Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Skype aus dem Autostart werfen

Bei einem Windows-Rechner startet der Instant-Messaging-Dienst Skype gleich mit dem Hochfahren. Das kommt nicht allen Nutzern entgegen. Einige wollen das Programm vielleicht lieber deaktiviert lassen. So geht es:



Microsoft und Skype
Wer Skype nur aktivieren möchten, wenn er die Software braucht, muss bei den Allgemeinen Einstellungen erst einen Haken entfernen.   Foto: Jens Buettner

Es gibt Menschen, die nutzen Skype jeden Tag. Dann ist es praktisch, wenn Microsofts Kommunikations-App unter Windows immer gleich beim Start des Computers mit hochfährt.

Alle anderen finden das vielleicht etwas störend und würden es gern abschalten - so dass Skype nur startet, wenn man die Software braucht. Dazu geht man in die Optionen des Programms, erklärt «heise online». Dort entfernen Nutzer in den Allgemeinen Einstellungen den Haken bei «Skype beim Windows-Start ausführen». Jetzt noch auf «Speichern» klicken, und der nächste Computerstart erfolgt ohne Skype.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 09. 2018
10:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Heise online Microsoft Skype
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kein Windows-7-Update ohne Virenscanner

09.03.2018

Keine Windows-7-Updates ohne Virenscanner

Nutzer von Windows 7 ohne eigenes Virenschutzprogramm sollten rasch handeln. Laut Experten werden ansonsten momentan keine Sicherheitsupdates auf den PC geladen. » mehr

Apple

15.08.2019

Nun sind auch ältere Macs fit für neueste Windows-Version

Wer einen Mac besitzt und trotzdem auf Windows nicht verzichten will, sollte unbedingt die aktuelle macOS-Version installieren. Auch Besitzer älterer Macs werden einige Verbesserungen erwarten können. » mehr

Microsoft Word

15.08.2019

So lässt sich der Schreibschutz im Word-Dokument aufheben

Dokumente mit sensiblem Inhalt oder Informationen lassen sich mittels Passwort schützen. Oft ist man dann nur leseberechtigt. Was man dagegen tun kann: » mehr

Windows 10

08.07.2019

Neues Windows 10 fällt für ältere Macs vorerst ins Wasser

Wer auf einem älteren Apple-Rechner als zweites Betriebssystem das neue Windows 10 aufspielen will, kommt derzeit nicht weit. Microsoft will das ändern. Nutzer müssen sich aber noch ein wenig gedulden. » mehr

Nächstes großes Windows 10 Update

21.05.2019

Windows 10 Assistent hilft bei Update-Problemen

Für Windows 10 gibt es Ende Mai das nächste größere Update. Der Update-Assistent hilft dabei, alle nötigen Funktionsaktualisierungen zu installieren, denn nicht immer werden Funktionsupdates automatisch eingespielt. » mehr

Windows XP

15.05.2019

Kritische Windows-Lücke erfordert Update

Der Verschlüsselungstrojaner Wannacry befiel 2017 in kürzester Zeit weltweit Hunderttausende Rechner. Nun befürchtet das BSI, dass eine neu entdeckte Schwachstelle in Windows zu einem ähnlich verheerenden Angriff führen ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 09. 2018
10:42 Uhr



^