Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Januar-Updates für Windows installieren

Gleich zu Beginn des Jahres hat Microsoft mehrere Windows-Updates veröffentlicht. Nutzer sollten sie schnellstmöglich installieren. Denn nicht wenige Sicherheitslücken gelten als kritisch.



Windows
Die im Januar veröffentlichten Windows-Updates sollen rund 50 Sicherheitslücken stopfen.   Foto: Christophe Gateau

Microsoft hat für Windows sowie für seine Office-Programme und Browser diverse Patches veröffentlicht, die knapp 50 Sicherheitslücken stopfen sollen. Sieben davon werden als kritisch und 40 zumindest als wichtig eingestuft.

Das Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät zu einem zügigen Anstoßen der Patch-Installation über die Windows-Update-Funktion, falls die Auto-Update-Funktion deaktiviert sein sollte.

Bei den kritischen Sicherheitslücken besteht den Angaben zufolge etwa die konkrete Gefahr, dass Angreifer Schadcode auf dem System ausführen können - in einigen Fällen reicht dazu einfach nur der Besuch einer manipulierten Webseite oder das Öffnen einer präparierten E-Mail oder Datei.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 01. 2019
14:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Microsoft Sicherheitslücken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mehr Sicherheit

08.10.2019

Sieben goldene Regeln für mehr IT-Sicherheit

Ransomware, Phishing, Viren: Ein unbedachter Klick im Browser kann ausreichen und schon landet Schadsoftware auf dem Computer. Mit etwas Strategie und Verstand surft man aber stets sicher im Netz. » mehr

Libre Office

23.07.2019

Jetzt neues Libre-Office-Update installieren

Für das Bürosoftware-Paket Libre Office ist jetzt ein neues Update verfügbar. Um die Sicherheit zu erhöhen, sollten Nutzer darauf unbedingt zurückgreifen. Außerdem hält sich das Programm künftig selbst auf dem neuesten S... » mehr

Intel

07.08.2019

Neue Sicherheitslücke bei Intel-Chips gestopft

Es ist schon eineinhalb Jahre her, dass eine gravierende Sicherheitslücke im Design moderner Prozessoren vor allem von Intel die Computerindustrie erschütterte. Aber auch jetzt werden noch neue Angriffswege bekannt. » mehr

Malware-Befall

23.07.2019

Die Tage von Windows 7 sind gezählt - Wie geht es weiter?

Ein gutes Jahrzehnt hat Windows 7 auf dem Buckel. Trotzdem läuft das Betriebssystem noch auf Millionen Rechnern weltweit. Doch bald lässt Microsoft den Support auslaufen. Nutzer müssen handeln. » mehr

Veraltetes Betriebssystem

15.07.2019

Was das Support-Ende für Windows 7 für Nutzer bedeutet

Es hat schon einige Jahre auf dem Buckel und bald drohen Nutzern klaffende Sicherheitslücken. Microsoft will den Support für Windows 7 einstellen - und das schon in wenigen Monaten. Was sollten Nutzer jetzt tun? » mehr

Libre Office

10.05.2019

Libre Office erhält wichtiges Sicherheitsupdate

Nutzer der Software Libre Office sollten sich das neueste Update holen. Es schließt eine gravierende Sicherheitslücke, über die Schadsoftware auf dem Computer aktiviert werden kann. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 01. 2019
14:44 Uhr



^