Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Die Weltkarte der Nachtzüge

Auf den Gleisen durch die Nacht fahren und am nächsten Morgen ganz woanders sein. Nachtzüge haben etwas Romantisches. Wo sie überall auf der Welt unterwegs sind, lässt sich im Netz erkunden.



Night-Trains.com
Ein erstaunliches Gewimmel: Auf Night-Trains.com lässt sich sehen, wie viele Nachtzüge in Europa unterwegs sind. Auch für die anderen Weltregionen gibt es Karten.   Foto: Night-trains.com/dpa-tmn

Abends am Bahnhof einsteigen, irgendwann einschlafen und am nächsten Morgen am Zielort aufwachen: Nachtzüge sind eine romantische, vergleichsweise nachhaltige und zugleich effektive Art des Reisens.

Diese Gedankenwelten verbinden sich auch in den Karten von Jug Cerovic, der nach eigenen Angaben alle Nachtzuglinien weltweit kartographiert hat. Das Ergebnis dieser Fleißarbeit ist auf Night-trains.com zu sehen.

Dort gibt es neben einer Weltkarte auch acht Einzelkarten, in die man hineinzoomen und in denen man sich verlieren kann. Vor allem durch Europa schlängeln sich erstaunlich viele Linien, während es in Südamerika oder Afrika deutlich übersichtlicher zugeht. Wegen des dichten Netzwerks und dem vielen Anbietern sei Europa am schwierigsten gewesen, erklärt Cerovic, der Kartendesigner und Architekt ist, auf Twitter.

Nicht nur für Karten-Liebhaber

Der Besuch der Seite lohnt nicht nur für Karten-Liebhaber und Bahn-Fans, sondern taugt zugleich zur Reiseplanung. Unter den Karten sind etwa einzelne Städte aufgelistet. Mit einem Klick auf eine Stadt werden die von dort angebotenen Nachtzuglinien mitsamt Abfahrts- und Ankunftszeiten dargestellt.

Scrollt man unter der Karte weiter nach unten, sind Linien mit «Businessclass»-Angebot verlinkt. Diese bieten demnach private Abteile mit Bett, Dusche und Toilette. Auch Nachtzüge mit der Option, Autos oder Motorräder mitzunehmen, werden in einer separaten Auflistung dargestellt. Nach Cerovics Angaben steckt jahrelange Arbeit in seiner Nachtzug-Weltkarte. Das glaubt man ihm gerne.

«Echte» Nachtzüge und normale Bahnen

Ein interessantes Detail: Einige Verbindungen, darunter bestimmte ICEs, sind auf der Karte gepunktet dargestellt. Das seien praktische Verbindungen am Tag, um die Nachtzüge zu erreichen, erläutert Cerovic auf Nachfrage. Mit durchgezogenen Linien seien nur Züge mit «echten» Schlafmöglichkeiten visualisiert.

Reguläre Züge, die nachts fahren, sind auf den Karten nicht eingezeichnet. «Das ist eine sehr unkomfortable Art des Reisens», begründet der Macher. «Keiner genießt die Fahrt im Halbschlaf auf einem Sitz in einem vollen Waggon.»

In der Nacht fahrende ICEs und Intercitys der Deutschen Bahn sind demnach nicht auf der Karte. Die Bahn war 2015 aus dem Geschäft mit rollenden Schlafgelegenheiten ausgestiegen. Als vollwertige Nachtzüge fahren etwa die Nightjets der Österreichischen Bundesbahnen auch durch Deutschland.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2020
04:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Bahngleise Bahnhöfe Deutsche Bahn AG Einzelkarten Karten Motorrad Südamerika Twitter Züge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Terraforming Mars»

vor 8 Stunden

«Terraforming Mars»: Wettkampf auf dem Roten Planeten

Mit «Terraforming Mars» erhält ein weiteres Brettspiel eine Umsetzung für Smartphones und Tablets. Spieler können hier unseren Nachbarplaneten besiedeln - wenn die Gegenspieler sie denn lassen. » mehr

Login - Passwort

30.09.2019

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Deutsche Firmen drücken sich

Internationale Großkonzerne machen es vor: Für den Log-In können Kunden die Option wählen, das neben dem Passwort zusätzlich ein Einmalkennwort abgefragt wird. Viele deutsche Firmen lehnen das dagegen als zu kompliziert ... » mehr

Anmeldung per Smartphone-Nummer

12.08.2019

Login-Dienst Mobile Connect gestartet

Internetnutzer können sich künftig bei Online-Portalen mit ihrer Mobilfunknummer anmelden. Möglich macht dies der Dienst Mobile Connect, den Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica ab heute anbieten. » mehr

Samsung

16.01.2019

Samsung tritt Login-Allianz Verimi bei

Sich mit den Account-Daten auf verschieden Webseiten anmelden - das machen nicht Facebook oder Google möglich. Als Konkurrent ist in Deutschland inzwischen die Plattform Verimi angetreten, die mit Samsung nun einen neuen... » mehr

«Anno 1800»

17.04.2019

Zurück in die Vergangenheit - «Anno 1800» im Test

Nach zwei Ausflügen in die Zukunft geht die «Anno»-Reihe nun zurück in ein historisches Setting. Zu Beginn der Industrialisierung müssen Spieler Inseln besiedeln, Produktionsketten aufbauen und mit Mitspielern handeln. A... » mehr

«PAYBACK - Karte, Coupons, Geld»

09.05.2019

Top-Apps: Auf coole Art chatten und smart einkaufen

Anonyme Fragen schicken lassen und sie originell beantworten: Darum geht es in einer App, die es diese Woche in die Charts geschafft hat. Eine andere landet aus dem Stand sogar auf dem Treppchen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2020
04:44 Uhr



^