Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Apples neue Systeme laufen nicht auf allen älteren Geräten

Das Betriebssystem «Big Sur» soll für Apple-Geräte zahlreiche Neuerungen bringen. Aber das nach einem Küstenstreifen in Kalifornien benannte Update läuft nicht unbedingt auf jedem älteren Gerät.



Für viele Geräte hat Apple neue Betriebssysteme angekündigt
Apple unterstützt mit seinen neuen Betriebssystemen auch viele ältere Gerätemodelle - aber längst nicht alle.   Foto: Apple Inc./dpa-tmn » zu den Bildern

Apple wird mit seinen neuen Betriebssystemen auch viele ältere Gerätemodelle unterstützen - aber längst nicht alle.

So lässt sich das MacOS «Big Sur» zum Beispiel auf dem MacBook Air und Mac Pro ab dem Jahr 2013 zum Laufen bringen. Beim MacBook Pro müssen es Geräte mindestens aus dem Herbst 2013 sein - die aus dem Frühjahr 2013 fallen aus der Abdeckung heraus, wie das Unternehmen erläutert . Ein Tischrechner iMac sowie der Mac mini muss dagegen für «Big Sur» aus dem Jahr 2014 stammen und das MacBook von 2015 sein.

Das iPhone wird mit dem Update auf das mobile System iOS 14 problemlos versorgt, wenn dort schon iOS 13 läuft. Die Abdeckung reicht dabei zurück bis zum iPhone 6s, dem iPhone SE der ersten Generation und dem iPod Touch der siebten Generation. Das iPadOS 14 ist ab dem iPad Air 2, dem iPad Mini der fünften und dem iPad Pro der ersten Generation für das neue System ausgelegt.

Manche neue Funktion nur mit neuerer Hardware

Einige der neuen Funktionen benötigten laut «heise online » jedoch neuere Hardware. So funktioniere der digitale Autoschlüssel erst auf dem iPhone XR oder XS von 2018. Auch die Augmented-Reality-Funktion werde erst von den 2018er Modellen unterstützt.

Die kostenlosen Updates sollen laut Apple im Herbst erscheinen, eine öffentliche Beta-Version gibt es voraussichtlich ab Juli zum Test.

© dpa-infocom, dpa:200624-99-547165/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 06. 2020
15:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Betriebssysteme Digitaltechnik Gerät Hardware Heise online Mac OS iMac iOS iPad iPhone iPod
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
iOS 14 in der Betaversion: Neu mit Widgets

10.07.2020

Apple hat iOS 14 zum Ausprobieren freigegeben

Bislang konnten nur Entwickler einen Blick auf die Beta-Version des kommenden mobilen Betriebssystems iOS 14 werfen. Nun lädt Apple alle Interessierten ein. Was erwartet sie? » mehr

Konzernchef Tim Cook

23.06.2020

Apple wechselt bei den Macs auf ARM-Prozessoren

Apple stellt auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC jedes Jahr seine Software-Neuheiten vor. Auf der WWDC 2020 wurde nun ein historischer Plattformwechsel verkündet. » mehr

Handynutzer

26.05.2020

iPhones erhalten Software-Update gegen Mail-Schwachstellen

In der Mail-App für iPhones und iPads klafften schwere Sicherheitslücken. Viele Nutzer sind auf andere Mail-Anwendungen umgestiegen. Nun hat Apple iOS-Updates veröffentlicht. » mehr

Google: Neues Android 11 steht als Beta-Version bereit

11.06.2020

Neues Android 11 steht als Beta-Version bereit

5G-Mobilfunknetze sind kein Problem. Und auch Klapp-Displays werden unterstützt. Doch was hat das neue Android 11 an neuen Funktionen zu bieten? Das können nun erste Nutzer selbst testen. » mehr

iPhone bald als Autoschlüssel

16.06.2020

«Mac&i»-Bericht: Bald auch iPhone als Autoschlüssel nutzbar

Die offizielle Ankündigung steht zwar noch aus, aber in den Datenschutzbestimmungen ist schon alles geklärt: Schon bald dürfte auch das iPhone als digitaler Autoschlüssel einsetzbar sein. » mehr

iPad Pro

24.03.2020

Mit Laser-Technik und Trackpad: Das neue iPad Pro im Test

Für eine neue iPad-Generation hätte Apple normalerweise zu einer großen Präsentation nach Kalifornien geladen. Beim neuen iPad Pro musste nun ein Video reichen - es ist ein wahrer Notebook-Konkurrent. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 06. 2020
15:14 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.