Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Firefox bringt Browser für Virtual-Reality-Headsets

Gerade bei VR-Geräten gwinnt die Sprachsteuerung an Bedeutung. Viele Entwickler sind daher bemüht, ihre Software anzupassen. So hat nun auch Firefox seinen Browser auf diesen Einsatz vorbereitet.



Oculus Go
Wer bei der Oculus Go auf den Handcontroller verzichten will, kann auch die Sprachsteuerung nutzen. Firefox hat für diesen Zweck nun einen neuen Browser herausgebracht.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Mozilla hat einen eigenen Browser für Virtual-Reality-Headsets veröffentlicht. Das Firefox Reality genannte Programm wurde für alleinstehende Geräte wie Oculus Go, Lenovo Mirage Solo oder Viveport entwickelt und verfügt über besonders auf diese Geräte angepasste Navigationslösungen.

Nutzer können etwa direkt per Spracheingabe Websites und Dienste aufrufen. Auf Wunsch funktioniert Firefox Reality auch im privaten Modus und speichert dann keine Cookies, Seitenverläufe oder Suchanfragen. Der Version 1.0 des Browsers fehlen aber noch Funktionen wie Lesezeichen, Unterstützung für 360-Grad-Videos oder Benutzerkonten. Firefox Reality ist über den Oculus Store und Googles Daydream verfügbar.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 09. 2018
15:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Browser Google Lenovo Mozilla Firefox Spracheingabe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Webbrowser Mozilla Firefox

05.02.2019

Webbrowser als Allround-Werkzeuge

Sie sind das Zugangstor zum Internet: Browser ermöglichen nicht nur das Surfen im Web - sie können noch vieles mehr. Was bringen gute Browser mit, und welcher ist der Richtige für den eigenen Gebrauch? » mehr

Jo Bager

08.11.2018

Add-ons für Firefox bringen Sicherheit beim Surfen

Browser öffnen den Weg ins Internet: Über sie läuft fast alles, was wir am PC oder Smartphone im Web erledigen wollen. Deswegen bieten sie allerdings auch die größte Angriffsfläche für Kriminelle. Nutzer sollten das Prog... » mehr

Android Nutzerdaten abschalten

09.08.2018

Weniger Google wagen - mehr Android-Kontrolle gewinnen

Alles oder nichts heißt es für Android-Smartphone-Hersteller beim Einbinden von Google-Diensten. Deshalb findet sich auf den Geräten fast immer Googles ganze App-Palette samt Suchdienst. Dagegen geht die EU-Kommission vo... » mehr

Moto G7 Power

13.02.2019

Die G7-Smartphones im Test

Motorolas neue G7-Reihe umfasst gleich vier unterschiedliche Modelle. Hersteller Lenovo will damit verschiedenen Nutzertypen und ihren Ansprüchen gerecht werden. Kann das gelingen? » mehr

Zerlegbare Gitarre

10.01.2019

Spannende Technik auf der CES

Wollen wir ein vernetztes Schlafzimmer? Wollen wir mit digitalen Inhalten vor unseren Augen die Realität überlagern? Und wer braucht eigentlich WLAN aus der Deckenlampe? Auf der Technik-Messe CES lassen sich Antworten fi... » mehr

Lenovos Smart Clock

09.01.2019

Lenovo-Wecker bringt den Google Assistant ins Schlafzimmer

Eigentlich ist ein Wecker dafür da, einen zu einer bestimmten Uhrzeit aus dem Schlaf zu holen. Doch der smarte Wecker von Lenovo kann weitaus mehr. Mithilfe des Google Assistants steuert er etwa die Alarmanlage oder den ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 09. 2018
15:39 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".