Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Honor View 10 ist ab 28. Dezember im Handel

Das neue Smartphone muss nicht unter dem Weihnachtsbaum liegen. Wer sich etwas gedulden kann, der kann sich das Honor View 10 persönlich ansehen und kaufen. Denn das neue Spitzenmodell liegt ab 28. Dezember in den Regalen der Händler.



Honor View 10
Sechs Zoll großer Bildschirm, zwei Kameras, mitdenkender Ko-Prozessor: Mit dem Honor View 10 gibt es zum Preis von 499 Euro viele Funktionen des deutlich teureren Huawei Mate 10 Pro.   Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Honors neues Spitzenmodell View 10 kommt am 28. Dezember in den Handel. Preis: rund 500 Euro.

Das Android-Smartphone mit sechs Zoll großem IPS-Display (2160 zu 1080 Pixel, 18:9-Format) baut in Teilen auf dem Spitzenmodell Mate 10 Pro von Konzernmutter Huawei auf. Unter anderem kommt der Prozessor Kirin 970 mit neuralem Ko-Prozessor zum Einsatz. Die neue Technik soll unter anderem für bessere Fotos und Videos mitgenutzt werden.

Ansonsten stecken im Dual-SIM-fähigen Handy 128 Gigabyte (GB) Speicher, der per SD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden kann, und 6 GB Arbeitsspeicher. Hinzu kommt eine Hauptkamera mit 20- und 16-Megapixel-Sensor (maximale Blendenöffnung f/1.8), für Selfies gibt es eine 13-Megapixel-Kamera (f/2.0). Als Betriebssystem kommt Android 8 zum Einsatz, versteckt hinter Huaweis eigener Nutzeroberfläche EMUI 8. Ebenfalls an Bord: WLANac, Bluetooth 4.2 LE, NFC-Nahfunk und eine Infrarot-Schnittstelle.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2017
17:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Huawei Händler Mutterkonzerne Smartphones Weihnachtsbäume
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Motorola Razr 2020

26.12.2019

Sind Galaxy Fold, Moto Razr und Co. die Zukunft?

Aus zwei mach eins, und zusammengeklappt passt Samsungs Galaxy Fold auch noch fast in die Hosentasche. Sind innovative Smartphones zum Zusammenklappen die Zukunft? Ein Ausblick. » mehr

Motorola Razr

20.11.2019

Ein Blick auf das Motorola Razr

Faltbare Smartphones sind der neueste Trend der Branche. Während Samsung, Huawei und Royole auf kleine Aufklapp-Tablets setzen, geht Lenovos Motorola Razr einen anderen Weg. Ein Erfahrungsbericht. » mehr

Motorola Razr

14.11.2019

Motorola stellt eigene Vision für Falt-Smartphone vor

Motorola will beim Bereich der faltbaren Smartphones Samsung und Huawei den Markt nicht kampflos überlassen. Das neue «Razr» soll an das Design des gleichnamige Kult-Handys aus den 2000er Jahren erinnern. » mehr

Moto G8 Plus von Motorola

25.10.2019

Drei neue Mittelklasse-Smartphones

Sie kosten weniger als 300 Euro und wollen mit Dreifach- oder Vierfach-Kameras punkten: Honor, Xiaomi und Motorola bringen neue Mittelklasse-Modelle auf den Markt. Ein Überblick. » mehr

Samsung Galaxy Fold

06.09.2019

Samsung und Huawei starten auf der IFA 5G-Offensive

Die Netze des superschnellen 5G-Datenfunks sind in Deutschland erst im Aufbau. Doch Samsung und Huawei machen ihr Smartphone-Portfolio 5G-fähig. Auch auffaltbare Telefone werden in Kürze dazugehören. » mehr

Nokia 6.2

06.09.2019

Die Smartphones der IFA - mit und ohne 5G

Die Zukunft des Mobilfunks rast heran: Auf der IFA dreht sich vieles um den LTE-Nachfolger 5G. Smartphones mit der neuen Technik gibt es hier aber kaum zu sehen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2017
17:37 Uhr



^