Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Huawei auf dem MWC: Matebook X Pro ist ein Bildschirmriese

Sein neues Top-Smartphone zeigt Huawei wahrscheinlich erst Ende März. Auf dem Mobile World Congress konzentrieren sich die Chinesen auf ein neues Highend-Notebook, das erstaunlich viel Displayfläche bietet und auch im Detail überrascht.



Huawei Matebook X Pro
Bei Huaweis Matebook X Pro lohnt ein genauer Blick. Weil im schmalen Display-Rahmen kein Platz für eine Webcam ist, haben die Chinesen sie in den mittleren Schalter der obersten Tastenreihe gepackt. Sie springt nur auf Knopfdruck heraus.   Foto: Andrea Warnecke » zu den Bildern

Huawei hat ein neues Windows-10-Notebook mit nahezu randlosem Touchscreen angekündigt. Das 13,9-Zoll-Panel (3000 mal 2000 Pixel) des Matebook X Pro kommt im 3:2-Format und nimmt 91 Prozent der Bildschirm-Fläche ein.

Weil in den schmalen verbleibenden Rahmenstreifen keine Kamera mehr passt, gibt es eine winzige Pop-up-Kamera, die unter einer Taste in der obersten Reihe der Tastatur steckt und bei einem Druck darauf ausfährt. Die unkonventionelle Integration kommt allen entgegen, die sonst eine Kamera im Rahmen bei Nichtgebrauch abkleben würden.

Das bis zu 450 Nits helle Display des Matebooks soll den vollen RGB-Farbraum darstellen können und ein Kontrastverhältnis von 1500:1 aufweisen. In Sachen Rechenleistung setzt Huawei auf Core-i-Prozessoren der achten Generation und Nvidias Geforce-MX150-Grafikkarte. Die Abwärme der Chips soll von einem neu entwickelten Kühlersystem abgeführt werden, das sowohl passiv als auch aktiv mit Lüfter arbeitet.

Die Außenhaut besteht aus einem sandgestrahlten Metallgehäuse aus einem Guss, das keilförmig nach vorne zuläuft und ungefähr 0,5 bis 1,5 Zentimeter dick ist. Darin eingelassen sind eine hintergrundbeleuchtete, spritzwassergeschützte Tastatur, ein extrem großes Multi-Touchpad und ein Einschaltknopf mit integriertem Fingerabdruck-Scanner zum sicheren und schnellen Anmelden.

Surround-Sound mit Dolby Atmos kommt Huawei zufolge aus vier Mehrwege-Lautsprechern, und vier Mikrofone sollen für guten Klang etwa bei Videokonferenzen sorgen. An Schnittstellen sind USB-A, USB-C, Thunderbolt 3 und Klinke vorhanden. Mit seinem integrierten 57,4-Wattstunden-Akku bringt das Gerät 1,33 Kilogramm auf die Waage. Das Einstiegsmodell mit Core-i-5-CPU, 8 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte Speicher soll 1500 Euro kosten. Der Markstart ist für Juni geplant.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 02. 2018
08:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gigabyte Huawei Mobile World Congress Tastaturen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Xiaomi Redmi Note 8 Pro

25.10.2019

Drei neue Mittelklasse-Smartphones

Sie kosten weniger als 300 Euro und wollen mit Dreifach- oder Vierfach-Kameras punkten: Honor, Xiaomi und Motorola bringen neue Mittelklasse-Modelle auf den Markt. Ein Überblick. » mehr

Huawei Matebook 13

11.03.2019

Huawei Matebook 13 und Apple Macbook Air im Vergleich

Huawei will auch bei Notebooks in der Spitzenliga mitspielen. Dafür schickt der chinesische Hersteller das neue Matebook 13 ins Rennen. Es ist nicht nur rein optisch eine Herausforderung für Apples Macbook Air. Ein Vergl... » mehr

OnePlus 7 Pro

15.05.2019

Das OnePlus 7 Pro im Test

Bislang machte Smartphone-Hersteller OnePlus Jagd auf die Spitzenmodelle der großen Marken - zu Kampfpreisen. Mit dem OnePlus 7 Pro legen die Chinesen nun ein eigenes Spitzenmodell vor, das über bisherige Eigenentwicklun... » mehr

5G-Mod

26.02.2019

Neue Smartphones für besondere Bedürfnisse

Hart im Nehmen und gut organisiert: Auf dem Mobile World Congress in Barcelona werden Smartphones für verschiedenste Ansprüche präsentiert. » mehr

Huawei Foldable Mate X

01.03.2019

Das sind die Mobilfunk-Trends 2019

Ohne Smartphone geht nichts mehr, schon gar nicht auf dem Mobile World Congress (MWC). Dort zeigen die Hersteller spannende neue Mobilgeräte und Zukunftstechnologien. Mindestens eine davon können Nutzer noch 2019 in den ... » mehr

Googles Android

27.02.2019

Android-Betriebssystem wird an Falt-Smartphones angepasst

Mit dem neuen Formfaktor der Falt-Smartphones ändert sich auch die Bedienung der Geräte. Die Funktionen dafür werden ins Betriebssystem Android einfließen, verspricht Google-Manager Hiroshi Lockheimer. Die Namensgebung d... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 02. 2018
08:48 Uhr



^