Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Phishing-Betrüger zielen auf Amazon-Kunden

Kunden des Online-Händlers Amazon müssen sich vor Phishing-Mails in Acht nehmen. Betrüger versuchen an Daten zu kommen. Der Trick ist perfide.



Phishing-Betrüger
Amazon-Kunden müssen sich vor Phishing-Mails in Acht nehmen.   Foto: Sebastian Kahnert

Erneut nehmen Phishing-Betrüger Amazon-Kunden ins Visier. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor vermeintlichen E-Mails von Amazon, in denen es um Diskrepanzen während der Bestellabwicklung geht.

Meist handelt es sich um hohe Rechnungsbeträge, und im Schreiben wird Druck aufgebaut. Die Angeschriebenen sollen reagieren und den Kauf nochmals durch Eingabe ihrer Kundendaten legitimieren.

Die Verbraucherschützer warnen ausdrücklich davor, auf solche Mails zu reagieren. Eingegebene Kundendaten landen nicht bei Amazon, sondern bei den Absendern der gefälschten Schreiben - nicht auszuschließen, dass sie diese für weitere Betrügereien nutzen.

Wer aufgrund solcher Schreiben seine Amazon-Anmeldedaten preisgegeben hat, sollte schnellstens sein Passwort ändern und Anzeige bei der Polizei erstatten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
12:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amazon Betrüger E-Mail Kundendaten Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kriminelle am Computer

31.08.2018

Internet-Kriminelle arbeiten mit schlaueren Tricks

Eine dubiose E-Mail im Posteingang: Wer sie anklickt, kann schnell auf fiese Betrugsmaschen reinfallen. Die Tricks der Betrüger werden nach Ansicht von Experten raffinierter. Man kann sie trotzdem noch ganz gut erkennen,... » mehr

DriveNow

31.05.2018

Betrüger verschicken falsche DriveNow-E-Mails

Zum Inkrafttreten der Datenschutz-Verordnung verschicken viele Firmen Informations-Mails an ihre Kunden. Doch darunter befinden sich nun auch Phishing-Mails, deren Absender sich als Car-Sharing-Ambieter ausgeben. » mehr

Posteingang

12.07.2018

Millionen-Versprechen per Mail sind Vorschussbetrug

Auch wenn die Ankündigung eines Millionen-Gewinns neugierig macht, von E-Mails mit hohem Geldversprechen lässt man besser die Finger. Betrüger nutzen diese Masche, um dem Adressaten einen vermeintlichen Vorschuss abzuknö... » mehr

Computerkriminalität

04.06.2018

Polizei warnt vor Online-Betrug rund um die Fußball-WM

Fußball-Weltmeisterschaft bedeutet ausgelassene Stimmung und Fanfieber. Allerdings wittern Online-Betrüger ihre Chance, mit der Großveranstaltung Geld zu verdienen. Wie sich Verbraucher schützen können, verrät die Polize... » mehr

Achtung, Betrug

18.01.2018

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung

Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern. » mehr

E-Mails im Namen von 1&1

23.07.2018

Betrüger verschicken E-Mails im Namen von 1&1

Mit immer neuen Tricks versuchen Betrüger im Internet, an Nutzerdaten zu kommen. Derzeit sollen 1&1-Kunden hinters Licht geführt werden. Wie sich Verbraucher schützen können. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
12:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".