Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Zu volle Festplatte kann Windows-Update behindern

Programme, Filme oder Musik - Eine Festplatte kann je nach Kapazität schnell ihr Speicher-Limit erreichen. Für größere Windows-Updates sollten Nutzer aber immer genügend Platz reservieren und Daten auf einem externen Datenträger sichern.



Festplatte
Ein größeres Windows-Update benötigt öfter mal über 5 Gigabyte Festplattenspeicher.   Foto: Andrea Warnecke

Zehn Gigabyte freier Festplattenplatz reichen für den normalen Betrieb eines Windows-10-Computers aus. Das berichtet die Fachzeitschrift «PC go» (10/18).

So ist genug Platz für temporäre Dateien. Wenn die Festplatte also mal etwas voller ist, muss das nicht gleich ein Problem sein. Steht allerdings eines der großen Windows-10-Funktionsupdates an, die Microsoft zweimal im Jahr liefert, ist mehr freier Speicherplatz nötig. Diese Updates sind bis zu fünf Gigabyte groß, zum Entpacken der Dateien und zur Installation werde noch einmal der doppelte Platz benötigt.

Außerdem speichert Windows vor größeren Updates auch die letzte Installation, falls es Probleme gibt. Deswegen lohnt sich vor Updates die Sicherung der persönlichen Dateien auf einem externen Datenträger.

Ist der Platz auf Speicherscheibe oder Chip knapp, kann die Speicherbereinigung von Windows helfen. Dieses Programm wird über einen Rechtsklick auf das betreffende Laufwerk im Explorer und dort auf «Eigenschaften» aufgerufen. Hier räumt ein Klick auf «Bereinigen» Platz frei. Reicht auch das nicht, können etwa Mediendateien wie Fotos und Videos auf externe Datenträger verschoben werden - oder man deinstalliert nicht gebrauchte Software.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
12:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dateien Datenträger Festplatten Gigabyte Microsoft
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Nächstes großes Windows 10 Update

21.05.2019

Windows 10 Assistent hilft bei Update-Problemen

Für Windows 10 gibt es Ende Mai das nächste größere Update. Der Update-Assistent hilft dabei, alle nötigen Funktionsaktualisierungen zu installieren, denn nicht immer werden Funktionsupdates automatisch eingespielt. » mehr

Datenübetragung

31.10.2019

So lassen sich Rechner und Smartphone per Bluetooth koppeln

Gerade kein USB-Kabel zur Hand, es sollen aber trotzdem Dateien zwischen Notebook und Smartphone hin- und hergeschoben werden? Kein Problem. Das geht auch drahtlos. » mehr

Mac zugemüllt?

12.04.2018

Speicherverwaltung hilft beim Mac-Aufräumen

Selbst gewissenhafte Nutzer kommen an einen Punkt, an dem die Festplatte des Rechners von oben bis unten vollgepackt ist. Welche Daten die schlimmsten Speicherfresser sind, können MAC-Besitzer mit einem simplen Trick her... » mehr

Surface-Modelle

22.10.2019

Deutschland-Start von Microsoft mit neuen Surface-Modellen

In Deutschland sind zwei neue Geräte von Microsoft im Verkauf. Unter anderem punkten die Modelle mit einer optimierten Akkulaufzeit und einem überarbeiteten Display. Im November soll dann auch das Tablet Surface Pro X fo... » mehr

Foto per AirDrop

16.05.2019

Belästigung über AirDrop vermeiden

Manche iOS-Nutzer wollen mit Freunden Dateien austauschen. AirDrop macht es möglich. Doch eine Einstellung kann dafür sorgen, dass auch mal unerwünschte Post kommt. » mehr

Tastatur

11.03.2019

Auch günstige USB-Gehäuse geben gutes Backup-Laufwerk ab

Ein Backup-Laufwerk zur Datensicherung muss nicht teuer sein. Aus einem ehemals internen Laufwerk lässt sich mit einer günstigen Hülle ein Externes machen. Vorsicht ist jedoch beim Klonen geboten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2018
12:48 Uhr



^