Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Sony-Edelkompakte bekommt Profi-Autofokus und neuen Sensor

Ein vergleichsweise großer Sensor, ein rasend schneller Bildprozessor und Autofokus-Technologie aus Vollformat-Systemkameras: Nach diesem Rezept hat Sony eine Kompaktkamera konzipiert, die voll einsatzbereit gerade einmal 300 Gramm wiegt.



Sony RX100 VII
Viel Technik auf kleinstem Raum zum stolzen Preis von 1300 Euro - das bietet Sonys neue Edelkompakte RX100 VII.   Foto: Sony/dpa-tmn

Sony hat mit der RX100 VII einen neuen Spross aus seiner Edelkompaktkamera-Serie angekündigt. Auffälligste Neuerung in der siebten Auflage der Kamera ist der Autofokus.

Mit 357 Phasen- und 425 Kontrast-Punkten stellt er im besten Fall in 0,02 Sekunden scharf. Die Japaner haben ihn Profi-Systemkameras wie der Alpha 9 entlehnt.

Neu ist aber auch der Bildprozessor: Seine Leistung genügt für bis zu 20 Bilder pro Sekunde im Serienmodus - bei voller Fokusnachführung. Dafür wird die Schärfe 60 Mal pro Sekunde neu justiert. Zum Fotografieren schnell bewegter Motive gibt es einen Einzelbild-Serienmodus, in dem die RX100 VII in Sekundenbruchteilen sieben Bilder schießt, aus denen man dann das beste auswählen kann.

Im Bewegtbildbereich bietet die Kamera 4K-, HDR- und Hochformat-Videos. Letztere Aufnahmeoption ist etwa für Smartphones und Social Media gedacht.

Äußerlich ist die RX100 VII gegenüber der Vorgängerin nahezu unverändert geblieben. Auch das Objektiv mit achtfachem optischem Zoom (24-200mm/f2,8-4,5) und der ausfahrbare OLED-Sucher (2,36 Millionen Pixel) ist übernommen worden. Den ein Zoll großen CMOS-Sensor hat Sony nach eigenen Angaben überarbeitet, es aber bei der Auflösung von 20 Megapixeln belassen.

Die Auflösung des bis 180 Grad hochklappbaren, drei Zoll großen Touch-Displays ist gegenüber dem Vormodell leicht gesunken - von 1,23 auf 0,92 Millionen Pixel. Die Schnittstellenvielfalt mit NFC, n-WLAN, Bluetooth 4.1, USB und HDMI bleibt hingegen unverändert. Mit einer 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse ist sogar noch ein Mikrofonanschluss fürs Filmen hinzugekommen.

Die RX 100 VII kommt im August für 1300 Euro in den Handel. Die sechs Vorgänger sind weiterhin erhältlich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2019
14:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bluetooth Daten und Datentechnik Kameras und Photoapparate Kompaktkameras Sensoren und Sensortechnik Social Media Sony
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Datenübetragung

31.10.2019

So lassen sich Rechner und Smartphone per Bluetooth koppeln

Gerade kein USB-Kabel zur Hand, es sollen aber trotzdem Dateien zwischen Notebook und Smartphone hin- und hergeschoben werden? Kein Problem. Das geht auch drahtlos. » mehr

Türöffner unter der Haut

01.11.2019

Praxistest mit Mikrochip

Beim Reiseunternehmen Tui in Stockholm muss man nicht Ali Baba heißen, um eine Tür mit einer Handbewegung zu öffnen. Das Signal zum «Sesam öffne dich» kommt von einem kleinen Chip, der in die Hand der Angestellten implan... » mehr

Canon Powershot SX740 HS

26.09.2018

Reise- und Bridgekameras auf der Photokina

Wenn es kein großer Sensor ist, dann viel optischer Zoom: Wer noch eine Kompaktkamera kauft, achtet meist auf einen dieser beiden Ausstattungspunkte. Doch die Kompakten können mittlerweile mehr. » mehr

Wo geht's lang?

30.07.2019

Fahrrad-Navis und Handy-Apps für Radler

In der Stadt eignen sich Smartphone-Apps auch für Radler bestens, um von A nach B zu kommen. Doch wer im Sattel Touren machen will, greift besser zum Fahrrad-Navigationsgerät. Denn dessen Akku hält länger durch, und es b... » mehr

Jugendlicher mit Smartphone

09.09.2019

Jeder Vierte wird Opfer von Internet-Kriminalität

Wer mit dem Internet aufgewachsen ist, bewegt sich häufig zu sorglos im Internet. Auch dann noch, wenn er bereits einmal Opfer von Internet-Kriminalität geworden ist. Die Älteren sind da vorsichtiger. » mehr

Motorola One Zoom von Lenovo

06.09.2019

Die Smartphones der IFA - mit und ohne 5G

Die Zukunft des Mobilfunks rast heran: Auf der IFA dreht sich vieles um den LTE-Nachfolger 5G. Smartphones mit der neuen Technik gibt es hier aber kaum zu sehen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2019
14:49 Uhr



^