Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken

Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen können.



Kamera eines Smartphones
Die neue Version des Android-Betriebssystems soll einen Zugriff von Apps auf die Kamera verhindern.   Foto: Alexander Heinl

Die nächste Android-Version 9 soll im Hintergrund laufenden Apps den Zugriff auf Mikrofon und Kamera einschränken. Das berichtet das Android-Entwicklerforum «XDA Developers». Ziel sei es, die Privatsphäre der Nutzer vor Schnüffel-Apps zu schützen.

Aktuell können Android-Nutzer der Nutzung von Mikrofon und Kamera nur pauschal zustimmen oder sie ablehnen. Eine Möglichkeit zur Feinjustierung - etwa, dass Apps nur Zugriff haben, wenn sie aktiv genutzt werden - gibt es nicht. Ein Besuch im Einstellungs-Menü des Smartphones zur Kontrolle aktueller Berechtigungen lohnt (ab Android 6) aber immer. Im Bereich «Apps» und «App-Berechtigungen» kann man Apps diverse Zugriffsrechte erteilen oder sie blockieren.

Mehr Details zur neuen Android-Version werden im März auf Googles Entwicklerkonferenz I/O erwartet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 02. 2018
13:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Android Apps Betriebssysteme Google Kameras und Photoapparate Privatsphäre
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Move to iOS»-App

03.01.2019

Von Android auf iOS umsteigen

Es gibt sie, die Nutzer, die von Android zu iOS wechseln. Apple hat für solche Neukunden sogar eine App im Angebot, die den Umzug recht bequem macht. Doch bei einigen Daten stellt der Wechsel zum neuen Betriebssystem Nut... » mehr

Fernseher mit App-Angebot

18.11.2019

Fernseher sind auch nur Computer - und brauchen Apps

Zeitversetztes Fernsehen, Videostreaming, Gaming: Smart-TVs können so viel, dass Käufer oft nicht mehr wissen, worauf sie achten müssen. Vor allem die wichtige Software gerät schnell aus dem Blick. » mehr

Honor 20 Pro

03.06.2019

Neue Honor-Smartphones setzen auf großen Sensor und Makro

Tele und Makro - das ist neu: Honors neue 20er-Serie setzt den Fokus klar auf Optik und eine leistungsstarke Kamera. Der Launch kommt für das Unternehmen in schwierigen Zeiten. Durch den Handelsstreit zwischen China und ... » mehr

Erfahrungsaustausch

09.08.2018

Weniger Google wagen - mehr Android-Kontrolle gewinnen

Alles oder nichts heißt es für Android-Smartphone-Hersteller beim Einbinden von Google-Diensten. Deshalb findet sich auf den Geräten fast immer Googles ganze App-Palette samt Suchdienst. Dagegen geht die EU-Kommission vo... » mehr

Google Pixel 3a

07.05.2019

Das Google Pixel 3a im Test

Was ist da los bei Google? Pünktlich zur jährlichen Entwicklerkonferenz bringt Google zwei neue Smartphones heraus. Das Pixel 3a und das größere 3a XL können fast alles, was das Spitzenmodell Pixel 3 auch kann, kosten ab... » mehr

«Frogger»

29.10.2019

Apples Spieledienst Arcade im Test

Videospiele auf allen Geräten für bis zu sechs Familienmitglieder, und das für fünf Euro im Monat? Apples Spieledienst Arcade ist ein Blick in die Zukunft des Gaming - allerdings nicht für jeden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 02. 2018
13:48 Uhr



^