Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Empfänger unverlangter Pakete hat keinerlei Pflichten

Überraschende Postsendung: In letzter Zeit erhalten einige Verbraucher Pakete mit Waren, die sie nie bestellt haben. Was ist in solch einem Fall zu tun? Muss man das Paket zurückschicken?



Überraschende Post
Wer unverlangt Pakete zugesandt bekommt, muss sie nicht zurücksenden.   Foto: Christin Klose

Wer unverlangt Pakete von Händlern erhält, muss die Waren darin nicht aufbewahren. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin. Es gebe nicht einmal die Pflicht, den Absender zu kontaktieren, falls sich ein Herkunftsnachweis am oder im Paket findet.

Auch eine gegebenenfalls beiliegende Rechnung müsse nicht beglichen werden. Der Empfänger hat den Verbraucherschützern zufolge das Recht, die Ware in solchen Paketen selbst zu nutzen, zu verschenken oder zu entsorgen.

Aktuell gingen bei der Verbraucherzentrale viele Anfragen von Empfängern von Produkten in Kartons des Onlinehändlers Amazon ein. Diese hätten nichts bestellt, seien nicht beschenkt worden und auch keinem Identitätsdiebstahl zum Opfer gefallen.

Auch Paket-Irrläufer ließen sich in den bekannten Fällen ausschließen, bei denen ein buntes Sammelsurium an Waren von der Mausefalle bis zum Smartphone in den Paketen steckte. Klar ist den Verbraucherschützern zufolge nur, dass die Sendungen nicht von Amazon selbst stammen, sondern von diversen Händlern, die den Marktplatz des Handelsriesen als Verkaufsplattform nutzen. Was genau dahinter steckt, sei unklar.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
16:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amazon Händler Identitätsdiebstahl Smartphones Verbraucherschützer Verbraucherzentralen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tatjana Halm

21.05.2019

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Im Internet winkt die große Vielfalt, doch welches Produkt ist am Ende das beste? Die Bewertung anderer nutzen viele Verbraucher hier als Orientierung. Doch beim Lesen ist stets Skepsis angebracht. » mehr

Sprachassistent «Alexa»

09.07.2019

Wie Nutzer bei Alexa und Co die Persönlichkeitsrechte wahren

Wer zu Hause Smartspeaker mit Sprachassistenten nutzt, hat sich bewusst dafür entschieden. Aber was ist mit Besuchern, die gar nicht damit rechnen, dass die Räume Ohren haben? » mehr

Online einkaufen

25.06.2019

Bei Onlineshops vor dem Bestellen Rabatte suchen

Beim Onlineshopping versprechen Händler häufig satte Rabatte. Kunden sollten sich die Geschäftsbedingungen der jeweiligen Shops jedoch vor dem Kauf genau durchlesen. » mehr

Online einkaufen

06.06.2019

Ticket-Abzocke im Internet

Ärgerlich, wenn man für das begehrte Konzert oder das Bundesligaspiel keine Karten mehr bekommt. Viele versuchen dann ihr Glück im Internet. Doch Achtung vor dubiosen Händlern. » mehr

Viviane Osswald

17.01.2019

Worauf beim Kauf eines gebrauchten Smartphones zu achten ist

Ein neues Smartphone kostet oft mehrere hundert Euro. Ließe sich da mit einem guten gebrauchten Modell nicht eine Menge Geld sparen? Und wenn ja, auf welchem Weg kommt man an so ein Gerät und umschifft dabei die mögliche... » mehr

Fake-Streamingdienste

03.04.2019

Fake-Streamingdienste bitten aggressiv zur Kasse

Sie heißen Woplay, Streamba oder Oneflix: Webseiten mit vermeintlich attraktiven Streamingangeboten. Wer sich dort anmeldet, bekommt aber weder Filme noch Serien, sondern wird unter Druck gesetzt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
16:33 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".