Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bei Android Go eingeschränkte Funktionen einplanen

Ein günstiges, aber aktuelles Betriebssystem mit regelmäßigen Updates - das bietet Google mit seinem Betriebssystem Android Go. Nachteil: Einige Funktionen der Google-Apps lassen sich nicht voll ausspielen.



Nokia 1 mit Android Go
Das Nokia 1 ist eines der ersten verfügbaren Smartphones mit Android Go, einer für schwächere Hardware angepassten Ausgabe von Googles Android.   Foto: Robert Günther

Googles Android Go ist der Versuch, auch günstige Smartphones zu Preisen von 80 bis 110 Euro mit einem aktuellen Betriebssystem zu versorgen.

Mit Android Go sollen auch Geräte mit schwacher Hardware die neuesten Sicherheitsfunktionen und Features bekommen, zusammen mit regelmäßigen Updates. Dazu hat Google das Betriebssystem und auch einige Apps optimiert. Das führt allerdings im Alltag zu Einschränkungen, wie «Ars Technica» schreibt.

Dies gilt unter anderem für einige Google-Apps, die aus Ressourcengründen nur die Web-Versionen der eigentlichen App sind. So sind beispielsweise in Google Maps etliche Funktionen nicht verfügbar: Wer per Sprache ans Ziel geleitet werden will, muss die echte Google Maps App installieren, auch das Teilen des Standorts oder das Bearbeiten von Einträgen funktionieren mit Maps Go nicht. Entsprechend ist zum Betrieb von Android-Go-Apps auch eine flotte Datenverbindung nötig, da viele Funktionen erst auf das Telefon geladen werden müssen.

Wer mit diesen Nachteilen leben kann, erhält allerdings auch mit günstigen Smartphones Android 8 und regelmäßige Updates. Aktuell bieten Alcatel, Huawei, Nokia und ZTE Smartphones mit Android Go an.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2018
14:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Android Android (Betriebssystem) App Betriebssysteme Google Google Maps Huawei Nokia Smartphones
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
iPhone

10.06.2019

iOS 13 schickt Spam-Anrufer direkt zur Mailbox

Von Werbe- oder Betrugsanrufen will niemand belästigt werden. Hilfreich wäre es da, wenn solche Anrufe automatisch rausgefiltert würden. Das iPhone-Betriebssystem iOS 13 bietet bald genau diese Lösung. » mehr

Android-Gerät

27.09.2018

Administrator-Einträge verraten Spionage-Apps unter Android

Auf Android-Geräte können unbemerkt Spionage-Apps gelangen. Um sie aufzuspüren, prüfen Nutzer am besten ihre Sicherheitseinstellungen. Hier sind verdächtige Anwendungen zu finden, die Administratorenrechte einfordern. » mehr

Windows 10

16.08.2019

Was lahme Rechner flott macht

Der Arbeitsspeicher (RAM) ist mit vier Gigabyte oder mehr gut bestückt. Eine schnelle SSD ist an Bord. Und trotzdem wird die Arbeit am Rechner zur Geduldsprobe? Dann muss Windows 10 auf die Hebebühne. » mehr

Apple

15.08.2019

Nun sind auch ältere Macs fit für neueste Windows-Version

Wer einen Mac besitzt und trotzdem auf Windows nicht verzichten will, sollte unbedingt die aktuelle macOS-Version installieren. Auch Besitzer älterer Macs werden einige Verbesserungen erwarten können. » mehr

Daten-Umzug

24.07.2019

iPhone-Updates bringen Umzugshelfer

Das Übetragen der Daten von einem iPhone auf ein anderes war bisher etwas umständlich. Doch eine neue iOS-Funktion erleichtert diesen Vorgang jetzt. Welche Verbesserungen bringt das jüngste Update noch? » mehr

Windows 10

08.07.2019

Neues Windows 10 fällt für ältere Macs vorerst ins Wasser

Wer auf einem älteren Apple-Rechner als zweites Betriebssystem das neue Windows 10 aufspielen will, kommt derzeit nicht weit. Microsoft will das ändern. Nutzer müssen sich aber noch ein wenig gedulden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2018
14:54 Uhr



^