Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

VZ löst StudiVZ ab

StudiVZ feierte ein gutes halbes Jahrzehnt lang große Erfolge - bis es furios von Facebook überrundet wurde. Nun soll es für das soziale Netzwerk als VZ ein Combeback geben.



Webseite VZ.net
Im neuen Gewand und mit neuem Namen: Aus StudiVZ ist VZ geworden.   Foto: VZ.net/dpa-tmn

Einen Versuch ist es wert, haben sich die Betreiber von StudiVZ offenbar gedacht - und wollen das soziale Netzwerk noch einmal wiederbeleben. Ab sofort ist es unter dem Namen VZ auf der neuen Seite VZ.net erreichbar und löst das alte StudiVZ sowie dessen Schwesterseite MeinVZ ab.

Diese beiden Seiten sollen Ende Juni abgeschaltet werden. Bis dahin können Alt-Nutzer, die sich auf VZ.net neu registrieren, ihre Daten noch importieren. Sonst werden diese gelöscht.

Spaß, Gruscheln und Übersicht

Bekannt geworden war StudiVZ nicht nur mit seinen betont spaßigen Studierenden-Gruppen, sondern auch mit der Wortschöpfung Gruscheln, das die gleiche Funktion erfüllt wie das Liken.

In jedem Fall gehört das Gruscheln auch weiterhin zum Konzept. Zudem sollen die Gruppenseiten einfach zu bedienen und besonders übersichtlich sein: Nicht erwünschte oder benötigte Funktionen lassen sich nach dem Baukastenprinzip deaktivieren.

Privatsphäre und Datenschutz

Wichtig ist den Betreibern nach eigenen Angaben auch die Privatsphäre der Nutzer: Alle Daten sollen auf Servern in Deutschland lagern, alle Datenschutzvorgaben eingehalten und keine Daten verkauft werden. Und: VZ finanziere sich ausschließlich durch sichtbare Werbung auf der Plattform, zum Beispiel in Form von Bannern oder Videos.

Personalisierte Werbung lässt sich in den Nutzermenü-Einstellungen ausschalten. Das Angebot ist kostenlos, lediglich in eingebundenen Spielen können teils digitale Inhalte gekauft werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 04. 2020
16:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Daten und Datentechnik Datenschutz Facebook MeinVZ Soziale Netzwerke StudiVZ
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Daten

11.08.2020

Wie weit reicht das Recht auf Vergessenwerden?

Verbraucher haben ein Recht darauf, dass Unternehmen ihre Daten löschen. Doch nicht alles muss oder darf entfernt werden. Und gegen manche Datenkraken kommt man nur schwer an. » mehr

Wrapper-Apps für soziale Netzwerke

27.08.2020

Was es mit Wrapper-Apps auf sich hat

Kaum ein Smartphone kommt ohne Facebook, Instagram und Co. aus. Doch die Apps der Netzwerke sind oft daten-, strom und speicherhungrig. Gibt es Alternativen? » mehr

Facebook

17.09.2020

Facebook-Fotos automatisch in Dropbox sichern

Um die Beweglichkeit der eigenen Daten ist es bei sozialen Netzwerken nicht immer zum Besten bestellt. Nun gibt es aber einen Weg, der Fotos und Videos automatisch aus Facebook herausführt. » mehr

Max Schrems

16.07.2020

«Facebook vs. Schrems»: Was bedeutet die EuGH-Entscheidung?

David gegen Goliath 2.0: Der EuGH hat erneut auf Betreiben des Datenschutzaktivisten Max Schrems die Regeln für den Datenverkehr in die USA gekippt. Damit ist aber die Übertragung von Nutzerdaten von EU-Bürgern in die US... » mehr

Cookies

28.05.2020

BGH: Zustimmung zu Cookies darf nicht voreingestellt sein

Aktiv zustimmen oder nur nicht widersprechen? Für das Setzen von Cookies im Internet hat der BGH eine Unklarheit zwischen deutschem und europäischen Gesetzestext ausgeräumt. » mehr

Datenschutz

08.09.2020

Verbraucher wollen online über Datenschutz entscheiden

Bereits vor zwei Jahren wurde der Datenschutz im Internet gestärkt. Eine Studie untersucht nun, wie die neuen Regeln bei den Nutzern ankommen und wo Verbesserungsbedarf besteht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 04. 2020
16:18 Uhr



^