Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Krimskrams-Post aus China wird teurer

Aus China per Gratisversand ins Haus: Wer zwei, drei Wochen warten kann, hat über Onlinemarktplätze die Möglichkeit, Kleinstprodukte spottbillig zu bestellen - aber nicht mehr lange.



Paketpost
Nützliches und Nippes aus China im Direktversand wird teurer - oder von den Händlern wegen der höheren Versandgebühren gar nicht mehr angeboten.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Elektronik-Krimskrams aus dem Reich der Mitte: Verbraucher müssen damit rechnen, künftig für Waren aus China zum direkten Bestellen über Onlinemarktplätze tiefer in die Tasche greifen zu müssen. Hintergrund ist, dass die Post mehr Porto für Sendungen aus China verlangen darf.

Das dürfte dazu führen, dass chinesische Händler im Netz keine Gratisversand-Kleinstprodukte mehr verramschen, weil das Porto höher ist als der Warenwert, berichtet die «Computer Bild» (Ausgabe 6/20).

Bereits in diesem Jahr sollen die Preise für Sendungen um 27 Prozent steigen. 2021 darf die Post dann auf maximal 70 Prozent der Inlandskosten erhöhen. Das hatte im September 2019 der Weltpostverein beschlossen , der die Rahmenbedingungen des grenzüberschreitenden Postverkehrs festlegt. Es geht um den Betrag, den die Post eines Absenderlandes der Post des Empfängerlandes für die Beförderung von Warensendungen bis zwei Kilogramm bezahlt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 03. 2020
13:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgaben Post und Kurierdienste Preise Preiserhöhungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kauf auf Rechnung beim Online-Shopping

30.06.2020

Kauf auf Rechnung kann kompliziert sein

Bestellen, Ware bekommen, Rechnung bezahlen - so sollte es beim Kauf auf Rechnung sein. In der Praxis ist das aber oft komplizierter. Denn viele Onlinehändler arbeiten mit Dienstleistern zusammen. » mehr

Telefónica-Logo

23.06.2020

Telefónica will Bezahlen per Handy-Rechnung ausbauen

Schon seit einiger Zeit können Telefónica-Kunden die Gebühren für Fahrkarten oder Parkscheine einfach auf die Handy-Rechnung setzen lassen. Nun soll es für die Bezahlmethode mehr Einsatzmöglichkeiten geben. » mehr

Smartphone-Import

02.06.2020

Was man als Smartphone-Importeur wissen sollte

Chinesische Händler bieten Smartphones übers Internet zu teils sehr niedrigen Preisen an - und verschicken oft sogar nach Deutschland. Sind da Schnäppchen drin? Oder ist Ärger vorprogrammiert? » mehr

Frau mit Handy

21.05.2020

Tarifwechsel mit Tücken bei Rabattangeboten für Handykunden

Sie finden sich im Internet, in Zeitschriften oder an Ständen in Elektronikmärkten: Angebote für rabattierte Smartphone- oder Festnetz-Tarife. Wer einen gebucht hat, sollte eines wissen. » mehr

Ärger mit Fake-Streamingdiensten

08.05.2020

Fake-Streamingdienste zocken ab

Die Zahl der Videostreaming-Anbieter wächst und wächst - und mit ihr die Zahl betrügerischer Pseudo-Dienste, die viel verprechen, nichts halten, aber viel Geld kassieren wollen. » mehr

Container im Hamburger Hafen

02.03.2020

Branche schließt Preiserhöhungen bei Elektronik nicht aus

Bei manchem Smartphone oder TV-Gerät sind wegen des Coronavirus Engpässe möglich. Was mancher Händler zu Preisaufschlägen nutzen könnte, heißt es bei einem Branchenverband. Der rechnet aber auch mit einer aufgestauten Na... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 03. 2020
13:08 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.