Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Störung bei Kabelnetzbetreiber Unitymedia behoben

Bei dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia war eine größere Störung aufgetreten. Tausende Kunden in drei Bundesländern hatten dadurch keinen Telefonempfang. Mittlerweile ist das Problem behoben.



Unitymedia
Beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia kommt es seit Mittwochabend in drei Bundesländern zu Störungen.   Foto: Marius Becker

Tausende Kunden des Kabelnetzbetreibers Unitymedia in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg konnten am Mittwochabend und Donnerstagmorgen wegen einer technischen Störung nicht telefonieren.

Das Problem sei aber mittlerweile behoben, sagte ein Sprecher von Unitymedia in Köln. Betroffen waren laut Kabelnetzbetreiber 20.000 Kunden, am Donnerstag noch 10.000 Kunden. Am Mittwoch war zunächst von 40.000 die Rede gewesen.

Betroffen waren Kunden, die einen eigenen Kabelrouter für den Zugang zum Kabelnetz des Unternehmens benutzen. Zurückzuführen ist die Störung nach Angaben des Sprechers auf den Ausfall eines zentralen Servers. Internet und TV waren von der Störung nicht betroffen. Nach Angaben des Unternehmens stellt Unitymedia Kabelrouter in der Regel zur Verfügung. Auf Wunsch könnten Kunden aber auch eigene Geräte im freien Handel erwerben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 01. 2019
15:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kabelnetzbetreiber Kunden Server Störungen und Störfälle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Christian Funk

02.10.2019

Warum zu viele Smartphone-Anwendungen schaden

Meist installieren wir mehr Apps, als wir tatsächlich nutzen. Das raubt nicht nur Speicher und Laufzeit - sondern kann auch zur Gefahr für private Daten werden. » mehr

Firefox Private Network

13.09.2019

Firefox-Experimente kehren zurück

Anfang des Jahres hatte Firefox-Entwickler Mozilla sein Nutzer-Testprogramm Experimente eingestellt. Nun kehrt das Programm zurück - unter anderen Vorzeichen. » mehr

Blokada

10.09.2019

Blokada schützt Privatsphäre auf Androiden

Ein wirksamer Schutz vor Tracking, Werbung, Malware und zweifelhaften Apps, die «nach Hause telefonieren»: Braucht man dafür ein gerootetes Smartphone? Neuerdings nicht mehr. » mehr

Kamerawagen von Apple

23.07.2019

Apple schickt Kamera-Autos auf deutsche Straßen

Neun Jahre nach der Kontroverse um Google Street View bringt nun auch Apple Kamera-Wagen nach Deutschland. Ihre Bilder könnten auch in Apples neuem Street-View-Konkurrenzdienst Look Around landen. Der iPhone-Konzern rich... » mehr

E-Mail

11.07.2019

So kann man E-Mail-Tracking verhindern

Ob der Adressat die Nachricht gelesen hat, sieht man bei WhatsApp anhand der blauen Doppel-Häkchen. Was viele nicht wissen: Auch bei E-Mails lässt sich das nachvollziehen. » mehr

Geocaching Toolkit

14.05.2019

Mit dem Smartphone in See stechen

Den Törn schon zu Hause planen, Seewetter und Wind im Auge behalten oder andere Schiffe spotten: Für all das und mehr gibt es Apps, die Bootsführern, Seglern oder Surfen das Leben leichter machen können - und es ihnen im... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 01. 2019
15:27 Uhr



^