Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bußgeldrechner informiert Verkehrssünder

Zu schnell gefahren, mit dem Handy in der Hand am Steuer oder ohne Helm auf dem Roller erwischt worden? Dann ist oft ein Bußgeld unausweichlich - oder kann man mit einer Verwarnung davonkommen?



ADAC-Bußgeldrechner
Was kostet es, wenn man ohne Helm auf Motorrad oder Roller unterwegs war? Der ADAC-Bußgeldrechner kennt die Antwort. F.   Foto: adac.de/dpa-tmn

Der Bußgeld-Regelsatz für Verkehrsverstöße reicht von 60 bis 1500 Euro. Dazu kommen je Verstoß ein oder zwei Punkte in Flensburg. Bei besonders gravierenden Zuwiderhandlungen muss man zusätzlich für ein bis drei Monate den Führerschein abgeben. Obendrein werden oft noch 28,50 Euro für Auslagen und Gebühren fällig.

Was Verkehrssündern genau droht, zeigt der Bußgeldrechner des ADAC an. Dort wählt man eingangs die Kategorie des Verstoßes aus, also Geschwindigkeitsüberschreitung, dichtes Auffahren oder sonstige Zuwiderhandlungen. Dann klickt man sich durch die Angaben, bis am Ende die gesuchten Werte angezeigt werden. Als  PDF-Dokument gibt es auch eine tabellarische Gesamtübersicht mit vielen Erklärungen.

Der ADAC weist aber ausdrücklich darauf hin, dass nur der Regelsatz berechnet wird. Besondere verschärfende Umstände wie Probezeit, Sachbeschädigung, Gefährdung oder Voreintragungen blieben unberücksichtigt. Das gilt auch für Umstände, die den Verstoß unterdurchschnittlich erscheinen lassen und eine Abweichung zugunsten des Betroffenen erlauben.

Ohnehin muss nicht immer ein Bußgeld gezahlt werden. Weniger schwerwiegende Verfehlungen sind mit einem Verwarnungsgeld zwischen 5 und 55 Euro belegt, erklärt der Autoclub. Als sogenanntes Knöllchen wird die Verwarnung schriftlich angeboten und eine Zahlungsfrist von einer Woche gesetzt. Wer binnen dieses Zeitraum nicht zahlt, schlägt das Angebot aus und muss mit einem förmlichen Bußgeldverfahren rechnen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 11. 2019
04:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Bußgelder Sachbeschädigung Verkehrsdelikte Verkehrssünder
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Blitzer.de PRO

03.12.2019

Die beliebtesten iOS-Apps 2019

Deutsche iOS-Nutzer mögen es praktisch. 2019 gaben sie vor allem in eher bodenständigen App-Kategorien ihr Geld aus. Besonders die teuerste App in den Top 20 der iOS-Charts überrascht. » mehr

Hashtags

02.07.2019

Hier droht auf Youtube Werbe-Ärger

Den Lieblingssneaker in die Kamera halten, von der neuen Systemkamera schwärmen oder Schminktipps mit Markenhinweisen aufmotzen - darf man das auf Youtube? Wer die Grenze zur unerlaubten Werbung nicht kennt, riskiert Abm... » mehr

"Lime"

21.08.2019

Top-Apps: E-Scooter ausleihen und Berge finden

E-Scooter erfreuen sich in den deutschen Großstädten großer Beliebtheit. Das lässt sich an den App-Charts ablesen, in denen nun ein zweiter Anbieter vertreten ist. » mehr

«TeacherTool 6»

14.08.2019

Top-Apps: Leichte Schülerverwaltung, einfache Kommunikation

Während viele Apps ihre Plätze auch in dieser Woche verteidigen, sorgen drei Anwendungen für eine Überraschung. Unter ihnen befindet sich ein nützliches Tool für Lehrer. » mehr

«TouchRetouch»

07.08.2019

Top-Apps: Ahnenforschung betreiben und Bilder bearbeiten

Einige Apps lassen sich auch in dieser Woche nicht von dem Spitzenplatz verdrängen. Einer Anwendung ist hingegen der Wiedereinstieg gelungen - mit einem Tool für Hobbyfotografen. » mehr

«Babyphone 3G»

31.07.2019

Top-Apps: Zuverlässige Helfer für junge Eltern

«Babyphone 3G», eine App für junge Eltern, war eine Weile nicht in den Charts vertreten. Jetzt ist ihr der Wiedereinstieg gelungen. Sie ist jedoch nicht die einzige, die den Umgang mit kleinen Kindern erleichtert. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 11. 2019
04:43 Uhr



^