Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Anrufe zulassen trotz «Nicht stören»-Modus

Wollen sie ihre Ruhe haben, schalten Smartphone-Nutzer ihre Geräte meist auf stumm. Das Risiko dabei: Man könnte einen wichtigen Anruf verpassen. Der «Nicht stören»-Modus bietet hier eine Lösung.



«Nicht stören»
Wer seine Ruhe haben will, kann bei seinem Smartphone den «Nicht stören»-Modus einstellen. Damit ist es möglich, das Gerät nur bei wichtigen Anrufen klingeln zu lassen.   Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Ein wichtiger Anruf wird erwartet? Trotzdem können iPhone- und Android-Nutzer den Modus «Nicht stören» aktivieren. Mit wenigen Einstellungen lassen sich Ausnahmen für bestimmte Telefonnummern festlegen, informiert Apple auf seiner Supportseite.

So funktioniert es: Im Menü Einstellungen können Nutzer für den «Nicht stören»-Modus Favoriten oder bestimmte Kontaktgruppen festlegen. Bei einem Anruf oder einer Nachricht von einem dieser Kontakte klingelt dann das Handy. Gleiches ist auch für wiederholte Anrufe möglich. Ruft jemand zweimal innerhalb von drei Minuten an, wird der zweite Anruf nicht stummgeschaltet.

Auch ab Android 8.1 können sich Nutzer bei Anrufen und Nachrichten von bestimmten Kontakten benachrichtigen lassen, schreibt der Google-Support. Dafür in den Einstellungen für «Nicht stören» die Option «Nur wichtige» auswählen. Dann in den weiteren Einstellungen unter «Nur wichtige Unterbr. zulassen» die richtige Option festlegen. Zur Auswahl stehen: Anrufe oder Nachrichten von beliebigen Personen, eigenen Kontakte oder ausgewählten Favoriten. Auch wiederholte Anrufe - zwei innerhalb von 15 Minuten - lassen sich aktivieren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 01. 2018
14:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Android Apple iPhone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Apple

22.05.2019

iPhones verstehen sich nun mit Airplay-2-Fernsehern

Apple hat iOS 12.3 veröffentlicht. Videos, Fotos und Musik können nun vom iPhone direkt auf das TV-Gerät übertragen werden. Das Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen in Sachen Sicherheit. » mehr

Lupenfunktion beim iPhone

13.08.2018

Das iPhone als Lupe nutzen

Android und iOS bieten einige praktische Hilfen für Nutzer mit Sehbehinderungen. Ganz ohne zusätzliche Apps oder Hilfsmittel kommen sie so zum Beispiel zu einer Lupe. Oder sie können sich vom Telefon Bildschirminhalte vo... » mehr

Safari-Browser

21.03.2019

Besuchte Seiten im Safari-Browser löschen

Mehr Privatsphäre: Im Apple-Browser Safari kann man die Historie der besuchten Webseiten löschen. Das geht nicht nur im Macbook, sondern auch auf dem iPhone und iPad. » mehr

Foto per AirDrop

16.05.2019

Belästigung über AirDrop vermeiden

Manche iOS-Nutzer wollen mit Freunden Dateien austauschen. AirDrop macht es möglich. Doch eine Einstellung kann dafür sorgen, dass auch mal unerwünschte Post kommt. » mehr

iPhone als Wasserwaage

02.01.2019

iPhone kann als Wasserwaage dienen

Bisher war sie versteckt und wenig beachtet - die Wasserwaagenfunktion von Apples iOS-Geräten. Mit den neusten iOS-Versionen ändert sich dies. » mehr

Cookies blocken

12.11.2018

Mit Opera 48 für Android nervige Cookie-Banner blockieren

Mit der jüngsten Opera-Version können Android-Nutzer ihre Daten besser vor dem Zugriff der Website-Betreiber schützen. Das geht, indem sie Cookie-Anzeigen einfach unterbinden. In den Einstellungen ist eine entsprechende ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 01. 2018
14:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".