Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Sicherheitslücke in Mac-Betriebssystem geschlossen

Das letzte Update für Mac-Rechner gab es bereits im Mai. Nun schickt Apple eine Aktualisierung hinterher, die eine gravierende Sicherheitslücke schließt.



Macbook Air
Auf macOS-Rechnern wie diesem Macbook Air hat Apple eine Sicherheitslücke geschlossen.   Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Apple hat ein Zusatz-Update für macOS Catalina 10.15.5 veröffentlicht. Die Aktualisierung soll eine Schwachstelle in einer App innerhalb des Betriebssystems schließen, die das Unternehmen nicht näher benennt.

Über die Sicherheitslücke könnte es Angreifern den Angaben zufolge gelingen, beliebige Befehle mit Betriebssystemkern-Rechten auszuführen - also auch Schadcode auf dem Rechner auszuführen oder den Rechner zu übernehmen.

Apple hat die Schwachstelle nicht nur in der Betriebssystem-Version Catalina, sondern auch in der Version High Sierra (10.13.6) gestopft. Die Sicherheitsaktualisierung trägt hier die Bezeichnung 2020-003.

Wer unter Catalina prüfen möchte, ob das Zusatz-Update bereits installiert wurde, kann dies im Apple-Menü unter «Systemeinstellungen/Softwareupdate» tun. High-Sierra-Nutzer müssen dagegen den App Store öffnen und in der Symbolleiste auf «Updates» klicken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 06. 2020
14:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
App Store Apple Betriebssysteme Computer Sicherheitslücken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Update für Microsoft Windows

10.06.2020

Viele Windows-Sicherheitslücken geschlossen

Jeden zweiten Dienstag im Monat ist es so weit: Microsoft veröffentlicht Sicherheitsupdates für Windows & Co. Was bringt der Juni-Patchday? » mehr

Handynutzer

26.05.2020

iPhones erhalten Software-Update gegen Mail-Schwachstellen

In der Mail-App für iPhones und iPads klafften schwere Sicherheitslücken. Viele Nutzer sind auf andere Mail-Anwendungen umgestiegen. Nun hat Apple iOS-Updates veröffentlicht. » mehr

Apple Watch und iPhone

23.06.2020

Apple wechselt bei den Macs auf ARM-Prozessoren

Apple stellt auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC jedes Jahr seine Software-Neuheiten vor. Auf der WWDC 2020 wurde nun ein historischer Plattformwechsel verkündet. » mehr

App-Installation

16.05.2019

Ist Virenschutz für Androiden notwendig oder überflüssig?

Smartphones mit Android-Betriebssystem sind längst im Visier von Kriminellen. Eine Antivirus-App kann zwar helfen. Am besten schützen sich Nutzer aber durch ihr eigenes Verhalten. » mehr

Apple MacBook

06.04.2020

Ist in Apple-Geräten wirklich nie der Wurm drin?

Windows ist eine Virenschleuder, Mac ist totsicher? Diese Meinung hält sich hartnäckig. Doch Computer und Smartphones von Apple haben ebenfalls ihre Schwachstellen - dazu trägt auch ihr Mythos bei. » mehr

Leuchtanzeige beim Router

26.06.2020

Erhebliche Sicherheitsmängel bei Routern

Router sind das Tor zum Internet - aber auch potenzielles Einfallstor für Angriffe. Die Sicherheit der Geräte wird von vielen Herstellern vernachlässigt, teils in erschreckendem Ausmaß. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 06. 2020
14:23 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.