Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Apple startet demnächst Video-Streamingdienst

Der Markt der Streamingangebote ist hart umkämpft. Amazon und Netflix heißen bis jetzt die Platzhirsche. Nun will sich auch Apple mit einem eigenen Streamingdienst im Wettbewerb behaupten.



Apple
Auch Apple will vom Streaming-Kuchen ein Stück abhaben und bringt gemäß Medienberichten bald einen eigenen Streamingdienst an den Start.   Foto: Yui Mok/PA Wire

Apple will seinen seit Jahren vorbereiten

Video-Streamingdienst laut Medienberichten in den kommenden Monaten

an den Start bringen. Der iPhone-Konzern wolle das Angebot am 25.

März vorstellen.

Dazu habe Apple Hollywood-Stars wie Jennifer Aniston

und Reese Witherspoon eingeladen, schrieb der Finanzdienst Bloomberg . Der Dienst solle dann zum Sommer ans Netz gehen, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Der Sender CNBC berichtete

unterdessen, Apple strebe einen Start bereits im April oder Anfang

Mai an.

Apple will in dem Video-Dienst zum einen - ähnlich wie Netflix oder

Amazon - exklusiv verfügbare Inhalte wie Serien zeigen. Zugleich soll

man dort laut Medienberichten aber auch Bezahlangebote anderer

Anbieter abonnieren können. In den USA würden Kanäle wie Starz oder

Showtime zum Start dabei sein, der bekannte Bezahlsender HBO mit

Serien wie «Games of Thrones» schwanke noch, schrieb CNBC. Netflix

bleibe außen vor. Mit den Eigenproduktionen wäre der Apple-Dienst ein

direkter Netflix-Konkurrent.

Apple hatte für den Service Deals mit Entertainment-Schwergewichten

wie Steven Spielberg und Oprah Winfrey und wollte laut

Medienberichten allein im vergangenen Jahr eine Milliarde Dollar in

Inhalte stecken. Bisher unklar war das Geschäftsmodell: So wurde

spekuliert, ob der Video-Dienst mit bestehenden Angeboten wie dem

Streaming-Service Apple Music mit seinen 50 Millionen Kunden

gebündelt wird, oder als separates Abo erhältlich sein wird. Bei CNBC

hieß es jetzt, die Eigenproduktionen sollen für Inhaber von

Apple-Geräten kostenlos sein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 02. 2019
16:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amazon Apple Jennifer Aniston Netflix Oprah Winfrey Reese Witherspoon Steven Spielberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Apple in Cupertino

26.03.2019

Apple kündigt Video-Streamingangebot und mehr Abo-Dienste an

Apple-Chef Tim Cook will ein neues Kapitel aufschlagen: Während die Zeiten des großen Wachstums beim iPhone vorbei sind, sollen Video-Streaming und neue Abo-Dienste frisches Erlösquellen bringen. Das iPhone wird vorerst ... » mehr

iPhone-Apps

15.05.2019

Apple bringt neugestaltete TV-App heraus

Personalisierte Empfehlungen und einen direkten Zugriff auf Channels anderer Anbieter - das sind die Neuerungen, mit der Apple nun seine TV-App ausstattet. Was können Nutzer außerdem erwarten? » mehr

Sparkassen-App

02.09.2020

iOS-App-Charts: Fotos bearbeiten und kontaktlos bezahlen

Kontaktloses Bezahlen, Fotobearbeitung oder virtuelles Farming: Die App-Charts sind so vielfältig, wie die iOS-Community. Wer hat es diese Woche ins Ranking geschafft? » mehr

Gefälschte Marken-Websites

01.09.2020

Cyberkriminelle nutzen gefälschte Marken-Webseiten

PayPal, Apple, Amazon: Im Internet kursieren derzeit gefälschte Websites bekannter Unternehmen. Betrüger fischen so Zugangsdaten ab. » mehr

Pay-TV-Anbieter

21.07.2020

Mehr Abos bei Pay-TV-Sendern abgeschlossen

Die Bezahl-TV-Sender in Deutschland reiten auf der Streaming-Welle mit. Die Abo-Zahlen gehen nach oben. Wie sieht die Strategie der Sender aus? » mehr

iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max

11.09.2019

Apples neues iPhones erhält bessere Kamera

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gibt es neue iPhones von Apple. Bei den Top-Modellen beeindrucken innovative Kamera-Funktionen. Beim Einsteigermodell fällt der Preis unter die 800-Euro-Schwelle. Und bei der Uhr Apple Wa... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 02. 2019
16:57 Uhr



^