Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Neues iOS 11.4 mit Multiroom und Nachrichten in iCloud

Mit iOS 11.4 reicht Apple zwei länger erwartete Funktionen für iPhone und iPad nach: Nutzer können ihre Nachrichten jetzt über die iCloud synchron halten und Musik drahtlos auf mehrere Lautsprecher streamen.



Apple Logo
Mit iOS 11.4 stellt Apple zwei neue Funktionen bereit: Möglich sind nun das Synchronisieren von Nachrichten per iCloud und drahtloses Musik-Streamen auf mehrere Lautsprecher.   Foto: Ralf Hirschberger

Apple hat das Betriebssystem iOS 11.4 für iPad, iPod touch und iPhones veröffentlicht. Das Unternehmen bietet seinen Kunden mit der neuen Software-Version zwei lange aufgeschobene Funktionen.

Nutzer können nun Nachrichten auch über die iCloud synchronisieren und mit dem neuen Übertragungsstandard AirPlay 2 Multiroom-Audio über iOS-Geräte abspielen. Dazu bietet iOS 11.4 nicht näher spezifizierte Stabilitäts- und Sicherheitsverbesserungen.

Besonders die Möglichkeit zum Synchronisieren der Nachrichten aus iMessage über Apples iCloud ist interessant. Dabei werden wahlweise alle iMessages oder SMS auf Apples Servern gespeichert und ältere Nachrichten nur bei Bedarf abgerufen. So wird lokaler Speicherplatz gespart - besonders iPhones mit kleiner Speicherkapazität profitieren davon. Wer mehrere iOS-Geräte nutzt, kann nun auch besser seine Nachrichten aktuell halten, ohne sie ständig doppelt zu erhalten.

Ein weiterer Pluspunkt: Die in der iCloud gespeicherten Nachrichten sind laut einem Bericht von « Mac & i » so verschlüsselt, dass nur Nutzer und nicht Apple oder Dritte darauf zugreifen können.

Mit AirPlay 2 sollenb iOS-Nutzer künftig auch Musik auf mehreren Geräten zugleich abspielen können, statt wie bisher nur auf einem Gerät - entsprechend kompatible Lautsprecher vorausgesetzt. Zur Einführung des Standards listet Apple unter anderem Modelle von Bang & Olufsen, Denon, Libratone, Marantz, Naim, Bose, Devialet, Bowers & Wilkins und Sonos als AirPlay-2-tauglich. Die Unterstützung ist allerdings erst angekündigt und noch nicht vorhanden. Der hauseigene Homepod beherrscht bereits AirPlay 2. Ein «Works with Apple AirPlay»-Logo soll Käufern anzeigen, ob ein Gerät kompatibel ist.

Das Update kann über die Einstellungen unter «Allgemein» und «Softwareupdate» heruntergeladen werden und ist rund 340 Megabyte groß. Alternativ lässt es sich auch über die Verwaltungssoftware iTunes herunterladen, wenn das iOS-Gerät per USB-Kabel mit dem Computer verbunden ist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 05. 2018
14:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Lautsprecher Nachrichten iCloud iOS iPad iPhone iPod
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Für viele Geräte hat Apple neue Betriebssysteme angekündigt

25.06.2020

Apples neue Systeme laufen nicht auf allen älteren Geräten

Das Betriebssystem «Big Sur» soll für Apple-Geräte zahlreiche Neuerungen bringen. Aber das nach einem Küstenstreifen in Kalifornien benannte Update läuft nicht unbedingt auf jedem älteren Gerät. » mehr

iOS 14

17.09.2020

iOS 14 ist da - und hat viel Neues zu bieten

Bei der Vorstellung neuer Apple-Produkte Mitte September hatte Firmenchef Tim Cook auch iOS 14 angekündigt. Nun ist es tatsächlich schon da. » mehr

Apple - iPhone

10.09.2020

Diese iPhone-Funktionen sind gut versteckt

Die Welt von iOS 13 birgt viele Geheimnisse. Warum es sich lohnt, einige der versteckten Funktionen auf iPhone und iPad zu entdecken. » mehr

iOS 14 in der Betaversion: Übersetzer an Bord

10.07.2020

Apple hat iOS 14 zum Ausprobieren freigegeben

Bislang konnten nur Entwickler einen Blick auf die Beta-Version des kommenden mobilen Betriebssystems iOS 14 werfen. Nun lädt Apple alle Interessierten ein. Was erwartet sie? » mehr

App Library auf dem iPhone

23.06.2020

Apple wechselt bei den Macs auf ARM-Prozessoren

Apple stellt auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC jedes Jahr seine Software-Neuheiten vor. Auf der WWDC 2020 wurde nun ein historischer Plattformwechsel verkündet. » mehr

iPad Pro

24.03.2020

Mit Laser-Technik und Trackpad: Das neue iPad Pro im Test

Für eine neue iPad-Generation hätte Apple normalerweise zu einer großen Präsentation nach Kalifornien geladen. Beim neuen iPad Pro musste nun ein Video reichen - es ist ein wahrer Notebook-Konkurrent. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 05. 2018
14:37 Uhr



^