Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Windows-10-Update erfordert doppelt so viel freien Speicher

Windows-10-Nutzern steht das nächste große Update ins Haus - aber nur, wenn Ihr Rechner die Anforderungen dafür erfüllt. Bleiben einige Computer deshalb auf der Strecke?



Windows 10
Für Notebook-Besitzer ist das kommende Mai-Update von Windows 10 eine gute Gelegenheit, den Massenspeicher ihres Gerätes auf den Prüfstand zu stellen.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Windows-10-Nutzer mit knappem Speicher aufgepasst: Mit dem kommenden großen Mai-Update (Version 1903) verändert Microsoft die Anforderungen an den Rechner.

Künftig müssen mindestens 32 statt wie bislang 16 Gigabyte (GB) Massenspeicher bereit stehen. Das bedeutet, dass Nutzer mit weniger freiem Speicherplatz auf ihrer Festplatte, ihrer SSD oder ihrer eMMC das Mai-Update nicht installieren können. Windows gibt dann eine entsprechende Benachrichtigung aus und spielt das Update erst gar nicht auf.

Davon betroffen sein dürften insbesondere Besitzer günstiger Notebooks, die nur eine kleine eMMC als Massenspeicher fest in ihrem Gerät verbaut haben. Diese können Programme oder Daten löschen, um Speicherplatz freizugeben. Bequemer könnte aber die Anschaffung einer SD-Karte sein, die in den Kartenleser-Slot gesteckt wird und dort dauerhaft als Speichererweiterung verbleibt. Für weniger als 40 Euro lassen sich so etwa 128 GB Speicher hinzugewinnen.

Diese Optionen haben natürlich auch PC- und Notebook-Besitzer mit vollgelaufener Festplatte oder SSD. Allerdings werden diese beiden Massenspeicher-Arten nicht fest verbaut und lassen sich leicht gegen größere Exemplare tauschen. Das Update auf Version 1903 wird voraussichtlich ab Ende Mai verteilt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
11:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Computer Daten und Datentechnik Gerät Gigabyte Microsoft
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bilder im Browser bearbeiten

12.11.2019

Mit Web-Apps unabhängiger arbeiten

Installieren Sie noch, oder arbeiten Sie schon? Viele Programme und Dienste laufen inzwischen als Web-Apps im Browser. Was zwar praktisch ist, aber auch Nachteile mit sich bringen kann. » mehr

Suchmaschinen besser verstehen

25.07.2019

Suchmaschinen besser verstehen

Schnell mal googeln! Suchmaschinen sind im Alltag längst eine Selbstverständlichkeit. Welchen Einfluss das den Anbietern verleiht, sollten sich Nutzer immer wieder vor Augen führen. » mehr

Illustrationen, Diagrammen oder Fotos

07.11.2019

Präsentieren wie ein Profi

Beim Büro-Meeting oder im Uni-Seminar: Präsentationen helfen dabei, ein Thema zu vermitteln. Aber welche Programme bieten sich an - und wie gewinnt man das Publikum? » mehr

Papiere von Leonard Kleinrock

29.10.2019

Kommunikation über Grenzen hinweg - 50 Jahre Internet

«Mit SRI gesprochen - Von Host zu Host» - der Logbuch-Eintrag eines Informatik-Studenten an der UCLA vor 50 Jahren klingt wenig spektakulär. Tatsächlich markiert die Verbindung zwischen zwei Uni-Rechnern in Kalifornien d... » mehr

Datenübetragung

31.10.2019

So lassen sich Rechner und Smartphone per Bluetooth koppeln

Gerade kein USB-Kabel zur Hand, es sollen aber trotzdem Dateien zwischen Notebook und Smartphone hin- und hergeschoben werden? Kein Problem. Das geht auch drahtlos. » mehr

«AutoSleep Schlaftracker»

02.10.2019

Top Apps: Digital Notizen machen und den Schlaf aufzeichnen

Ob Notizen erstellen oder den Schlaf aufzeichnen - nützliche Apps für den Alltag besetzen wieder die Spitzenpositionen der Charts. Den ganz großen Erfolg feiert in dieser Woche aber ein Spiel. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
11:52 Uhr



^