Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfenSerie: Aktiv und gesund

 

Apple baut Hörspiel-Angebot von Apple Music aus

Hörspiele gibt es bei Apple Music schon lange. Doch das Angebot war überschaubar. Das ändert sich nun. Viele neue Hörbücher und -spiele sind dazugekommen. Dazu gehören Klassiker ebenso wie die Hörbuchfassung des neuen Dan-Brown-Romans «Origin».



Mehr Hörspiele bei Apple Music
Apple Music hat seine Hörspiel-Rubrik ausgebaut und bietet nun auch Klassiker wie «Die drei ???» zum Anhören an.   Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn

Apple Music setzt stärker auf Hörspiele und Hörbücher. Seit Anfang November ist die Kategorie Hörspiele des Streamingdienstes neu organisiert und mit mehr Inhalten ausgestattet.

Etliche tausend neue Titel sind bereits hinzugekommen. Darunter sind Klassiker wie «Die drei ???», Kinderhörspiele wie «Bibi und Tina», aber auch zunächst exklusive Inhalte wie die Hörbuchfassung des neuen Dan-Brown-Romans «Origin». Die neuen Inhalte können über die «Entdecken»-Kategorie und dort unter «Genres/Hörspiele und Hörbücher» gefunden werden.

Apple Music ist am Mac und PC über die Software iTunes zugänglich, Auf iOS-Geräten ist es Teil der Musik-App. Android-Nutzer können die App im Play Store finden. Der Zugang kostet aktuell 9,99 Euro monatlich. Mit dem vergrößerten Angebot an Hörspielen und Hörbüchern zieht Apple Music mit anderen Anbietern wie Deezer, Spotify oder Audible gleich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 11. 2017
14:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Apple Hörbücher Hörspiele
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, melden Sie sich bitte an.

Benutzername
Passwort
     

Noch kein Konto? Jetzt Registrieren
Mehr zum Thema
Apple-Logo

31.01.2017

Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten

Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen Exklusiv-Vereinbarungen beider Unternehmen. Verbrauchern kön... » mehr

Deutsche Telekom

13.11.2017

Deutsche Telekom plant eigenen smarten Lautsprecher

Bei smarten Lautsprechern treibt bisher Amazon den Markt klar an. Die Deutsche Telekom will in Deutschland in den Ring steigen und setzt dabei unter anderem auf die Datenschutz-Karte. » mehr

Unterschiedliche Anschlussarten

10.11.2017

Wenn die Kamera mitdenkt: das Huawei Mate 10 Pro im Test

Künstliche Intelligenz für bessere Fotos und schlauere Bedienung direkt an Bord: Das und nicht weniger verspricht Huawei für sein neues Android-Spitzenmodell Mate 10 Pro. Aber was bedeutet das konkret? Und wie behauptet ... » mehr

Samsung Galaxy S8

07.11.2017

Licht runter, keine Standbilder - Tipps für OLED-Displays

OLED-Displays neigen zu eingebrannten Bildern und gelegentlich auch zu unnatürlichen Farbdarstellungen. Allerdings können Nutzer viel dafür tun, dass ihre Bildschirme länger in gutem Zustand bleiben. » mehr

Zehn Jahre Android-Allianz

03.11.2017

Geboren aus dem iPhone-Schock: Zehn Jahre Android-Allianz

Das Google-Betriebssystem Android hat einen Marktanteil von über 80 Prozent im Smartphone-Geschäft. Für den schnellen Erfolg sorgte unter anderem, dass dahinter eine Allianz aus vielen Unternehmen steht. Doch die Vielfal... » mehr

iPhone

01.11.2017

Apple schließt mit iOS 11.1 einige Sicherheitslücken

Das mobile Betriebssystem iOS hatte einige Sicherheitslücken. Diese konnte Apple nun mit einem Update schließen. Die Version 11.1 enthält aber auch Neuerungen, über die sich Freunde von Emojis freuen dürften. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 11. 2017
14:50 Uhr



^