-Sticks.

So einen Stick als Sicherheitsschlüssel empfiehlt Google aber trotzdem weiterhin als Notfall-Lösung. Schließlich könnte das für die 2FA registrierte Smartphone verloren gehen oder gestohlen werden und man wäre aus seinem Konto ausgeschlossen. Außerdem befindet sich der Smartphone-Log-in noch im Testbetrieb.

Ein 2FA-Stick (ab zehn Euro) muss den offenen Standard Fido Universal 2nd Factor (U2F) unterstützen und muss in den 2FA-Einstellungen des Google-Kontos als Sicherheitsschlüssel hinzugefügt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 04. 2019
05:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Computer Google Passwörter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Firefox-Monitor-Datenbank

12.05.2020

Firefox erkennt geleakte Passwörter

Passwort-Sicherheit ist nichts, womit man sich gerne in seiner Freizeit beschäftigt. Wie gut, dass es stille Helfer gibt, die mitdenken - sogar im Browser. » mehr

Firefox-Sicherheit

27.05.2019

Neue Firefox-Version schützt vor Fingerprintern

Durch einen digitalen Fingerabdruck werden Internetnutzer ungewollt gläsern. Der neue Firefox-Browser gibt Anwendern nun ein Werkzeug an die Hand, um dem einen Riegel vorzuschieben. » mehr

Fotokamera als Webcam

vor 19 Stunden

Fotokamera als Webcam nutzen

Die alte Webcam liefert miese Bilder - und auch nur dann, wenn alles hell erleuchtet ist. Eine neue kaufen, wäre eine Option. Aber kann man nicht auch einfach die Fotokamera nehmen? » mehr

Kamera-Ersatz

07.04.2020

Smartphone zur Webcam machen

Videochats stehen in der Corona-Krise hoch im Kurs. Aber am Rechner gibt es ohne Webcam kein Bild, und aktuell sind viele Modelle vergriffen. Macht nichts: Es gibt Alternativen. » mehr

«Ihr Smartphone»-App

03.03.2020

Android-Telefon und Windows-PC koppeln

Das Android-Smartphone mit dem Windows-Rechner verbinden - wie soll das gehen? Ganz einfach: Mit einem Kabel und den passenden Anwendungen auf beiden Geräten. » mehr

Android-Gerät

27.09.2018

Administrator-Einträge verraten Spionage-Apps unter Android

Auf Android-Geräte können unbemerkt Spionage-Apps gelangen. Um sie aufzuspüren, prüfen Nutzer am besten ihre Sicherheitseinstellungen. Hier sind verdächtige Anwendungen zu finden, die Administratorenrechte einfordern. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 04. 2019
05:08 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.