Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Sicherheitszertifikate für vernetzte Geräte in der EU kommen

Smart-Home-Geräte gestalten unseren Alltag bequemer - aber sie gelten auch als potenzielles Einfallstor für Hacker und Betrüger. Ein EU-weites Sicherheits-Zertifikat soll nun einheitliche Standards schaffen.



Eine Person bedient eine Smart Home Software
Hersteller müssen unter anderem angeben, wie lange sie Sicherheits-Updates bereitstellen.   Foto: Alexander Heinl

Vernetzte Haushaltsgeräte sollen durch einheitliche europäische Standards sicherer werden. Unterhändler der EU-Kommission, der EU-Staaten und des Europaparlaments einigten sich auf einen Rahmen für ein Zertifikat, das für Produkte und Dienstleistungen in der gesamten EU gelten soll.

Nach Angaben des Parlaments ist es das erste EU-weite Sicherheits-Zertifikat im Bereich der Cybersecurity. Verbraucher sollen demnach besser darüber informiert werden, wie sicher Produkte im «Internet der Dinge» sind, bei dem immer mehr Geräte mit dem Internet und miteinander verbunden werden. Hersteller müssten detaillierte Informationen zur Cybersicherheit ihrer Produkte angeben und ausweisen, wie lange sie Sicherheits-Updates bereitstellen, teilte das Parlament mit. Zudem werde der Stellenwert solcher Zertifikate für besonders sensible Bereiche wie Stromnetze oder die Wasserversorgung betont.

Für Unternehmen bedeutet das Zertifikat, für das die EU-Agentur für Cybersicherheit in Griechenland zuständig sein wird, dass sie nicht mehr wie bisher für mehrere Tests in verschiedenen Ländern zahlen müssen.

Die Zertifizierung bleibt jedoch freiwillig. Ob sie in bestimmten Bereichen verpflichtend werden soll, wird die EU-Kommission nun prüfen. Die Einigung muss noch formell vom Parlament und den EU-Staaten bestätigt werden und tritt wenige Wochen später in Kraft.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 12. 2018
15:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Europäische Kommission Standards
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
5G

20.03.2019

Was der Mobilfunkstandard 5G verspricht

Der Ausbau des mobilen Netzes ist in Deutschland viele Jahre auf der Strecke geblieben. Um so größer sind die Erwartungen, die nun in den neuen Standard 5G gesteckt werden. Was können Verbraucher konkret erwarten? » mehr

Digitaler Kalender

27.12.2018

Kalender für Smartphone, Rechner und Co

Neues Jahr, gute Vorsätze: Keinen Termin mehr verschwitzen, keinen Geburtstag vergessen und pünktlich zu jeder Verabredung kommen. Wer im Januar vom Papierkalender auf den digitalen Kalender umsteigt, ist besser organisi... » mehr

Mit dem Laptop ins Netz

28.11.2018

WLAN-Stecker sollten mindestens zwei Antennen haben

Was tun, wenn bei einem älteren Laptop das Internet lahmt? Die Lösung ist ein WLAN-Stick. Als Netz-Beschleuniger funktioniert er aber nur, wenn er zwei Antennen mitliefert. » mehr

Maximale Speicherkapazität

27.11.2018

Das bedeuten die Kürzel auf Speicherkarten

Günstige Speicherkarten können den Speicherplatz eines Smartphones schnell ums Vielfache erweitern. Doch im Dschungel der Bezeichnungen für SD-Karten muss man sich erstmal zurechtfinden. Ein Überblick. » mehr

Breitbandausbau

09.10.2019

Fast jeder 2. Haushalt ans sehr schnelle Internet angebunden

Wie schnell ist mein Internet? Diese Frage wird in Anbetracht rasant steigender Datenmassen wichtiger. Die gute Nachricht: Im Schnitt wird es schneller. » mehr

Angebotsbündelung

04.09.2019

Vodafone und Unitymedia bündeln ihre Angebote

Die Übernahme von Unitymedia erlaubt es Vodafone, Kabel-Internet und Mobilfunk aus einer Hand anbieten zu können. Vor allem die DSL-Kunden sollen davon profitieren. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 12. 2018
15:02 Uhr



^