Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Falsche Klarna-Rechnungen mit Trojaner im Gepäck

Vorsicht bei E-Mails mit dem Absender Klarna. Dahinter könnte sich eine Schadsoftware für den Computer verbergen.



Trojaner werden verschickt
Vorsicht bei angeblichen E-Mails des Bezahldienstes Klarna. Dahinter versteckt sich aktuell eine gefährliche Trojaner-Schadsoftware.   Foto: Sebastian Kahnert

Vorsicht: In Mail-Postfächern landen gefälschte Nachrichten mit angeblich unbezahlten Rechnungen des Bezahldienstes Klarna.

Auch wenn teils der Name und sogar die Postadresse in der Mail stimmen, sollten Empfänger keinesfalls den Anhang öffnen, warnt das Landeskriminalamt Niedersachsen . Denn dieser enthält keine Rechnung, sondern einen gefährlichen Trojaner, der derzeit erst von wenigen Virenscannern erkannt wird.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 03. 2018
11:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Computer-Schädlinge Landeskriminalamt Niedersachsen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Trojaner unterwegs

05.09.2018

Welle von Bewerbungsmails mit Erpressungs-Trojaner im Anhang

Spam-Emails, die beim Öffnen eine schädliche sogenannte Trojaner-Software freisetzen, landen zurzeit in den Postfächern deutscher Unternehmen. Davor warnt jetzt das Landeskriminalamt Niedersachsen. Wie können sich Comput... » mehr

Weltweite Cyber-Attacke

15.05.2017

Erpressungs-Trojaner: Daten sichern und nie bezahlen

Lösegeld zahlen oder Daten weg? Erpressungs-Trojaner - sogenannte Ransomware - sind eine tückische Bedrohung für Computernutzer. Der beste Schutz dagegen sind Vorsicht und Vorsorge. » mehr

Webcam

16.07.2018

Erpressung nach angeblichem Pornoschauen

Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den Erpressungsversuch nicht reagieren. » mehr

Computerkriminalität

04.06.2018

Polizei warnt vor Online-Betrug rund um die Fußball-WM

Fußball-Weltmeisterschaft bedeutet ausgelassene Stimmung und Fanfieber. Allerdings wittern Online-Betrüger ihre Chance, mit der Großveranstaltung Geld zu verdienen. Wie sich Verbraucher schützen können, verrät die Polize... » mehr

Arbeit am Computer

15.08.2018

So bereichern sich Hacker heimlich über fremde PCs

Der Bitcoin-Hype hat zuletzt etwas nachgelassen. Begehrt ist das Kryptogeld aber immer noch. Um an neue Digitalmünzen zu gelangen, nutzen Hacker eine Masche, die fremde Computer zum Schürfen der Bitcoins missbraucht. » mehr

Scam-Mail

30.04.2018

Wie Scam-Mails erheblichen Schaden anrichten

Sie versprechen einen lukrativen Job oder werben um Spenden für einen kranken Verwandten: Betrügerische E-Mails gibt es in immer neuen Varianten. Wer sich darauf einlässt, hat nicht nur ein paar Euro weniger auf dem Kont... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 03. 2018
11:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".