Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Neue Prozessor-Sicherheitslücken: Updates rasch installieren

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor neuen Sicherheitslücken in Prozessoren. Verbraucher sollten sich mit Updates schützen.



Prozessoren
Prozessoren mehrerer Hersteller sind von Sicherheitslücken betroffen.   Foto: Karolin Krämer

Kaum sind die am Jahresanfang bekanntgewordenen Sicherheitslücken bei Prozessoren (CPUs) weitgehend gestopft, haben Forscher weitere CPU-Schwachstellen entdeckt.

Sie werden als Spectre Next Generation (Spectre-NG) bezeichnet und führen ebenfalls dazu, dass Angreifer unter Umständen Speicherbereiche auslesen können, die eigentlich geschützt sein sollten, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Für Endanwender bestehe aber kein besonderer Handlungsbedarf - mit Ausnahme der sonst auch obligatorischen raschen Installation verfügbarer Software-Updates, insbesondere bei Betriebssystemen und Browsern.

Aktuell ist es nach BSI-Angaben nicht möglich, die Spectre-NG-Lücken vollständig zu beseitigen, das Risiko könne lediglich softwareseitig gemindert werden. Immerhin seien außerhalb von Laborbedingungen aktuell keine Angriffe bekannt, die die neuen Sicherheitslücken ausnutzen. Es bestehe nun aber jederzeit das Risiko, dass Täter Angriffsmethoden entwickeln.

Damit könnte schlimmstenfalls Vertrauliches wie Passwörter, Kryptoschlüssel oder andere sensible Daten aus dem Arbeitsspeicher (RAM) ausgelesen und missbraucht werden. Neben Intel- und AMD-CPUs sollen auch die überwiegend in Mobilgeräten eingesetzten ARM-basierten CPUs betroffen sein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2018
14:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Intel Mikroprozessoren Sicherheitslücken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Intel

07.08.2019

Neue Sicherheitslücke bei Intel-Chips gestopft

Es ist schon eineinhalb Jahre her, dass eine gravierende Sicherheitslücke im Design moderner Prozessoren vor allem von Intel die Computerindustrie erschütterte. Aber auch jetzt werden noch neue Angriffswege bekannt. » mehr

Prozessoren

15.05.2019

Updates gegen Zombieload-Lücken bei Intel-Chips

Nach den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown im vergangenen Jahr ist nun eine neue Klasse von Schwachstellen in vielen Intel-Prozessoren entdeckt worden. Wie groß ist die Gefahr? Und können Anwender ihre Rechner schüt... » mehr

Mehr Sicherheit

08.10.2019

Sieben goldene Regeln für mehr IT-Sicherheit

Ransomware, Phishing, Viren: Ein unbedachter Klick im Browser kann ausreichen und schon landet Schadsoftware auf dem Computer. Mit etwas Strategie und Verstand surft man aber stets sicher im Netz. » mehr

Samsung Galaxy Note 10 Plus

08.08.2019

Samsung setzt beim Galaxy Note 10 auf zwei Größen

Nicht die S-Serie, sondern die Note-Serie gilt vielen als die Smartphone-Königsklasse von Samsung. Diese baut der Hersteller nun aus - und kündigt ein Notebook an, das 24 Stunden laufen soll. » mehr

Satellite Radius 12 von Toshiba

13.06.2019

So findet man das passende Notebook

Laptop, Ultrabook, Convertible, Tablet mit Tastatur. Mobile Computerkonzepte gibt es viele. Das Passende zu finden, ist nicht einfach. Wie geht man bei der Auswahl vor? » mehr

Libre Office

23.07.2019

Jetzt neues Libre-Office-Update installieren

Für das Bürosoftware-Paket Libre Office ist jetzt ein neues Update verfügbar. Um die Sicherheit zu erhöhen, sollten Nutzer darauf unbedingt zurückgreifen. Außerdem hält sich das Programm künftig selbst auf dem neuesten S... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2018
14:08 Uhr



^