Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Müll vermeiden mit interaktiver Nachhaltigkeitskarte

Der Trend zu mehr Nachhaltigkeit geht um. Viele wollen gerne mitziehen und fragen sich: Kann man Müll überhaupt noch vermeiden? Dass das geht, zeigt die Zero Waste Map.



Anlaufstellen zum Müllvermeiden
Wo ist der nächste Unverpackt-Laden? Diese und weitere Anlaufstellen zum Müllvermeiden findet man auf zerowastemap.org/de übersichtlich auf einer Karte dargestellt.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Weg mit den Verpackungsmaterialien und dem Wegwerfkonsum: Anhänger der Zero-Waste-Bewegung machen vor, wie sich Müll reduzieren lässt. Wer sich fragt, wie das geht und wo sich zum Beispiel der nächste Unverpackt-Laden befindet, findet auf Zerowastemap.org/de eine Orientierungshilfe.

Doch die Karte beschränkt sich längst nicht nur auf Läden, in denen Lebensmittel weitgehend ohne Verpackung angeboten werden. Hier finden Nutzer noch viel mehr Anlaufstellen, um den Alltag nachhaltiger und umweltbewusster zu gestalten: Dazu zählen Leihläden, Bücherboxen, Kleidertauschbörsen, Repair-Cafés, Mietbeete, Initiativen für solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) oder Milchtankstellen, an denen man sich frische Milch selbst abfüllen kann. Auch Veranstaltungen rund um Nachhaltigkeit sind gelistet.

Die Zero Waste Map ist eines von vielen Projekten des Portals Smarticular , das Ideen für ein nachhaltiges Leben vorstellt. So ist die virtuelle Nachhaltigkeitskarte die Weiterentwicklung eines Verzeichnisses für Geschäfte und Einrichtungen, die einen umweltfreundlichen, bewussten Konsum fördern wollen.

Das Team von Smarticular wollte sich jedoch nicht auf das kleine Angebot beschränken und hat deshalb eine interaktive Online-Landkarte entwickelt, die von Nutzern gepflegt und ausgebaut werden kann. Jeder kann also darauf neue Läden und Initiativen eintragen und Bilder hochladen. Im Forum der Website können sich Interessierte zu Fehlern, Features und neuen Vorschlägen austauschen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2019
06:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abfall Umweltbewusstsein Umweltfreundlichkeit Verpackungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bluetooth-Box

24.07.2019

Bluetooth-Boxen wuchern akustisch erst ab einem Pfund

Bei Bluetooth-Boxen lohnt es, auf das Gewicht zu achten. Denn einen überzeugenden Klang liefern nur Geräte, die mindestens 500 Gramm wiegen. Das ergab ein Test von Stiftung Warentest. Auf welche Eigenschaften kommt es no... » mehr

Samsung

29.01.2019

Samsung will Plastik bei Verpackungen weitgehend verbannen

Nachhaltiger und umweltverträglicher: Samsung hat angekündigt, Geräteverpackungen in Zukunft möglichst plastikfrei herzustellen oder recycelte Kunststoffe zu verwenden. » mehr

Geräte steuern mit dem Smartphone

18.09.2018

Sechs Jobs für ausrangierte Smartphones

Irgendwann kommt der Punkt, an dem das Smartphone im Alltag einfach durch ist. Zu langsam, zu schwacher Akku, vielleicht ein gestörter Bildschirm. Auf den Schrott muss der Oldie deswegen aber noch lange nicht. Es gibt vi... » mehr

Internetzugang gibt Tempo vor

24.02.2017

Welche Geschwindigkeit WLAN-Router wirklich bieten

Ein Gigabit, 867 Megabit - beim Routerkauf werden auf den Verpackungen oft wahnwitzige Übertragungsgeschwindigkeiten versprochen. Aber was heißt das in der Praxis? Und warum stockt der Videostream dann am Ende manchmal d... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2019
06:52 Uhr



^